Connect with us

Hi, what are you looking for?

Glossen & Co.

Immer „oben mit“!

Der Frühling ist da, die Temperaturen steigen: Jetzt kommt die Radsaison so richtig auf Touren. Was immer noch fehlt, ist die Helmpflicht für Radler.

Helene Souza / pixelio.de

Das Land der Dichter und Denker wandelt sich zusehends zum Hort der Genießer am Lenker. Noch nie waren so viele Fahrräder auf Deutschlands Straßen unterwegs, davon ein stetig steigender Anteil an Pedelecs. Auf diesen E-Bikes treten zumeist jene Menschen in die Pedale, die entweder noch nie oder seit vielen Jahren kein Rad mehr bewegt haben.

Und genau hier liegt das Problem: Die Zahl der Unfälle mit Radlern ist bereits im vergangenen Jahr gestiegen, und auffallend hoch war der Anteil der verunglückten E-Biker. Wenn sie denn stürzen, fallen sie hart – oft auf den Kopf. Der ist meist ungeschützt. Weil es in Deutschland keine Helmpflicht für Radfahrer gibt.

Beim Thema Helm ist es in etwa so wie mit dem Tempolimit auf Autobahnen: Die Diskussion ist hoch emotional, ignoriert weitestgehend Fakten und rationale Argumente und führt im Ergebnis zu gar nix – außer heftigem Streit.

Was aber spricht gegen den Helm? Na gut: Es gibt Damen, deren teuer toupierte Frisur durch einen Kopfaufsatz ruiniert würde. Oder Herren, deren markante Kopfform durch den Helm in der Anonymität verschwände.

Mir wird jedenfalls jedes Mal Angst und Bange, wenn E-Biker ohne Helm und ohne Sorgen und höchstens mit Kopftuch oder Kappe durch die Gegend brettern und ganz offensichtlich schon Probleme haben, die nächste Kurve anzusteuern. Da liegt der Sturz fast in der Luft.

Dass ausgerechnet der ADFC als führender Kopf der Fahrrad-Lobby gegen eine Helmpflicht fürs Rad votiert, ist mir völlig schleierhaft. Zumal das Argument, mit Helmpflicht würden weniger Menschen Fahrrad fahren, weder schlüssig noch bewiesen ist.

Ich kenne im Bekanntenkreis mindestens zwei Radfahrer, die der Helm nach einem Sturz vor einer schweren Kopfverletzung bewahrt hat. Und plädiere daher vehement für „oben mit“.

Mag der Helm manchmal auch unbequem sein oder doof aussehen: Nach einem Radl-Sturz auf den Schädel schaut man im Zweifelsfall noch unschöner aus…

 

Wolfram Lotze

Anzeige

Aktuell

Zum 01. Januar 2022 übernimmt Dr. Ron Brinitzer die Geschäftsführung des Netzwerk-Vereins kunststoffland NRW. Er tritt damit die Nachfolge von Daniel Marker an, der...

Aktuell

Der verantwortungsvolle Umgang mit den Themen Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit ist durch die Pandemie noch einmal mehr in den Fokus von Wirtschaft...

Aktuell

Die Wirtschaft in der Region Düsseldorf/Mittlerer Niederrhein hat sich über den Sommer deutlich von ihrem Corona-Tief erholt. Die verarbeitenden Betriebe waren bereits im Laufe...

Aktuell

Das Homeoffice ist seit Beginn der Corona-Pandemie zum Alltag für viele Beschäftigte in Düsseldorf geworden. Doch die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten NGG vermisst klare Regeln für...

Aktuell

Am Dienstag, den 2. November 2021, informiert die SSK Düsseldorf im Rahmen einer virtuellen Veranstaltung ab 16:30 Uhr unter dem Titel „Kapitalmarktausblick 2021: Wahlmöglichkeiten...

Aktuell

Die Klüh Stiftung zur Förderung der Innovation in Wissenschaft und Forschung hat in diesem Jahr die Wissenschaftlerin Antje Boetius, Professorin für Geomikrobiologie an der...

Weitere Beiträge

Leben Live

Der Künstler und Wagenbauer Jacques Tilly setzt (sich) aufs Rad und Motive zum Thema "Fahrradstadt Düsseldorf" gezeichnet.

Glossen & Co.

Sie erschrecken Passanten und andere Verkehrsteilnehmer. Sie gefährden das Leben von Mitmenschen. Die Raudis im Straßenverkehr. Immer häufiger kann man Autofahrer*innen und Radfahrer*innen beobachten,...

Glossen & Co.

Seit knapp zwei Wochen fährt der Düsseldorfer CDU-Bundestagsabgeordnete Thomas Jarzombek öffentlich Fahrrad. Jeden Tag postet er auf seiner Facebook-Seite unter dem Hashtag #4B, was...

Glossen & Co.

Vorsätze fürs neue Jahr gibt’s wie Sand am Meer. Wie wäre es stattdessen mit Wünschen, auf deren Erfüllung wir 2019 innigst hoffen…!

Glossen & Co.

Früher war alles besser? Aber nein. Nur anders. Trotzdem beschleicht mich heutzutage bei vielen Begrifflichkeiten das Gefühl: Irgendwas läuft hier schief.

Aktuell

Der Sommer ist in vollem Gange – zugleich die Hoch-Zeit für stechfreudige Sechsbeiner aller Art.

Glossen & Co.

Die Sonne scheint, die Menschen steigen aufs Fahrrad – höchste Zeit, sich mit dem Thema Radhose zu beschäftigen.

Aktuell

Im Kopf unseres Autoren bewegt sich heute ein kleines Universum der Welttage. Letztere haben zwischen Hals und Haarschnitt so ziemlich alles auf dem Schirm.

Anzeige
Send this to a friend