Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Der Deutschen liebstes Kind: Wirklich das E-Auto?!

61% der Deutschen würden gerne mit einem Elektroauto zur Arbeit fahren. Das ergab die E.ON Energie-Studie 2014. Elektromobilität ist insbesondere bei Männern hoch im Kurs. Ist das der Durchbruch der E-Mobilität?

Georg Sander / pixelio.de

Das Elektroauto legt in der Gunst der Deutschen, zumindest theoretisch, jedenfalls zu. Im Rahmen der E.ON Energie-Studie 2014 wurden rund 2000 Deutsche befragt. Vor allem für Ausflüge würden 57 Prozent der Männer gerne ein Elektroauto nutzen, bei den Frauen sind es dagegen nur 49 Prozent. Neben diesem geschlechtsspezifischen Unterschied zeigen sich regionale Differenzen: Nur die Hälfte der Sachsen würden ein Elektroauto nutzen, bei den Schleswig-Holsteinern und Rheinland-Pfälzern sind es fast zwei Drittel.

Von smarten Ladeboxen bis hin zu Schnelladestationen entlang der A9: E.ON setzt auf Elektromobilität. „Damit die Energiewende gelingt, ist es wichtig, dass sich auch die Elektromobilität etabliert. Ziel der Bundesregierung ist es, bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf die deutschen Straßen zu bringen. Seit vielen Jahren engagieren wir uns für die Elektromobilität und bringen mit eigenen Angeboten diese atemberaubende Technik auf die Straßen.“, so E.ON-Geschäftsführer Rolf Fouchier. Ob auch die Attraktivität des E-Bikes gesteigert werden kann, bleibt zunächst offen. Denn bisher kann sich nur knapp ein Drittel der Befragten vorstellen, das E-Bike auf dem Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen nutzen, bei Ausflügen sind es immerhin 45 Prozent.

Mehr Infos zum Thema hier.

 

ots / Redaktion

Anzeige

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Sie kümmern sich stärker um Haushalt und Kinder, haben niedrigere Einkommen und müssen häufiger um ihren Job fürchten: Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8....

Aktuell

„Trotz des starken Rückgangs der Weltwirtschaft infolge der COVID-19-Pandemie haben wir im Geschäftsjahr 2020 über alle Unternehmensbereiche hinweg eine insgesamt robuste Entwicklung erzielt. Im...

Aktuell

Die Corona-Krise bestimmt unser Leben seit nun fast einem Jahr, und trotz Lockdown und Impfstoff kann von echter Entspannung nicht die Rede sein. Ein...

Aktuell

In der Landeshauptstadt ist die Zahl der Arbeitslosen von Januar auf Februar 2021 um 50 Personen gesunken (-0,2 Prozent). 29.133 Menschen sind in Düsseldorf...

Aktuell

Social Distancing und wiederkehrende Lockdowns, Homeoffice und Homeschooling, Existenzsorgen und dazu die Angst vor Ansteckung – zahlreiche aktuelle Studien bestätigen, dass die psychischen Folgen...

Weitere Beiträge

Aktuell

Der Essener Energiekonzern E.ON hat sein internationales und deutsches Kreativ-Mandat an die Werber von DDB Düsseldorf vergeben. Nach einem umfangreichen und mehrstufigen Auswahlprozess konnte...

Aktuell

Eine Prämie von 4.000 Euro reicht offenbar nicht, um den deutschen Verbrauchern den Kauf eines E-Autos schmackhaft zu machen. Für mehr als die Hälfte...

Events & Sport

Trotz der heißen Temperaturen am Donnerstag nahmen rund 12.500 LäuferInnen aus 600 Unternehmen an dem diesjährigen B2Run Düsseldorf rund um die ESPRIT Arena teil.

News

Die Santander Consumer Bank AG eröffnete vor der Unternehmenszentrale in Mönchengladbach die erste eigene E-Ladesäule - ein Signal für die Elektromobilität.

Politik regional & kommunal

In Kooperation mit der Stadt Neuss soll die Infrastruktur für E-Mobilität in Neuss künftig ausgebaut werden.

Glossen & Co.

In Düsseldorf stinkt es zum Himmel, zumindest auf der Corneliusstraße. Das ist amtlich und eigentlich von der EU auch verboten.

Aktuell

E.ON hat die Abspaltung von Uniper wie geplant abgeschlossen. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden erstmals Aktien der Uniper SE gehandelt. E.ON und Uniper konzentrieren...

Messen

Trendy ist derzeit das Schneeschuhwandern. Doch wie bekommt man bei sommerlichen Temperaturen Schnee in die Messehalle, um diese neue Freizeit- und Urlaubsbeschäftigung vorzustellen?

Anzeige
Send this to a friend