Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

BBDO nimmt der Konkurrenz den Ford-Etat ab

Die drei größten Werbe-Networks der Welt teilen auch die Etats der meisten globalen Marken unter sich auf. WPP, Omnicom und Publicis stehen daher in einem kontinuierlichen und harten Wettbewerb untereinander. Mit Ford wechselt nun ein globales Schwergewicht unter den potentiellen Kunden von WPP zu Omnicom. Das hat auch Auswirkungen auf den Standort der Agentur BBDO in Düsseldorf.

BBDO Group Germany GmbH / BBDO Group Germany GmbH

Die Welt der Werbung wird international von drei großen Agenturnetzwerken dominiert: Der britischen WPP-Gruppe mit Zentrale in London, die mit rund 130.000 Mitarbeitern jährlich etwa 17 Milliarden Euro umsetzt. Zu WPP gehören zahlreiche globale Agenturen, von denen etliche auch in Deutschlands Werbehauptstadt Düsseldorf vertreten sind, beispielsweise Grey, GroupM, Ogilvy & Mather, Scholz & Friends oder Wunderman. Ähnlich aufgestellt ist das US-Unternehmen Omnicom mit Zentrale in New York und fast 80.000 Mitarbeitern sowie mehr als 13 Milliarden Euro Umsatz und Düsseldorfer Dependancen der Agenturen BBDO, proximity, Batten & Company oder Ketchum Pleon. Komplettiert wird das Werbe-Dreigestirn von der französischen Publicis-Gruppe mit Zentrale in Paris, rund 44.000 Mitarbeitern und Düsseldorfer Agenturstandorten wie ZenithOptimedia oder Saatchi & Saatchi.

WPP hat nun einen herben Rückschlag erlitten. Mehr als siebzig Jahre hatte WPP den kreativen Werbeetat des Automobilherstellers Ford. Anfang des Jahres hat Ford allerdings diesen Etat zum sogenannten Pitch ausgerufen, andere Agenturen konnten sich um den hohen Millionenbetrag bewerben. Nun wurde bekannt, dass der Etat an BBDO aus dem Omnicom-Network vergeben wurde. Damit endet eine der längsten Werbe-Beziehungen der Geschichte. BBDO wird nun globale Lead-Agentur von Ford. Die US-Agentur Wieden + Kennedy wird mit kreativen Sonderprojekten beauftragt. WPP ist nicht ganz aus dem Geschäft, sondern darf sich zukünftig noch um Media, Händlerwerbung und das Cutomer-Relationship-Management kümmern.

Für den BBDO-Standort Düsseldorf bedeutet die Entscheidung, dass ein multidisziplinäres Team aufgebaut wird, das Ford in Deutschland und Zentraleuropa betreuen wird.

 

Anzeige

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Pandemie, Handelshemmnisse und Lieferengpässe bestimmen derzeit das internationale Geschäft für die Unternehmen in Nordrhein-Westfalen. Wie es Unternehmen trotzdem schaffen können, international erfolgreich zu sein,...

Aktuell

Deutschlands Apotheken blicken wieder etwas optimistischer in die Zukunft – das war eines der wichtigsten Ergebnisse des Apothekenklima-Index 2021, einer repräsentativen Meinungsumfrage im Auftrag...

Aktuell

Für ihr Projekt „Die HALLE 29“ haben die developer Projektentwicklung am 14. September und die Modemarke Fynch-Hatton den letzten Mietvertrag unterzeichnet. Damit ist die...

Aktuell

Städtepartnerschaften hat jede Stadt, doch wer mit wem „verpartnert“ ist, wissen die wenigsten. Die Partnerschaft zwischen der Landeshauptstadt und der sizilianischen Stadt Palermo feiert...

Aktuell

Die Arbeitsagentur lädt all diejenigen zu einer Online-Veranstaltung ein, die sich beruflich weiterbilden möchten. Das Online-Seminar findet am Dienstag, 21. September um 11 Uhr...

Weitere Beiträge

Aktuell

Der Essener Energiekonzern E.ON hat sein internationales und deutsches Kreativ-Mandat an die Werber von DDB Düsseldorf vergeben. Nach einem umfangreichen und mehrstufigen Auswahlprozess konnte...

Aktuell

Die Werbeagentur „Zum goldenen Hirschen“ hat jetzt auch eine Niederlassung in Düsseldorf, und zwar am Platz der Ideen neben der WPP-Schwesteragentur Grey. Einer der...

Aktuell

Andrew Robertson, Präsident und CEO der internationalen Werbeagentur BBDO Worldwide, gab heute bekannt, dass er die Rücktrittsgesuche seines Deutschlandchefs Frank Lotze und des Chefkreativen...

Aktuell

Wie der Branchendienst W&V meldet, hat die Düsseldorfer Werbeagentur Grey gleich zwei neue Führungskräfte verpflichtet. Daniel Sebastian löst COO Jochen Fischer ab, Britta Flaitz...

Aktuell

Nach 22 Jahre bei der Werbeagentur BBDO wechselt Sabine Frank zum Wettbewerber McCANN und wird neue Geschäftsführerin in Düsseldorf. Bei BBDO war sie zuletzt...

Aktuell

Der Digital-Experte Patrick Holtkamp wechselt von BBDO Düsseldorf zur Markenagentur Territory. Holtkamp war Managing Director von BBDO Düsseldorf und dort für sämtliche Digitalaktivitäten der...

Aktuell

Die Werbeagentur BBDO muss ihr Management in der Düsseldorfer Deutschland-Zentrale neu aufstellen. Standort-Leiter Dirk Bittermann und Chief Creative Officer Ton Hollander verlassen die Agentur.

Aktuell

Wie der Branchendienst W&V meldet, konnte sich die zum Werbenetzwerk Omnicom gehörende Agentur DDB nach einem Pitch die US-Etats für die Henkel-Waschmittel Persil, All...

Anzeige
Send this to a friend