Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Video: „eddy“ erobert die Landeshauptstadt

Die frühsommerlichen Temperaturen am Rhein haben die Zweiradsaison in in der Landeshauptstadt eingeläutet. Und mit dem guten Wetter sieht man immer häufiger die Elektro-Stadtroller namens „eddy“ unter den Verkehrsteilnehmern, die von mittlerweile mehr als 7.000 registrierten Nutzern gefahren werden.

Mhoch4 / Mhoch4

Über 300.000 wurden mit den 100 „eddies“ seit ihrer Einführung im August letzten Jahres bereits zurückgelegt. Für die Fans der leisen und auffällig grünen Elektroroller, die mit umweltfreundlich erzeugtem Strom der Stadtwerke Düsseldorf betrieben werden, gibt es jetzt gute Nachrichten: Das Verbreitungsgebiet wird erweitert und die Fahrzeugflotte deutlich aufgestockt. Bisher waren 100 der Elektroroller im Einsatz, nun sind es 300. Für die Zukunft planen die Stadtwerke, die die Roller zur Verfügung stellen, eine weitere Aufstockung: Im Sommer sollen noch einmal 200 „eddies“ dazukommen, dann umfasst die Flotte stattliche 500 Stadtroller. Auch das Gebiet wird deutlich erweitert. Bisher konnte man „eddy“ nur in der Innenstadt nutzen, nun wird der Bereich um rund 40 Prozent erweitert. Jetzt kann man die Roller auch bis beziehungsweise von Bilk, Lörick, Heerdt, Stockum, Flingern-Nord, Grafenberg, Eller und Lierenfeld aus nutzen. Grünanlagen und Parks dürfen zukünftig nicht mehr genutzt werden, denn es ist wohl häufiger vorgekommen, dass die „eddies“ einfach auf Wiesen abgelegt wurden.

Auch das Preissystem wurde leicht verändert, die bisher kaum genutzte Kilometerpauschale wurde abgeschafft. Der Minutenpreis bleibt aber bei 19 Cent.

 

Redaktion / Video: Mhoch4

Anzeige

Aktuell

Im Juni 2022 flogen von den sechs Hauptverkehrsflughäfen in Nordrhein-Westfalen 1,7 Millionen Passagiere ab. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, waren das zwar 1,1...

Aktuell

Erstmals in seiner 61jährigen Messegeschichte knackt der Caravan Salon die 700er-Marke: 736 Aussteller aus 34 Ländern werden vom 27. August bis zum 4. September...

Aktuell

Am 18. August 2022 findet auf dem Areal Böhler in Düsseldorf der 6. Digital Demo Day unter dem Motto „Mittelstand meets Start-Ups“ statt. Mit...

Aktuell

Die aktuell angespannte Lage an den Energiemärkten betrifft insbesondere auch Gewerbe und Industrie. Die Stadt Düsseldorf bietet Unternehmen Hilfe zum Energiesparen und Klimaschützen an....

Aktuell

In Nordrhein-Westfalen haben im Jahr 2021 66 Betriebe des Verarbeitenden Gewerbes Obst- und Gemüseerzeugnisse im Wert von 2,6 Milliarden Euro hergestellt. Wie das Statistische Landesamt...

Aktuell

Auch in diesem Jahr zeichnet Henkel wieder in drei Kategorien Initiativen und Organisationen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aus, die sich für die...

Weitere Beiträge

Aktuell

Die Arbeitslosigkeit ist im Sommer erwartungsgemäß angestiegen. Nicht alle Auszubildenden wurden von den Betrieben nach dem Ausbildungsende übernommen, so dass sich die Betroffenen arbeitslos...

Aktuell

Die Inflation frisst Einkommen auf: Wegen rasant steigender Preise gehen den Haushalten in Düsseldorf in diesem Jahr rund 335 Millionen Euro an Kaufkraft verloren...

Aktuell

Ein Großteil der Neueinstellungen in Düsseldorf hat ein Verfallsdatum: 14.856 von insgesamt 35.229 neu abgeschlossenen Arbeitsverträgen in der Stadt waren im zweiten Quartal des...

Aktuell

Die Haushalte in Köln mussten im Jahr 2018 mit durchschnittlich 10,01 Euro landesweit die höchsten Mieten pro Quadratmeter für ihre Wohnungen zahlen. In Düsseldorf lag die...

Aktuell

„Düsseldorf hat sich schon früh zum Ziel einer nachhaltigen Entwicklung bekannt. Stadtverwaltung und Zivilgesellschaft engagieren sich dafür seit Jahren“, so Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller....

Aktuell

Neben dem Ausbau des Radhauptnetzes ist die Schaffung ausreichender Fahrradabstellmöglichkeiten elementarer Bestandteil der Fahrradförderung in Düsseldorf. Mit der im Sommer 2018 ins Leben gerufenen...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Die rund 400 Menschen, die in Düsseldorf im Garten- und Landschaftsbau arbeiten, bekommen ab sofort mehr Geld. Zum Juli steigen die Einkommen um 2,8...

Anzeige