Connect with us

Hi, what are you looking for?

Lokale Wirtschaft

Handwerkskammer fürchtet Folgen fürs ganze Rheinland

Das Urteil des Verwaltungsgerichts Köln von Donnerstag, das sowohl Dieselfahrverbote in Köln als auch in Bonn vorsieht, hätte Auswirkungen auch auf das Handwerk im Kammerbezirk Düsseldorf.

HWK Düsseldorf

Düsseldorfs Kammerpräsident Andreas Ehlert  sieht auch im Düsseldorfer Handwerkskammerbezirk „bis zu 15.000 Handwerksunternehmen massiven Beschränkungen ihrer geschäftlichen Liefer- und Versorgungsfahrten in die benachbarten Großstädte“ ausgesetzt.

Vor allem Handwerker aus den Kreisen Mettmann, Viersen und dem Rhein-Kreis Neuss, aber auch aus dem bergischen Städtedreieck, Düsseldorf und Mönchengladbach sind geschäftlich regelmäßig in die Zentren des Agglomerationsraums unterwegs.

Ehlert: „Fahrverbote, ein lahmgelegter Wirtschaftsverkehr und ausgesperrte Mitarbeiter mit allen Auswirkungen auf die Versorgung der Bevölkerung drohen nun womöglich nicht nur in den Cityzentren des südlichen Rheinland, sondern sehr schnell auch hier. Die Frage der Verhältnismäßigkeit des drastischen Eingriffsmittels stellt sich damit in immer größerer Breite und Schärfe.“

Der Kammerpräsident begrüßt die Ankündigung der Landesregierung, gegen den Richterspruch in Berufung zu gehen: „Die Wirtschaft und die Menschen brauchen mehr Zeit und können für Versäumnisse der Politik und der Hersteller nicht haftbar gemacht werden.“

 

Anzeige

News

Wie geht´s weiter auf dem Grundstück des ehemaligen B8-Centers an der Ecke Werdener Straße/Erkrather Straße in Flingern? Am 28. Januar wird der Vorhang über...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Das internationale Top Employers Institute hat in diesem Jahr über 1.800 Arbeitgeber in rund 120 Ländern beziehungsweise Regionen auf fünf Kontinenten ausgezeichnet, darunter auch...

Aktuell

OPD war gestern. Was jetzt kommt sind – vorwiegend Wohnungen auf dem vier Hektar großen Areal der ehemaligen Oberpostdirektion an der Sohnstraße im Zooviertel....

Aktuell

Das muntere Messeverschieben geht weiter. Die Leitmessen wire und Tube wurden in den Frühsommer verschoben. Sie finden nun vom  20. bis 24. Juni 2022...

Essen & Trinken

Die Messe Düsseldorf verschiebt die ProWein in Abstimmung mit den beteiligten Partnern und Verbänden auf den 15. bis zum 17. Mai 2022. Hintergründe sind...

Weitere Beiträge

Aktuell

Mitten in der fünften Corona-Welle ist die konjunkturelle Lage des nordrhein-westfälischen Handwerks sehr heterogen. Auf Grundlage vorläufiger Daten der für die ersten drei Quartale...

Aktuell

Im größten Handwerkskammerbezirk des Landes NRW gab es für 2021 einen überraschend starken Anstieg bei den neu zustande gekommenen Ausbildungsverhältnissen. Die Handwerkskammer Düsseldorf meldet...

Aktuell

In Köln wurde gestern die Studie „Die Bedeutung der Luftfracht für das Rheinland“ vorgestellt, die von der Frankfurt University of Applied Sciences im Auftrag...

Aktuell

Das Handwerk scheint die Corona-Krise zu überwinden, denn das Konjunkturklima an Rhein/Ruhr und Wupper hat sich in diesem Herbst deutlich erholt. Der von der...

Aktuell

Alleine im Regierungsbezirk Düsseldorf stehen in den nächsten fünf Jahren rund elftausend Firmenchefinnen und -Chefs im Handwerk, die aus der Baby- Boomer-Generation stammen, vor...

Aktuell

Die Handwerkskammer Düsseldorf hat eine eigene Mobilisierungskampagne für möglichst flächendeckende Corona-Impfungen gestartet. Diese richtet sich an den „Wirtschaftssektor mit dem Blaumann“. Der Claim der...

Aktuell

Der niederländische Mobilitätsanbieter GO stationiert ab dem 5. Juni in Düsseldorf und ab dem 16. Juni in Köln insgesamt 1.000 E-Mopeds. Die grünen Mofas...

Aktuell

Auf eine zunehmend angespannte Versorgung bei den Bau- und Ausbaubranchen mit Material und Werkstoffen hat die Handwerkskammer Düsseldorf aufmerksam gemacht. Das Material wird knapper,...

Anzeige
Send this to a friend