Connect with us

Hi, what are you looking for?

IT & Telekommunikation

Die Hälfte der Eltern würde Töchtern zu IT-Jobs raten

Mehr als die Hälfte der Eltern in Deutschland würden ihren Kindern raten, Informatiker zu werden. Das geht aus einer Erhebung des Instituts Forsa im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM zum morgigen „Girls’ Day“ hervor.

Mehr als die Hälfte der Eltern in Deutschland würden ihren Kindern raten, Informatiker zu werden. Das geht aus einer Erhebung des Instituts Forsa im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM zum morgigen „Girls’ Day“ hervor.

Befragt wurden Eltern mit Kindern, die noch nicht im Berufsleben stehen. Eltern sagten zu 58 Prozent, sie würden ihren Söhnen zum Berufsweg Informatik raten. Ihren Töchtern empfehlen Eltern eine solche Laufbahn immerhin zu 48 Prozent. „Informatik wird längst nicht mehr als Männer-Domäne wahrgenommen“, sagte BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer in Berlin. Beim jährlichen Girls’ Day werden junge Frauen auf Berufs-Chancen in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften aufmerksam gemacht.

Zurzeit gibt es 20.000 offene Stellen für IT-Experten in der deutschen Wirtschaft. Jedes dritte IT-Unternehmen gibt an, dass der Fachkräftemangel die eigene Geschäftstätigkeit bremse. Derzeit gebe es zu wenige junge Menschen, die sich für einen Technologie-Beruf entscheiden, erklärte Scheer. „Mit dem Gesundheitssystem, dem Verkehrswesen, der Energieversorgung und der öffentlichen Verwaltung müssen wichtige Infrastrukturen durch innovative IT und Kommunikationstechnik modernisiert werden“, sagte der BITKOM-Präsident. „Der Bedarf an Fachkräften, die diesen Wandel gestalten, ist enorm.“ Die Branche spreche mit Berufschancen im IT-Umfeld gerade auch Frauen an. „Neben der Fähigkeit zum Lösen komplexer Aufgaben sind besonders Kreativität und Kommunikationsstärke in internationalen Teams gefragt.“

Das Job-Potenzial hat sich in der Praxis noch immer nicht herumgesprochen: Im Jahr 2009 waren unter 40.500 Auszubildenden in den IT-Berufen nur 9 Prozent Frauen. Der Frauenanteil ist in den vergangenen Jahren sogar kontinuierlich gesunken. Im Jahr 2001 lag er noch bei 14 Prozent. An den Hochschulen waren im Studienjahr 2008/2009 unter 126.000 Informatik-Studierenden lediglich 15 Prozent Frauen. „Wir müssen junge Frauen frühzeitig für technische Berufe begeistern“, sagte Scheer. Am Girls’ Day können Mädchen bei Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen in ganz Deutschland Einblicke in technische und naturwissenschaftliche Berufe gewinnen.

Die Eltern haben mit Blick auf ihre Kinder nur teilweise Vorbehalte gegenüber dem Berufsweg Informatik, ergab die Umfrage von BITKOM und Forsa. Jeweils jeder fünfte Elternteil ist der Meinung, Informatiker hätten eine zu hohe Arbeitsbelastung und zu schlechte Aufstiegschancen. „Die meisten Vorurteile lassen sich leicht korrigieren“, so Prof. Scheer. „In der jungen IT-Branche gibt es innovative, familienfreundliche Arbeitszeitmodelle, und gute Leute haben hervorragende Karriere-Chancen. Das Bild vom einsamen Programmierer, der nachts im Keller sitzt und keinen Partner findet, ist ein längst überholtes Klischee.“

Um einen Beitrag zur Linderung des Fachkräftemangels zu leisten, hat BITKOM die Nachwuchsinitiative „erlebe it“ ins Leben gerufen. Kern der Initiative ist es, einen Austausch von Schule und Wirtschaft zu ermöglichen. Gängige Formate sind die Durchführung von Projekttagen, die Teilnahme an Veranstaltungen zur Berufsorientierung oder der Besuch von „IT-Scouts“ in den Klassen. Experten wie Software-Entwickler und Projektmanager, aber auch Geschäftsführer und Vorstände großer Unternehmen haben sich als IT-Scout registriert und können jederzeit von Schulen angefordert werden. Weitere Infos unter www.erlebe-it.de.

 

Anzeige

Aktuell

Egal, ob Häuserfassade, Küchenwand oder Kratzer auf der Kühlerhaube des Autos: Maler und Lackierer in Düsseldorf machen das Leben bunter und schöner. Für ihre...

Aktuell

Weltweit 63 Veranstaltungen hat die Messe Düsseldorf im Jahr 2022 verzeichnet, darunter 14 Messen und elf Gastveranstaltungen an der Homebase Düsseldorf. Das sorgt für...

Aktuell

Bei der glamourösen blue motion night in der Halle 6 wurde am Montagabend das Unternehmen Innovation Yachts mit dem „ocean tribute“ Award 2023 ausgezeichnet....

Aktuell

Die nordrhein-westfälische Wirtschaft hat im November 2022 Waren im Wert von 20,5 Milliarden Euro exportiert. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, waren das 13,1 Prozent mehr...

Aktuell

Ab dem 1. Februar 2023 übernimmt Mark Dorn (49) als neues Mitglied des Vorstands von Henkel die Verantwortung für den Unternehmensbereich Adhesive Technologies. Der...

Aktuell

Der Umsatz im nordrhein-westfälischen Gastgewerbe war im November 2022 real – also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung – um 11,1 Prozent höher als ein Jahr zuvor....

Weitere Beiträge

Aktuell

Trotz der wirtschaftlich unsicheren Lage suchen Unternehmen weiterhin Fachkräfte – und dies häufig erfolglos. Das geht aus einer Sonderauswertung der Konjunkturumfrage der Industrie- und...

Aktuell

Bei der Stadtsparkasse Düsseldorf haben 27 junge Frauen und Männer am 1. September ihre Ausbildung begonnen. Damit beschäftigt das Institut nun insgesamt knapp 68...

Aktuell

Düsseldorf verzeichnete im ersten Halbjahr 2022 rund 1,7 Millionen Übernachtungen von Gästen aus dem In- und Ausland – mehr als viermal so viele wie im Vergleichszeitraum...

Aktuell

Hunderte Werbeagenturen gibt es in Düsseldorf – von „Einzelkämpfern“ bis zu den großen Niederlassungen internationaler Netzwerkagenturen. Unter dem Namen „homespend“ ist nun eine weitere...

Aktuell

Mitten in der fünften Corona-Welle ist die konjunkturelle Lage des nordrhein-westfälischen Handwerks sehr heterogen. Auf Grundlage vorläufiger Daten der für die ersten drei Quartale...

Aktuell

Der Fachkräftemangel wird zu einem immer größeren Problem der Wirtschaft, auch in der Landeshauptstadt. Ein Lösungsweg wäre die Gewinnung internationaler Fachkräfte. Diesen Weg beschreitet...

Aktuell

Das Handwerk scheint die Corona-Krise zu überwinden, denn das Konjunkturklima an Rhein/Ruhr und Wupper hat sich in diesem Herbst deutlich erholt. Der von der...

Aktuell

Bei der Stadtsparkasse Düsseldorf haben 30 neue Azubis ihre Ausbildung oder ihr duales Studium aufgenommen. Gegenüber dem Vorjahr hat sich die Ausbildungszahl damit deutlich...

Anzeige