Connect with us

Hi, what are you looking for?

Glossen & Co.

Start-up mit Metripolist

Wir leben in Start-up-Zeiten. Altdeutsch: Gründerzeiten. Viele Junge beweisen, dass sie mindestens genau so gut, wenn nicht gar besser als die Alten sind, meint unser Kolumnist.

jamin

Sie zeigen Mut zum Unternehmertum. Die neuen Start-up-Gründer. So wie Nicole Niewiadomski aus #Düsseldorf. Ihr neuer #Verlag Metripolist präsentiert jetzt sein erstes Buch. Ein exklusiver, hochwertiger #Reiseführer mit Charakter eines Bildbandes über die Insel Mallorca.

Die Autorin ist gleichzeitig ihre eigene Verlegerin. „Mit der Gründung von @Metripolist habe ich mir einen Traum erfüllt“, sagt die Jungverlegerin, „dank einer Sommerresidenz auf Mallorca habe ich ein besonderes Verhältnis zur Insel. Im Rahmen der Reihe lebe ich meine Leidenschaft für Design, Reisen und das Schreiben aus“.

Hoffen wir, dass das gut geht. Denn der Band, Verkaufspreis 29 Euro, ist hochwertig gearbeitet. Die Herstellungskosten gehen also in die Tausende Euro. Aber die Düsseldorferin, die etliche Jahre im Marketing großer Konzerne tätig war, ist optimistisch. Ihr Buch richtet sich vor allem an Liebhaber von gutem #Design, an Mallorcafans und LeserINNen mit einem Auge für das Schöne und Besondere.

Weitere Bücher von Metripolist sind bereits in der Planung. So werden die nächsten Ausgaben über Amsterdam, New York und Paris erscheinen und einem ähnlichen Aufbau, Inhalt und Layout wie Metripolist Mallorca Edition folgen.

Damit das Unternehmen ein Erfolg wird, hat die Start-up-Frau gerade eine Pressekonferenz in Düsseldorfs IN-„Bar Colette“ in Düsseldorf-Oberkassel organisiert und Düsseldorfs NEU-gieriges Publikum Werk und Idee präsentiert.

Am 10. November bin ich außerdem mit @NicoleNiewiadomski gemeinsam in der Kneipen-Bar @Pauls in Düsseldorf-Oberkassel. Ich habe ja selbst mehr als 25 Jahre in Sollér/Mallorca gelebt.

Die 34-jährige Nicole präsentiert ihr Buch. Ich lese aus meinem Roman „Der Sieg der Taube“. Der Roman spielt auf Mallorca. „Mit viel Lokalkolorit“, schrieb eine Kritikerin der @RheinischenPost, „die Baleareninsel wird aus einem besonderen Blickwinkel gezeigt“.
Der Eintritt ist frei. Und es gibt noch für etliche Gäste eine Zugabe: Ich verlose am Veranstaltungsabend 20 Romane unter den Gästen des Pauls.

Im Kalender also notieren: Mallorca-Lesung mit Nicole Niewiadomski und Peter Jamin, Freitag, 10. November 2017, 20 Uhr, Kneipen-Bar Pauls, Düsseldorfer Str. 82, 40545 Düsseldorf.

Freue mich auf einen guten Abend, ein gutes Alt, einen fröhlichen Pauls-Wirt Zeljko Marijancevic – und eine tolle Lesung.

Bleiben Sie fröhlich. Bis nächsten Freitag. Auf einen Cappuccino…
                         Ihr Peter Jamin

Unser Autor arbeitet als Schriftsteller und Publizist sowie als Berater für Kommunikation seit Jahrzehnten immer wieder auch für ausgewählte Projekte. Sein soziales Engagement gilt der Situation von Angehörigen vermisster Menschen, auf deren Situation er in Büchern, TV-Dokumentationen und Artikeln seit mehr 20 Jahren aufmerksam macht. Mehr unter www.jamin.de

 

Peter Jamin

Anzeige

Aktuell

Zum 01. Januar 2022 übernimmt Dr. Ron Brinitzer die Geschäftsführung des Netzwerk-Vereins kunststoffland NRW. Er tritt damit die Nachfolge von Daniel Marker an, der...

Aktuell

Der verantwortungsvolle Umgang mit den Themen Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit ist durch die Pandemie noch einmal mehr in den Fokus von Wirtschaft...

Aktuell

Die Wirtschaft in der Region Düsseldorf/Mittlerer Niederrhein hat sich über den Sommer deutlich von ihrem Corona-Tief erholt. Die verarbeitenden Betriebe waren bereits im Laufe...

Aktuell

Das Homeoffice ist seit Beginn der Corona-Pandemie zum Alltag für viele Beschäftigte in Düsseldorf geworden. Doch die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten NGG vermisst klare Regeln für...

Aktuell

Am Dienstag, den 2. November 2021, informiert die SSK Düsseldorf im Rahmen einer virtuellen Veranstaltung ab 16:30 Uhr unter dem Titel „Kapitalmarktausblick 2021: Wahlmöglichkeiten...

Aktuell

Die Klüh Stiftung zur Förderung der Innovation in Wissenschaft und Forschung hat in diesem Jahr die Wissenschaftlerin Antje Boetius, Professorin für Geomikrobiologie an der...

Weitere Beiträge

Aktuell

Bereits 2019 hat der Rat der Landeshauptstadt beschlossen, dass Düsseldorf bis zum Jahr 2035 klimaneutral werden soll. Dazu wurde nun die Potentialstudie „Merit Order...

Aktuell

Der Digitalverband Bitkom hat zum dritten Mal seinen Smart City Index erhoben und vorgestellt. Untersucht wurde die Digitalisierung aller deutschen Städte ab 100.000 Einwohnern....

Aktuell

Der Gewerbeimmobilien-Dienstleister Engel & Völkers Commercial hat auch in diesem Jahr wieder die Passanten-Frequenzen in den Top-Einkaufslagen in 63 Städten an 147 Zählpunkten in...

Aktuell

Gegen den Trend ist es im Pandemie-Jahr 2020 mit dem Bau in Düsseldorf bergauf gegangen: Die Zahl der Baubeschäftigten lag am Jahresende bei 11.667....

Aktuell

Düsseldorf kommt auf dem Weg zur Fahrradstadt gut voran. Gleich vier Radwegeprojekte wurden im August begonnen: der Radweg am Joseph-Beuys-Ufer, der Ausbau des Radhauptnetzes...

Aktuell

Wer in Düsseldorf in der Floristik arbeitet, also beispielsweise in Blumengeschäften und Gartencentern, erhält jetzt deutlich mehr Geld: Die Löhne steigen um fünf Prozent....

Aktuell

Das NRW-Verkehrsministerium stellt im Rahmen des Landeswettbewerbs „Mobil.NRW“ für die Transformation und Stärkung städtischer Mobilitätssysteme für die Jahre 2022 bis 2026 insgesamt bis zu...

Aktuell

Der niederländische Mobilitätsanbieter GO stationiert ab dem 5. Juni in Düsseldorf und ab dem 16. Juni in Köln insgesamt 1.000 E-Mopeds. Die grünen Mofas...

Anzeige
Send this to a friend