Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Den Kunden in den Mittelpunkt rücken

Am 21. Juni veranstaltet der Bundesverband Digitale Wirtschaft BVDW in Düsseldorf den Connected Commerce Day. Dort soll sich alles um das Wohl des Kunden drehen: Experten von Handel und Industrie, Technologieunternehmen sowie werbetreibenden Unternehmen und POS-Experten des BVDW werden über Conversational Commerce.

BVDW / BVDW

Gemeint ist damit die Digitalisierung der sogenannten Customer Journey, die alle Berührungspunkte zwischen Kunden und Unternehmen umfasst. Dazu gehören checkoutnahe Services und die Online-Offline-Verzahnung. Am Abend werden dann die Point-of-Sale (POS) Marketing Awards 2018 verliehen. In der Dr. Thompson Seifenfabrik, in der die Veranstaltung stattfindet, wird vor allem die Kundenzentrierung im Mittelpunkt stehen. „Wir haben bereits jetzt ein spannendes Programm mit sehr hochkarätigen Speakern auf die Beine gestellt, ein Blick aufs Programm lohnt sich in jedem Fall für alle Commerce-Interessierten“, so Oliver Bohl, Vorsitzender der Fokusgruppe Digital Commerce im BVDW. Neben Vertretern großer Marken werden auch Berater, E-Commerce-Experten und BVDW-Speaker vor Ort sein. Zentrale Themen sind Digitalisierung des POS, Conversational & Connected Commerce sowie Data-Driven Commerce.

Wie bereits im Vorjahr wird am Abend der POS Marketing Award verliehen. Dabei werden die besten Point-of-Sale-Kampagnen des Jahres 2017 in Gold, Silber und Bronze prämiert. Peter Dräger von der Düsseldorfer Werbeagentur Grey: „Die Einreichungsphase ist abgeschlossen und es haben uns wieder sehr beeindruckende Kampagnen erreicht. Die Einreichungen werden von einer hochkarätigen Jury bewertet, deren Mitglieder aus Handel, Industrie, Agenturen und Forschung kommen.“

Das Programm und alle weitere Informationen zum Connected Commerce Day gibt es hier.

 

Anzeige

Aktuell

Die nordrhein-westfälischen Industriebetriebe haben in den ersten sechs Monaten dieses Jahres einen Umsatz von 186 Milliarden Euro erwirtschaftet – 17,1 Prozent mehr als im ersten Halbjahr...

Aktuell

Der Düsseldorfer Multiservice-Anbieter Klüh zählt erneut zu den besten Arbeitgebern der deutschen Facility Management-Branche. In der Studie „Deutschlands begehrteste Arbeitgeber 2022“ des F.A.Z.-Instituts und...

Aktuell

Für die rund 300 Beschäftigten in Düsseldorfs Floristikbranche gibt es deutlich mehr Geld. Eine gelernte Floristin kommt jetzt auf einen Stundenlohn von 13,31 Euro....

Aktuell

Die Einführung des 9-Euro-Tickets hat sich im Juni und Juli 2022 dämpfend auf die Inflationsrate in Nordrhein-Westfalen ausgewirkt. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW ermittelt...

Aktuell

Das Zahlungsverhalten in Deutschland hat sich verschlechtert. Im 1. Halbjahr 2022 verzeichneten Lieferanten und Kreditgeber im B2B-Geschäft einen durchschnittlichen Zahlungsverzug von 10,51 Tagen (2....

Aktuell

Die Fitnesskolumne von Stephen Markus

Weitere Beiträge

Aktuell

Nur jeder fünfte Nutzer zahlt für redaktionelle Inhalte

Aktuell

Der Online-Vermarkterkreis OVK im Bundesverband Digitale Wirtschaft BVDW hat seine Prognose für digitale Display-Werbung im Jahr 2021 deutlich angehoben: Demnach wird der digitale Displaywerbemarkt...

Aktuell

Die Werbeumsätze im Bereich Online Audio sind 2020 auf rund 70 Millionen Euro angestiegen. Im Jahr 2019 lag der Umsatz noch bei 63 Millionen...

Aktuell

In der Corona-Krise steigen die Budgets für Influencer-Marketing-Kampagnen deutlich an. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der Arbeitsgruppe Influencer Marketing im Bundesverband Digitale Wirtschaft BVDW....

Aktuell

Der Online-Vermarkterkreis OVK des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft BVDW hat aktuelle Marktzahlen zur digitalen Werbewirtschaft veröffentlicht, die den Display-Advertising-Markt in Deutschland beleuchten. Im Jahr 2020...

Aktuell

Für viel Wirbel hat in den letzten Tagen der Vorstoß der CDU-Bundestagsabgeordneten Alexander Jung und Christian Haase gesorgt, vom Online-Handel eine „Paketabgabe“ als Zusatzsteuer...

News

Corona hat die Deutschen skeptischer gemacht

Aktuell

Für das Jahr 2020 wird für die digitale Werbung eine Steigerung der Nettoumsätze um 8,6 Prozent von 3,61 Milliarden Euro im Jahr 2019 auf...

Anzeige