Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanzen

Hier kann man seine Yacht ins Pfandhaus bringen

150.000 Euro vom Pfandleiher? Kein Problem, wenn der beliehene Gegenstand wertvoll genug ist. Das Kfz-Pfandkredithaus Wittlich hat jetzt eine Niederlassung in Düsseldorf, im Business Center in der Airport City. Dort werden Edelkarossen, Yachten und Boote als Pfand akzeptiert.

open PR

Den Ferrari mal für einen Überbrückungskredit einsetzen? Den Bagger oder die Mähmaschine kurzzeitig stilllegen, um Forderungsausfälle abzufedern? Die Edel-Pfandleihe macht’s möglich. Bis zur Unterschrift auf dem Darlehensvertrag vergeht weniger als eine Stunde, verspricht das Unternehmen. Ohne weitere Prüfungen und Formalitäten werde das Geld sofort ausgezahlt – auf Wunsch in bar. „Das kann schon mal ein Kredit in Höhe von 150.000 Euro sein“, sagt Firmenchef Christoph Wittlich, „wenn z. B. ein Unternehmer ein Projekt vorfinanzieren muss und seriös Geld bekommen möchte, ohne mit der Bank zu reden.“

Ob Trecker, Wohnwagen oder Oldtimer: Alles kann beliehen werden

Beliehen werden beispielsweise Autos, Motorräder, Lkws, Transporter, Busse, Baufahrzeuge, landwirtschaftliche Fahrzeuge, Wohnmobile und Wohnwagen sowie Sonderfahrzeuge (Oldtimer, Boote, Yachten). „Im Winter sollten Yachten sowieso nicht im Wasser liegen“, sagt Christoph Wittlich.  „Und die Eigentümer profitieren von unserem kostenlosen ‚Winterfest-Service‘. Dabei konzentrieren wir uns z. B. auf Motor-Frostschutz und die Vermeidung von Korrosion und Rost.“

Düsseldorf als neuer Standort wurde nicht nur wegen der „Millionärsdichte“ gewählt. Die nordrhein-westfälischen Kunden kommen nicht nur aus der Landeshauptzstadt, sondern auch aus Oberhausen, Essen, Dortmund, Krefeld und Neuss. „Durch die optimale Anbindung an die A 44 können uns unsere Kunden problemlos erreichen“, so Christoph Wittlich.

Und so funktionert’s: Mit dem Online-Kalkulator auf der Internetseite des Unternehmens können sich potenzielle Kreditnehmer einen ersten Überblick über Kredithöhe und Kosten verschaffen. Vor Ort ermittelt dann ein Experte den Wert des Pfandobjektes und der Kunde wählt einen Darlehensbetrag aus.

 

openPR

Anzeige

Aktuell

Die Messe Düsseldorf Gruppe, die als Veranstalter von Präsenzmessen besonders stark von den Corona-Einschränkungen betroffen war und ist, hat ihre Zahlen für das Geschäftsjahr...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Daten gelten als das Gold des 21. Jahrhunderts, doch viele Mittelständler wissen noch nicht, wie sie diesen Schatz auch heben können. Bei der Stadtsparkassen-Veranstaltung...

Aktuell

Am Samstag, 12. Juni 2021, findet in der Landeshauptstadt von 10:00 bis 13:00 Uhr wieder der Dreck-weg-Tag statt, der das Organisationsteam aufgrund der Corona-Pandemie...

Aktuell

Die NRW-Industrie scheint sich allmählich von der Corona-Krise zu erholen. Das Statistische Landesamt IT.NRW hat ermittelt, dass die Auftragseingänge im nordrhein-westfälischen Verarbeitenden Gewerbe im...

Aktuell

Eine bisher wenig beachtete Folge der Corona-Pandemie ist die zunehmende Zahl von befristeten Arbeitsverträgen. Die IG BAU warnt davor, dass Beschäftigte mit einem befristeten...

Weitere Beiträge

Aktuell

Am Samstag, 12. Juni 2021, findet in der Landeshauptstadt von 10:00 bis 13:00 Uhr wieder der Dreck-weg-Tag statt, der das Organisationsteam aufgrund der Corona-Pandemie...

Aktuell

Wenn es um den Wert einer Immobilie geht, wird oft die Immobilienweisheit „Lage, Lage, Lage“ herangezogen. Frank Lehrbass, Professor für Data Science an der...

Aktuell

Die Münchener Ruby Gruppe betreibt in Düsseldorf bereits zwei Hotels, das Ruby Coco in der Kö-Galerie, und das Ruby Leni in Friedrichstadt, außerdem den...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Der Hunger auf Schokolade & Co. ist während der Pandemie gestiegen: In Düsseldorf wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 20.800 Tonnen Süßwaren gegessen...

Aktuell

Auch in Zeiten von Lockdown und Homeoffice bleibt die Zahl der Pendler in Düsseldorf auf einem hohen Level. Im Jahr 2020 kamen rund 266.000...

Aktuell

Die Corona-Pandemie hat zu einem erheblichen Einbruch im Düsseldorf-Tourismus geführt: Im vergangenen Jahr haben nur noch rund 1,1 Millionen Gäste die Landeshauptstadt besucht –...

Aktuell

Die Telekom hat ihre Mobilfunk-Versorgung in Düsseldorf weiter verbessert. In den vergangenen drei Monaten hat das Telekommunikationsunternehmen 18 Standorte mit 5G erweitert. Durch den...

Anzeige
Send this to a friend