Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Expo Real 2022: OB Keller bringt Immobilienstandort Düsseldorf „auf den Punkt“

OB Keller bei seiner Präsentation in München

Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller hat hunderten Zuhörerinnen und Zuhörern auf der Immobilienmesse Expo Real in München mit einer Präsentation unter dem Titel „Düsseldorf auf den Punkt gebracht“ die aktuellen Bauprojekte in der Landeshauptstadt vorgestellt. Zusammen mit 29 Partnern aus der Immobilienbranche präsentiert die Landeshauptstadt auf zwei Etagen und 500 Quadratmetern zum 22. Mal die herausragenden Düsseldorfer Bauprojekte. Begleitet wird der Oberbürgermeister unter anderem von Planungs- und Baudezernentin Cornelia Zuschke, Wirtschaftsdezernent Dr. Michael Rauterkus sowie einer Delegation von Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Verwaltung.

„In dieser bewegten Zeit müssen wir mutig und entschlossen agieren“, so OB Keller. „Es gilt, die Lebensqualität in unserer Stadt nachhaltig zu sichern. Dafür müssen und wollen wir Verantwortung für den Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen übernehmen – und zwar langfristig. Schon bei der Planung achten unsere Partner auf ressourcenschonenden Bau und Betrieb der neuentwickelten Objekte. Die Immobilienwirtschaft leistet einen wichtig Beitrag zu unserem Ziel, als Stadt bis zum Jahr 2035 klimaneutral zu werden.“

Zahlreiche Gebäude sind mit Begrünung von Dachterrassen und Bestandsfassaden geplant. Auch das Konzept der klimaneutralen Gebäudeversorgung steht laut OB Keller im Fokus. Zudem wird die energetische Sanierung städtischer Immobilien vorangetrieben: Stadtweit wird Ökostrom mit Klimaschutzwirkung eingesetzt und die Beleuchtung wird auf energiesparende LED-Lampen umgerüstet. Darüber hinaus erfüllen alle aktuellen Düsseldorfer Bauprojekte die energetischen Standards im Neubau.

Stand der Landeshauptstadt auf der Expo Real 2022 in München

Eines der herausragenden Bauprojekte ist das Pulsar des belgischen Entwicklers Atenor in Zusammenarbeit mit HPP Architekten am Mörsenbroicher Ei. Auf 12.500 Quadratmetern entsteht dort ein „gasfreies Büro“ mit Photovoltaikanlage und Wärmepumpen, smarter Gebäudetechnik und Begrünung. Errichtet als Smart Building Gebäude mit App zum Steuern, Regeln und Belegen der Flächen und Stellplätze sollen im Pulsar geringste Energieverbräuche ermöglicht werden. Ergänzt wird das Gebäudekonzept durch einen grünen Innenhof und drei begrünte Dachterrassen mit Blick auf die Düsseldorfer Skyline.

Auf der anderen Rheinseite in Heerdt im Gewerbegebiet Hansapark entwickelt die Deutsche Rück mit den Twin Cubes ihren neuen Hauptsitz. Auch dort ist das Prinzip der Nachhaltigkeit von hoher Bedeutung: Die beiden Gebäude sind gemäß dem Cradle-to-Cradle-Prinzip konzipiert und in kompletten Produktkreisläufen gedacht. Die ausgewählten Materialien sind leicht zu demontieren, sortenrein trennbar und dadurch vollständig recycelfähig.

Im Medienhafen entwickelt Codic Development zwischen dem MIZAL – dem neuen Campus der WPP Gruppe – und QVC das 5YN3RGY. Das Gebäude wird mit innovativem Energiedesign für einen klimaneutralen Betrieb errichtet. Das Düsseldorfer Bürobauprojekt 5YN3RGY kann in diesem Jahr als interaktives Modell am Stand auf der Expo Real besucht werden.

Am alten Telekom-Standort an der Sohnstraße entsteht ein gemischt genutztes Quartier mit Wohnen, Büro, Gewerbe sowie ergänzenden Nutzungen. Gastronomie und Einzelhandel unterstützen vor Ort die Verknüpfung der geplanten urbanen Promenade mit dem umgebenden Raum. Im Rahmen des DGNB-zertifizierten Rückbaus des Bestandsgebäudes sollen einzelne Materialien wiederverwendet werden.

Auch auf dem Grundstück des Fachmarktzentrums soll mit dem B8 Center ein urbanes Quartier aus Wohnen, Kita, Gewerbe und ergänzenden Nutzungen entstehen – geplant sind rund 500 Wohneinheiten. Durchgeführt werden die Arbeiten durch das Architekturbüro MVRDV aus den Niederlanden. Von der versiegelten Fläche am Standort soll im Rahmen der Baumaßnahme etwa die Hälfte entsiegelt werden.

Die Fortuna plant an den Straßen Am Staad und Stockumer Höfe in unmittelbarer Nähe zur Arena ein dreigeschossiges Sport- und Leistungszentrum als neue Heimat für alle Spieler der U19, U23 und Lizenzspieler. Das zukünftige Gebäude liegt in direkter Nähe zu den Trainingsflächen und bietet daher optimale Förderungsmöglichkeiten für die Spieler. Für die Umsetzung ist Fortuna eine Partnerschaft mit dem Immobilien- und Projektentwickler Peker Holding eingegangen.

Bildquellen

  • Expo Real München 2022 Düsseldorf: Landeshauptstadt Düsseldorf / Michael Gstettenbauer
  • Expo Real München 2022 OB Keller: Landeshauptstadt Düsseldorf / Michael Gstettenbauer
Werbung

Lokale Wirtschaft

Ja, meinte Ulrich Spaan, er könne sich das schon vorstellen, dass eine KI als Berater (oder in) Shopping Queen im gleichnamigen Format beim TV-Sender...

Aktuell

Wie verbringt ein Schauspieler seinen Tag? Das wollten Josephine Lensing und Giulia Fischer für ihr Filmprojekt bei der Jungen Filmwerkstatt Düsseldorf dokumentieren. „Ich interessierte...

Aktuell

Die Landeshauptstadt Düsseldorf startet mit der Provinzial Versicherung ein neues „Smart Park & Ride“-Angebot in Düsseldorf Wersten. Im Parkhaus der Provinzial können Pendler nach...

Aktuell

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten NGG rät Gastronomie-Beschäftigten in Düsseldorf zu einem genauen Blick auf ihre Jahreslohnabrechnung. „Jeder sollte einmal prüfen, ob er im vergangenen Jahr...

Aktuell

Es war der politischste Rosenmontag seit Jahren. Dass Wagenbauer Jacques Tilly seine Häme und Gedanken der Welt- und Lokalpolitik als Narrenspiegel vorhält, nun denn,...

Weitere Beiträge

Aktuell

Auch bei Unternehmen aus China stehen Nordrhein-Westfalen und Düsseldorf weiter hoch im Kurs: Die Zahl der Investitionsprojekte aus China ist stabil geblieben und eine...

Aktuell

Im Sommer kommen europäische Top-Mannschaften zur UEFA EURO 2024 in die Landeshauptstadt – und die Vorfreude auf das Sportgroßereignis nimmt nun wortwörtlich Fahrt auf,...

Aktuell

Bereits zum fünften Mal fand am vergangenen Freitag die Benefiz-Gala „Doc Heilein & Friends“ in der Tonhalle statt – und zum ersten Mal war...

Aktuell

Rund 840 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Luftverkehrsbranche, Nachbarschaft und Medien waren am vergangenen Freitag beim Neujahrsempfang des Düsseldorfer Flughafens, darunter auch Ministerin Mona Neubaur....

Aktuell

Die Stadt Düsseldorf wird Miteigentümerin des neuen Stadtnetzbetreibers NetDüsseldorf (net.D). Die Landeshauptstadt und die Stadtwerke Düsseldorf erwerben dafür eine Minderheitsbeteiligung in Höhe von jeweils...

Aktuell

Mit ihrer Mobilitätsstation Bachplätzchen hat die Landeshauptstadt Düsseldorf es unter die Finalisten für den Deutschen Mobilitätspreis in der Kategorie „Good Practice“ geschafft. Das 2.500...

Aktuell

Die Münchener Straße ist eine der wichtigsten Schnellstraßen, die im Süden von Düsseldorf in die Stadt hinein- und hinausführen. Über der stark frequentierten Straße...

Aktuell

Rund sieben Monate vor Turnierstart ist Düsseldorf „bereits gut aufgestellt“ für die UEFA EURO 2024, die mit fünf Spielen auch in der Landeshauptstadt gastieren...

Werbung