Connect with us

Hi, what are you looking for?

Lokale Wirtschaft

Mode & Business: Die Messe macht’s

An Düsseldorf führt kein Weg vorbei, wenn in Deutschland Mode gemacht, präsentiert – und verkauft wird.

Fashion Platform

Es ist nicht zu übersehen: Deutschlands Modeelite trifft sich in Fashion City.

Wer sie sich die Repräsentanten dieser Elite einmal aus der Nähe ansehen möchte, muss eigentlich nur an der Kö auf die Pirsch gehen. Zwischen Dior und Chanel sind sie in der Regel anzutreffen.

Doch der wesentliche Grund für das scharenweise Erscheinen der Fashion-Prominenz ist nicht das unvergleichliche Shoppingerlebnis Düsseldorfs – es sind die zahlreichen, wiederkehrenden Modemessen. Dieser Hotspot lockt jährlich 180.000 internationale Einkäufer und Fachbesucher in die Rheinmetropole. Hier begutachten sie die neusten Trends aus dem Mode-, Schuh- und Kosmetikbereich.

Ob Kleidung, Schuhe oder Haar: Messeangebote von Fuß bis Kopf

Im Rahmen der CPD finden beispielsweise die GALLERY, die Supreme Women & Men Düsseldorf, die Platform-Fashion oder die DATE als wichtiger Dreh- und Angelpunkt aller Modebegeisterten statt.

Das ohnehin schon große Messeangebot wird abgerundet durch Veranstaltungen wie die GDS – Trendsetter in Schuhmode – und einen bunten Blütenstrauß von Messen zum Thema Haar und Kosmetik.

Die zahlreichen Showrooms richten ihre Ordertage nach den Terminen der Messen aus. Denn was dort gezeigt wird, ist nächstes Jahr Trend.

Nackte Zahlen belegen, dass Düsseldorf in Sachen Mode in Deutschland die Nase ganz weit vorne hat: die rund 1.400 Modeausteller erzielen jährlich rund 14,8 Milliarden Euro Umsatz. Somit kann sich die Landeshauptstadt am Rhein ohne falsche Bescheidenheit bei den großen Modemetropolen wie Mailand, New York, oder Paris einreihen.

Rhein vs Spree

Klar, die Berliner Mercedes Benz Fashion Week genießt momentan einen glamouröseren Ruf. Doch nicht von ungefähr haben sich schon die ersten Marken – beispielsweise das renommierte Label Joop! – dazu entschieden, ihre Mode am Rhein und nicht an der Spree zu präsentieren.

Zudem verleihen die Showrooms, in denen die Designer ihre Mode ausstellen, der Stadt und der Messe einen ganz neuen Charme. In den eleganten Etagenwohnungen kann man sich, abseits vom industriell anmutenden Messegelände, die Kollektionen ganz in Ruhe anschauen,.

Rund 3000 Marken zeigen Ihre neusten Kollektionen in 700 Showrooms, wo bei entspannter Atmosphäre vielleicht auch noch ein kleiner Plausch mit dem Designer persönlich drin ist.

Modemacher, Modemessen, Modemetropole – Fashion & Business. In Kooperation mit dem Düsseldorfer Fashion Design Institut (FDI) leuchtet business-on einige der zahlreichen Facetten aus, welche die Fashion City Düsseldorf funkeln lassen. In loser Folge schreiben Studentinnen des FDI für diese Serie.

 

Sophie von Moller

Anzeige

News

Der ursprünglich für Rosenmontag vorgesehene „Zoch“ 2022 startet aufgrund der erwarteten hohen Corona-Infektionszahlen nicht am 28. Februar, sondern am 29. Mai 2022 – mit...

Aktuell

Digitalisierung und Klimawandel stellen die Industrie in Nordrhein-Westfalen vor große Herausforderungen. Um die notwendige Transformation zu unterstützen und das industriepolitische Leitbild NRWs zu schärfen,...

Aktuell

Der nordrhein-westfälische Produktionsindex für das Verarbeitende Gewerbe erreichte im Oktober 2021 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Landesamtes IT.NRW einen Indexwert von 96,6 Punkten (Basisjahr 2015 = 100)...

Aktuell

Wenn im September 2023 die Invictus Games erstmals in Deutschland ausgetragen werden, ist auch die Experience-Agentur Stagg & Friends mit von der Partie: In...

Aktuell

Auf der konstituierenden Sitzung der neu gewählten IHK-Vollversammlung wurde Andreas Schmitz für weitere fünf Jahre als Präsident der IHK bestätigt. Neben Schmitz wurde sein...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Weitere Beiträge

Aktuell

Aus Angst vor Menschenansammlungen und Engpässen verschwanden aus der Flingerstraße Glühwein- und Crepesstand. So wollte es der Veranstalter Düsseldorf Tourismus (DT) für den aktuellen...

Aktuell

Die Stadtverwaltung bringt nun eine Vorlage für einen Grundsatzbeschluss zum „Opernhaus der Zukunft“ in die politischen Gremien ein. In dieser empfiehlt die Verwaltung einen...

Aktuell

Der Düsseldorfer Weihnachtsmarkt verliert (ein Stück) Identität. Mit der Entscheidung der Düsseldorf Tourismus GmbH (DT), keine Gastronomie an der Flinger Straße in der Altstadt...

Aktuell

Für die 420 Beschäftigten, die in Düsseldorf „ganz oben“ arbeiten, gibt es seit Oktober mehr Geld: Fachleute, die in der Landeshauptstadt im Dachdeckerhandwerk arbeiten,...

Aktuell

Bereits 2019 hat der Rat der Landeshauptstadt beschlossen, dass Düsseldorf bis zum Jahr 2035 klimaneutral werden soll. Dazu wurde nun die Potentialstudie „Merit Order...

Aktuell

Der Digitalverband Bitkom hat zum dritten Mal seinen Smart City Index erhoben und vorgestellt. Untersucht wurde die Digitalisierung aller deutschen Städte ab 100.000 Einwohnern....

Aktuell

Der Gewerbeimmobilien-Dienstleister Engel & Völkers Commercial hat auch in diesem Jahr wieder die Passanten-Frequenzen in den Top-Einkaufslagen in 63 Städten an 147 Zählpunkten in...

Aktuell

Für ihr Projekt „Die HALLE 29“ haben die developer Projektentwicklung am 14. September und die Modemarke Fynch-Hatton den letzten Mietvertrag unterzeichnet. Damit ist die...

Anzeige
Send this to a friend