Connect with us

Hi, what are you looking for?

Lokale Wirtschaft

Kreis Viersen auf dem Weg zum flächendeckenden Glasfasernetz

Das gemeinsame Ziel des Breitbandprojekts des Kreises Viersen mit den kreisangehörigen Städten und Gemeinden rückt näher: Ein möglichst flächendeckendes Glasfasernetz fürs gesamte Kreisgebiet. Die Kombination aus privatwirtschaftlichem und gefördertem Netzausbau macht es möglich.

Martin Wissen / Deutsche Glasfaser

Nach dem eigenwirtschaftlichen Ausbau in vielen Kommunen kann die Deutsche Glasfaser nun auch den geförderten Ausbau der unterversorgten Adressen im Kreis Viersen in Glasfasertechnik realisieren. „Anwohner und Unternehmen profitieren gleichermaßen davon und können gelassen in die digitale Zukunft gehen“, freut sich der Geschäftsführer von Deutsche Glasfaser, Peter Kamphuis, über den Ausgang des Vergabeverfahrens.

Flüssiges TV-Streaming in höchster Auflösung, Internetsurfen mit Lichtgeschwindigkeit und stabile Videokonferenzen im Homeoffice – der Anschluss an ein Glasfasernetz ist entscheidend für die langfristige Attraktivität von Gemeinden und Städten als Wohn- und Heimatort. Auch für Unternehmen ist der Breitbandanschluss ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.

Etwa 4.000 Haushalte in Randgebieten der Kommunen werden nun mit Fördermitteln ausgebaut. Ziel: Mit über 40 Millionen Euro Fördermitteln flächendeckender Netzausbau für Brüggen, Grefrath, Kempen, Nettetal, Niederkrüchten, Schwalmtal, Tönisvorst, Viersen und Willich.

Landrat Dr. Andreas Coenen: „Es hat sich bezahlt gemacht, dass wir uns sehr gut auf die umfangreichen Förderregularien vorbereitet haben. Wir stellen sicher, dass bei der Digitalisierung alle Familien und Firmen im Kreis dabei sein können. Schnelles Internet ist ein wichtiger Standortfaktor.“

Zurzeit arbeitet der Kreis Viersen noch das streng formale Förderverfahren ab. Der ausgehandelte Vertragsentwurf mit der Deutschen Glasfaser wurde bereits zur vorgeschriebenen Prüfung an die Bundesnetzagentur versandt.

Breitbandkoordinator Sebastian Cüsters wird die Kommunen über die weiteren Verfahrensschritte und den konkreten zeitlichen Ablauf im Rahmen der regelmäßigen Koordinatorentreffen informieren. Er steht zudem für Bürgeranfragen unter der Telefonnummer 02162/39 1747 zur Verfügung.

 

Anzeige

News

Der ursprünglich für Rosenmontag vorgesehene „Zoch“ 2022 startet aufgrund der erwarteten hohen Corona-Infektionszahlen nicht am 28. Februar, sondern am 29. Mai 2022 – mit...

Aktuell

Digitalisierung und Klimawandel stellen die Industrie in Nordrhein-Westfalen vor große Herausforderungen. Um die notwendige Transformation zu unterstützen und das industriepolitische Leitbild NRWs zu schärfen,...

Aktuell

Der nordrhein-westfälische Produktionsindex für das Verarbeitende Gewerbe erreichte im Oktober 2021 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Landesamtes IT.NRW einen Indexwert von 96,6 Punkten (Basisjahr 2015 = 100)...

Aktuell

Wenn im September 2023 die Invictus Games erstmals in Deutschland ausgetragen werden, ist auch die Experience-Agentur Stagg & Friends mit von der Partie: In...

Aktuell

Auf der konstituierenden Sitzung der neu gewählten IHK-Vollversammlung wurde Andreas Schmitz für weitere fünf Jahre als Präsident der IHK bestätigt. Neben Schmitz wurde sein...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Weitere Beiträge

Bizz Tipps

Junge, innovative Start-ups aus Deutschland sowie auch internationale Unternehmen, werden zum ersten Mal gezielt im Rahmen der Top-Messen für die Kabel-, Draht- und Rohrindustrie...

Lokale Wirtschaft

Union Investment hat in ihrer Büroimmobilie H19 im Düsseldorfer Medienhafen eine Fläche von rund 2.000 m2 an Plaza Cubes vermietet.

Lokale Wirtschaft

Die Geschäftslage der Wirtschaft in der Region Region hat sich weiter eingetrübt. Gleichzeitig rechnen die Unternehmen jedoch nicht damit, dass die Nachfrage noch weiter...

News

Am 29. Oktober startet in Nordrhein-Westfalen erneut die LANGE NACHT DER INDUSTRIE. Dieses Jahr feiert die populäre Veranstaltung ihren 10. Geburtstag.

Messen

Industrielle Wärmerückgewinnung, Industriewärmetauscher und Wärmeträgertechnik-Systeme stehen im Fokus der internationalen Fachmesse WTT-Expo, die vom 30. März bis 1. April 2020 zum ersten Mal im...

Lokale Wirtschaft

In Düsseldorf ging 2019 ein bewerkenswertes Investmentjahr mit einem neuen Rekord von über 4,1 Mrd. € zu Ende. Der bisherige Spitzenwert aus dem Vorjahr...

Interviews

Wo es Parallelen zwischen Unternehmenskulturen und traditionellen Familienstrukturen gibt, weiß Christiane Amini nur zu genau. Als junge Frau lebte sie fast neun Jahre im...

News

Die JK2 GmbH mit Sitz in Monheim, einer der großen unabhängigen Brand- und Wasserschadensanierer in der Region Köln/Düsseldorf, hat einen neuen Eigentümer.

Anzeige
Send this to a friend