Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktien & Fonds

Aktien des chinesischen Online-Händlers werden auch an der Börse Düsseldorf gehandelt

Beim größten Börsengang aller Zeiten mischt auch die Düsseldorfer Börse mit. Wohl ab Freitag werden die Aktien des chinesischen Onlinehändlers ALIBABA gehandelt.

alibaba.group.com

Die chinesische ALIBABA Group Holding plant den Startschuss des Rekord-Börsengangs für Ende dieser Woche. Voraussichtlich ab dem 19. September 2014 mit der Marktöffnung in den USA werden die Aktien mit der Wertpapier-Kennnummer (WKN) A117ME und der ISIN US01609W1027 weltweit gehandelt.

Florian Weber, Vorstandsvorsitzender der SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank AG und Leiter des Aktienhandels an der Börse Düsseldorf, verspricht: „Ein Börsengang von dieser Größe und Bedeutung wird natürlich auch an der Börse Düsseldorf zu handeln sein. Selbstverständlich traden Anleger bei Ordergrößen bis 5.000 Euro wie gewohnt ohne Courtagekosten.“

Die ALIBABA-Aktie werden von Handelsbeginn an auch über das elektronische System der Börse Düsseldorf, QUOTRIX, verfügbar sein. Aktuelle Kurse und Informationen finden Privatanleger auf der Internetseite www.boerse-duesseldorf.de.

Die Börse Düsseldorf ist einer der wichtigsten Handelsplätze in Deutschland für Privatanleger. Neben dem maklergestützten Handel können Anleger über das innovative elektronische Handelssystem QUOTRIX von 8 bis 23 Uhr kostenlos, schnell und neutral überwacht mit Market Maklern handeln. Den Anlegern garantiert QUOTRIX mindestens genauso günstige Kurse wie an den Referenzmärkten.

 

Anzeige

Aktuell

Tim Dup gilt als Wunderkind des französischen Chansons. Wieso er diesen Titel trägt, zeigte er am Auftaktabend des Frankreichfests im Innenhof des Düsseldorfer Rathauses....

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Im Alltag verbergen sich viele verschiedene Stressfaktoren, sowohl im Beruf als auch Privat. Die Zahlen von psychischem Stress steigen von Jahr zu Jahr an...

Aktuell

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist von Juni 2021 bis Juni 2022 zwar um 7,5 Prozent gestiegen, aber gegenüber dem Vormonat Mai 2022 um 0,1...

Aktuell

„DIE GROSSE Kunstausstellung NRW“ im Kunstpalast und im NRW-Forum läuft auf Hochtouren. „Allein in der Langen Nacht der Museen hatten wir 7.000 Besucher“, berichtet...

Aktuell

Bis Ende 2022 soll für Düsseldorf ein Masterplan für das Handwerk entstehen. Dazu haben Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller, Vertreter der Handwerkskammer Düsseldorf und der...

Weitere Beiträge

Aktuell

Zum 18. Mal wurde in Düsseldorf das Börsen-Unwort des Jahres gewählt. Das „Gewinner-Wort“ geht im Wesentlichen auf das Konto des US-Präsidenten Donald Trump: „America...

News

Während das Großprojekt Glasmacherviertel im Düsseldorfer Stadtteil Gerresheim noch in der Warteschleife kurvt, geht einen Steinwurf entfernt das 35-Millionen-Projekt HEY an den Start. Baubeginn...

Aktien & Fonds

Am 9. Juni lädt die Börse Düsseldorf zum 14. Mal private Anleger und Sparer zum Börsentag ein. Diese können sich dann aus erster Hand...

Aktuell

Im kommenden Herbst bietet die Börse Düsseldorf wieder Seminare für Privatanleger an. Neben einem zweiteiligen Intensivkurs über ‚Technische Analyse‘ werden weitere sechs Termine kostenlos...

Aktuell

Ende März starten wieder die kostenlosen Abendseminare für Privatanleger in der Börse Düsseldorf. Erfahrene Referenten aus der Praxis vermitteln Expertenwissen, geben hilfreiche Tipps und...

Aktien & Fonds

Geschäftsführung, Makler und Händler der Börse Düsseldorf haben zum sechzehnten Mal das „Börsen-Unwort des Jahres“ ermittelt. Für 2016 fiel die Wahl einstimmig auf „Anlagenotstand“.

Aktuell

Viele Anleger sind zur Zeit verunsichert. Aktienindizes wie der DAX kennen keine eindeutige Richtung, Märkte sind volatil und sichere Anlagen bringen keine Rendite mehr....

Finanzen

Die ICF BANK AG (Frankfurt) wird ab 2017 neuer Market Maker in QUOTRIX, dem elektronischen Handelssystem der Börse Düsseldorf.

Anzeige