Connect with us

Hi, what are you looking for?

Politik in NRW

Händler präsentieren ihre Neubaupläne

Ursula Heinen-Esser, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, hat sich bei einem Besuch des Blumengroßmarkts Düsseldorf ausführlich über die Neubaupläne der Betreibergenossenschaft informiert.

Andreas Endermann / Blumengroßmarkt Düsseldorf

Der Blumengroßmarkt (BGM) Düsseldorf will sich auf dem Gelände an der Ulmenstraße neu einrichten und den Standort auf Dauer per Erbbaurecht sichern. Konkret geplant ist der Neubau einer Markthalle, die von der Betreibergenossenschaft selbst gebaut wird.

Die neue Halle wird sich ein kleines Stück ostwärts vom jetzigen Gebäude befinden. Das gesamte Gelände wird, wie bekannt, von der Stadt an die städtische Tochtergesellschaft IDR veräußert. Mit der IDR verhandelt die Blumengroßmarkt Düsseldorf eG bereits über ein Erbbaurecht für die ins Auge gefasste Fläche.

Neuordnung des gesamten Marktgeschehens

Mit dem Umzug innerhalb des Geländes – idealerweise schon im Sommer 2021 – sind weitreichende Veränderungen und Modernisierungen des gesamten Marktgeschehens geplant. BGM-Geschäftsführer Peter René Hecker: „Wir setzen nicht nur auf ein innovatives Baukonzept, sondern werden das gesamte Marktgeschehen neu ordnen, erweitern und modernisieren.“

Vorgesehen ist ein erweitertes Marktkonzept,das

  • den klassischen „Frühmarkt“ um zusätzliche Verkaufszeiten ergänzt
  • tagsüber Gemeinschaftsverkauf ermöglicht
  • den BGM für neue Anbieter (Gartenbaubetriebe) attraktiv macht.

Weitere Eckpfeiler der Neuplanung sind:

  • Energieeinsparungen durch ein innovatives Energiekonzept
  • Geringerer Wasserverbrauch durch Installierung eines geschlossenen Systems
  • Reduzierung von CO2-Emissionen durch Reduzierung von Transportwegen
  • Neue Verkaufskonzepte bedeuten weniger Flächenbedarf.

Ursula Heinen-Esser informierte sich in vielen Einzelgesprächen sowohl über die Gesamtplanung als auch über zahlreiche Details.  Schließlich hofft die Blumengroßmarkt Düsseldorf eG, die den Neubau in eigener Regie durchführen wird, auch auf Fördertöpfe des Landes.

Die Ministerin bei ihrem Besuch: „Ich freue mich über das große Engagement für den Neubau des Blumengroßmarktes Düsseldorf. Großmarkt und Blumengroßmarkt übernehmen wichtige Funktionen in der Versorgung der Region. Hierfür erscheint der Standort an der Ulmenstraße ideal geeignet.“ Sie sagte den Akteuren eine wohlwollende Prüfung zu, sofern förderungswürdige Projekte beantragt werden.

Fast 1500 aktive Kunden: Die Betreibergenossenschaft des Blumengroßmarkts (BGM) Düsseldorf zählt 45 Mitgliedsunternehmen. Rund 70 Prozent von ihnen sind Erzeugerbetriebe (darunter Gärtnereien, Gartenbaubetriebe, Baumschulen). Die knapp 1500 aktiven gewerblichen Kunden des BGM kommen überwiegend aus einem Umkreis von 80 Kilometern.

 

Anzeige

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

22.955 Arbeitslose wurden im November 2022 bei der Agentur für Arbeit Düsseldorf registriert. Das sind 243 Frauen und Männer weniger als im Vormonat, was...

Aktuell

Die Verkehrswacht Düsseldorf ist jetztTeil des Lime Hero Programms, das es den Fahrer*innen ermöglicht, eine gemeinnützige Organisation in ihrer Heimatstadt zu unterstützen. Wer nun...

Aktuell

Die nordrhein-westfälischen Industriebetriebe haben in den ersten neun Monaten des Jahres einen Umsatz von 282 Milliarden Euro erwirtschaftet, 17,4 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Gegenüber...

Aktuell

Dachdecker in Düsseldorf bekommen jetzt deutlich mehr Geld. Der Stundenlohn für Gesellen ist zum November auf 20,50 Euro gestiegen – ein Plus von 5 Prozent. Das...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Weitere Beiträge

Aktuell

Mit einer starken Delegation reist die Düsseldorfer Stadtspitze nur internationalen Immobilienmesse „mipim“ nach Cannes. Unter dem Claim „Hands on. Düsseldorf“ möchte die Immo-Truppe internationale...

News

Bis gestern Abend besuchten rund 65.000 Menschen den Caravan Salon in Düsseldorf. Damit zeigen sich Veranstalter und Messe hochzufrieden. Pro Tag dürfen maximal 20.000...

Events & Sport

Bei der alljährlichen Modenschau des Düsseldorfer Fashion Design Instituts (FDI) setzt vor allem der ganz junge Branchennachwuchs der renommierten Modeschule auf Nachhaltigkeit.

Messen

Abtauchen, Körper und Seele schwerelos dahingleiten lassen, dieses Gefühl erhält immer mehr Raum im Tourismus. Die boot 2020 als wassersportgrößte Leistungsshow der Welt reagiert...

News

Die Gerchgroup AG hat für das Projekt „Cavallo“ in Düsseldorf-Derendorf den Bauvorbescheid erhalten.

News

Mit ihrem Entwurf für das Rathaus der Zukunft mg+ in Mönchengladbach haben sich sop architekten (Düsseldorf) in einem zweistufigen, internationalen Planungswettbewerb durchgesetzt.

News

Am Mittwoch, 25. September, nimmt die Messe Düsseldorf nach zweijähriger Bauzeit ihre neue Halle 1 in Betrieb. Sie ist bereits bis Ende Juni 2020...

News

Der Countdown läuft: Der CARAVAN SALON rückt immer näher und wird vom 31. August bis 8. September 2019 (Fachbesucher- und Medientag am 30. August)...

Anzeige