Connect with us

Hi, what are you looking for?

Glossen & Co.

Alles, was Recht ist!

Sport macht Spaß und ist gesund. Einige Zeitgenossen aber betätigen sich in Sportarten, deren Sinn zumindest zweifelhaft ist. Wie etwa Paragrafen-Reiten oder dem Lauf durch den Gesetzes-Dschungel.

Rainer Sturm / pixelio.de

Beispiel Waldcrosslauf: Hier klagte (im juristischen Sinne) jüngst ein Teilnehmer, er sei an einem Hindernis gestolpert, habe das Gleichgewicht verloren und sich daraufhin das Schienenbein gebrochen. Dafür wollte er mehr als 5.000 Euro Schmerzensgeld vom Veranstalter haben. Hat er aber nicht bekommen. Weil Hindernisse – ob künstlich oder echt – sinnstiftender Teil eines Hindernislaufes sind und von den Teilnehmern als solche wahrgenommen und überwunden werden müssen.

Beispiel Golfsport: Beim Spaziergang auf einer umwaldeten Wiese wurde ein Wanderer von einem Golfball am Arm getroffen. Die Folge: eine starke Prellung, durch die sich das Körperteil mehrere Tage lang kaum bewegen ließ. Der Versuch, Schmerzensgeld beim golfenden Hobbysportler einzuklagen, scheiterte.

Erstens, weil rund um das Golfgelände entsprechende Warnhinweise aufgestellt waren. Und zweitens, weil der Wanderer zugeben musste, ohne Brille keine Schilder lesen zu können. (Wie er auf solchen unbebrillten Touren mit der Wanderkarte zurechtkommt, ist eine ganz andere Frage.)

Mehr Erfolg hatte ein Sportskamerad, der sich in der Vorweihnachtszeit als Nikolaus verkleidet hatte. Er wollte die Jugend des örtlichen Sportvereins bescheren. Doch auf dem vereisten Bürgersteig vor dem Sportlerheim rutschte er aus und knackste sich das Steißbein. Der Verein musste daraufhin Schmerzensgeld an den Nikolaus zahlen – weil der Bürgersteig nicht gestreut worden war. Ob die Sportjugend an besagtem Abend noch mit Geschenken bedacht wurde, ist nicht überliefert…

 

Wolfram Lotze

Anzeige

Aktuell

Das Handwerk scheint die Corona-Krise zu überwinden, denn das Konjunkturklima an Rhein/Ruhr und Wupper hat sich in diesem Herbst deutlich erholt. Der von der...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Alleine im Regierungsbezirk Düsseldorf stehen in den nächsten fünf Jahren rund elftausend Firmenchefinnen und -Chefs im Handwerk, die aus der Baby- Boomer-Generation stammen, vor...

Aktuell

Bereits 2019 hat der Rat der Landeshauptstadt beschlossen, dass Düsseldorf bis zum Jahr 2035 klimaneutral werden soll. Dazu wurde nun die Potentialstudie „Merit Order...

Aktuell

Die Gesellschafterversammlung der Wirtschaftsvereinigung Destination Düsseldorf hat Thomas Kötter zum Geschäftsführer bestellt. Er tritt die Nachfolge von Boris Neisser an, der Ende August nach...

Aktuell

Die Creditreform Wirtschaftsforschung hat die Ergebnisse ihrer Herbstumfrage 2021 veröffentlicht. Demnach hat sich der Mittelstand vom Corona-Einbruch aus dem Vorjahr erholt, leidet aber unter...

Weitere Beiträge

Aktuell

Es gibt gute und schlechte Bräuche: Schuhe vor der Wohnungstür zu Nikolaus sind gut, Schuhe mit Schneematsch im Winter auf der Fußmatte sind schlecht....

Glossen & Co.

Die einen verlassen sich auf Apps oder das Navi, die anderen auf kundige Bücher, wieder andere auf Landkarten – und dann gibt es noch...

Aktuell

Der Nikolaus kommt in diesem Jahr an den Düsseldorfer Airport geflogen. Im Gepäck hat er nicht nur Süßes für die Kinder, sondern auch eine...

Aktuell

Es ist wieder soweit –Studenten, Rentner und Saisonarbeiter verwandeln sich im Dezember in mehr oder weniger glaubhafte Nikolaus-, Weihnachtsmann- und Christkind-Darsteller. Was es über...

Glossen & Co.

Herbstzeit ist Wanderzeit, und zu der stillen Schar der Pilzsammler, die jetzt mit wachem Blick durchs Unterholz streift, gesellen sich ganze Horden multifunktional bekleideter...

Marketing News

Beim diesjährigen internationalen Festival of Media hat MediaCom mit seiner Dell-Kampagne kräftig abgeräumt. Mit doppeltem Gold sind die Düsseldorfer die erfolgreichste deutsche Agentur.

Events & Sport

47 Sportarten inklusive der Sommerspiele in Rio de Janeiro: Zum 30-jährigen Bestehen präsentiert Sportreiseveranstalter Vietentours mit dem Jubiläumskatalog die gesamte Vielfalt des Spitzensports.

Leben Live

ARAG-Experten veranschaulichen an Hand von Beispielurteilen, dass der Mensch selbst Verantwortung tragen muss: Für sich selbst und für seinen Vierbeiner.

Anzeige
Send this to a friend