Connect with us

Hi, what are you looking for?

Glossen & Co.

Start-up mit Metripolist

Wir leben in Start-up-Zeiten. Altdeutsch: Gründerzeiten. Viele Junge beweisen, dass sie mindestens genau so gut, wenn nicht gar besser als die Alten sind, meint unser Kolumnist.

jamin

Sie zeigen Mut zum Unternehmertum. Die neuen Start-up-Gründer. So wie Nicole Niewiadomski aus #Düsseldorf. Ihr neuer #Verlag Metripolist präsentiert jetzt sein erstes Buch. Ein exklusiver, hochwertiger #Reiseführer mit Charakter eines Bildbandes über die Insel Mallorca.

Die Autorin ist gleichzeitig ihre eigene Verlegerin. „Mit der Gründung von @Metripolist habe ich mir einen Traum erfüllt“, sagt die Jungverlegerin, „dank einer Sommerresidenz auf Mallorca habe ich ein besonderes Verhältnis zur Insel. Im Rahmen der Reihe lebe ich meine Leidenschaft für Design, Reisen und das Schreiben aus“.

Hoffen wir, dass das gut geht. Denn der Band, Verkaufspreis 29 Euro, ist hochwertig gearbeitet. Die Herstellungskosten gehen also in die Tausende Euro. Aber die Düsseldorferin, die etliche Jahre im Marketing großer Konzerne tätig war, ist optimistisch. Ihr Buch richtet sich vor allem an Liebhaber von gutem #Design, an Mallorcafans und LeserINNen mit einem Auge für das Schöne und Besondere.

Weitere Bücher von Metripolist sind bereits in der Planung. So werden die nächsten Ausgaben über Amsterdam, New York und Paris erscheinen und einem ähnlichen Aufbau, Inhalt und Layout wie Metripolist Mallorca Edition folgen.

Damit das Unternehmen ein Erfolg wird, hat die Start-up-Frau gerade eine Pressekonferenz in Düsseldorfs IN-„Bar Colette“ in Düsseldorf-Oberkassel organisiert und Düsseldorfs NEU-gieriges Publikum Werk und Idee präsentiert.

Am 10. November bin ich außerdem mit @NicoleNiewiadomski gemeinsam in der Kneipen-Bar @Pauls in Düsseldorf-Oberkassel. Ich habe ja selbst mehr als 25 Jahre in Sollér/Mallorca gelebt.

Die 34-jährige Nicole präsentiert ihr Buch. Ich lese aus meinem Roman „Der Sieg der Taube“. Der Roman spielt auf Mallorca. „Mit viel Lokalkolorit“, schrieb eine Kritikerin der @RheinischenPost, „die Baleareninsel wird aus einem besonderen Blickwinkel gezeigt“.
Der Eintritt ist frei. Und es gibt noch für etliche Gäste eine Zugabe: Ich verlose am Veranstaltungsabend 20 Romane unter den Gästen des Pauls.

Im Kalender also notieren: Mallorca-Lesung mit Nicole Niewiadomski und Peter Jamin, Freitag, 10. November 2017, 20 Uhr, Kneipen-Bar Pauls, Düsseldorfer Str. 82, 40545 Düsseldorf.

Freue mich auf einen guten Abend, ein gutes Alt, einen fröhlichen Pauls-Wirt Zeljko Marijancevic – und eine tolle Lesung.

Bleiben Sie fröhlich. Bis nächsten Freitag. Auf einen Cappuccino…
                         Ihr Peter Jamin

Unser Autor arbeitet als Schriftsteller und Publizist sowie als Berater für Kommunikation seit Jahrzehnten immer wieder auch für ausgewählte Projekte. Sein soziales Engagement gilt der Situation von Angehörigen vermisster Menschen, auf deren Situation er in Büchern, TV-Dokumentationen und Artikeln seit mehr 20 Jahren aufmerksam macht. Mehr unter www.jamin.de

 

Peter Jamin

Anzeige

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Der Umsatz im nordrhein-westfälischen Gastgewerbe lag im April 2022 real – also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung – um 110,4 Prozent höher als im Vorjahresmonat April...

Aktuell

Am 27. Juni 2022 bieten die nordrhein-westfälischen Industrie- und Handelskammern von 14:00 bis 16:00 Uhr eine digitale Info-Veranstaltung für Unternehmen zur Grundsteuerreform an. Neben...

Aktuell

Das Hauptzollamt Düsseldorf hat im vergangenen Jahr 86 Verfahren gegen Unternehmen in der Region eingeleitet, weil Mindestlöhne unterschritten, gar nicht oder zu spät gezahlt...

Aktuell

Die Tourismusbranche im Bezirk der IHK Düsseldorf hat in den beiden Pandemie-Jahren stark gelitten. Zudem sorgen Entwicklungen wie der Fachkräftemangel, die Sharing-Economy und der...

Aktuell

Unter dem Motto „In Düsseldorf leben. Klima schützen“ haben städtische Stellen und Partnerorganisationen auf dem Schadowplatz über den Klimaschutz und Klimaschutz-Angebote in Düsseldorf informiert....

Weitere Beiträge

Aktuell

Nach zweijähriger Corona-Pause findet vom 1. bis zum 3. Juli 2022 wieder das Düsseldorfer Frankreichfest statt. Die Besucher können sich auf Musik, kulturelle und...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Die rund 18.800 Menschen, die in Düsseldorf in der Gastronomie und Hotellerie arbeiten, bekommen ab sofort deutlich mehr Geld. Zum Mai steigen ihre Löhne...

Aktuell

Die erste Düsseldorfer Mobilitätsstation ist am Standort Stadttor fertiggestellt worden und wurde von NRW-Verkehrsministerin Ina Brandes und Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller in Betrieb genommen....

Aktuell

Düsseldorf setzt beim Transport von Gegenständen zukünftig auch auf Lastenräder: Am Technischen Rathaus am Hennekamp ist gestern ein Lastenrad-Automat in Betrieb gegangen. Dort können...

Aktuell

Wer Geflüchteten aus der Ukraine Wohnraum zur Verfügung stellen möchte, kann sich jetzt auf einer von der Landeshauptstadt Düsseldorf eingerichteten Plattform registrieren. Anbieter können...

Aktuell

Die Landeshauptstadt erweitert ihre Kapazitäten als Startup-Standort: Der neue TechHub.K67 an der Kasernenstraße 67 geht im August 2022 an den Start. Der TechHub wird...

Aktuell

Wie aus alten Hotelbettlaken Tiere und Blumen entstehen können, zeigen heute Abend Studenten und Studentinnen desFashion Design Institutes. „Show me“ heißt die Modenschau im...

Anzeige