Connect with us

Hi, what are you looking for?

Lokale Wirtschaft

Mönchengladbach rollt den roten Teppich aus

Pünktlich zum Auftakt der Frühjahrs- und Sommerkollektionen im Modebereich rollt das Mönchengladbacher City-Management am Samstag, 13. April, auif der Hindenburgstraße den roten Teppich für den 1. Mönchengladbacher Fashion Day aus.

Stadt Mönchengladbach

Gemeinsam mit der Hochschule Niederrhein, der IHK, WFMG und MGMG präsentiert sich Mönchengladbach als wachsender Textilstandort. Auf dem Programm stehen unter anderem Modenschauen auf dem Laufsteg vor dem Minto, Stilberatung für Kunden, Informationen über Textilberufe für Auszubildende sowie kulinarische Leckerbissen.

Mitorganisator Holger Brinkmann-Sahm: „Mit dieser Veranstaltung wollen wir auf den lebendigen Textilstandort, seine Historie und aktuelle Ausrichtung aufmerksam machen. An diesem Tag werden dafür alle Händler einen roten Teppich vor ihren Geschäften ausrollen.“ Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners wünscht sich sich eine Fortsetzung der Veranstaltung in den nächsten Jahren: „Eine Stadt lebt auch in Zeiten eines wachsenden Onlinehandelns davon, dass sie ein Einkaufserlebnis bietet.“

Von der Galeria-Kaufhof bis zu Sinn in der oberen Hindenburgstraße sowie in den Seitengassen erwartet die Besucher zahlreiche Programmpunkte, bei denen von den Einzelhändlern und Multibrandstores die Trends der anstehenden Kollektion in Szene gesetzt werden. Welcome-Drinks, kleine Snacks, Gutscheine und Schminktipps sind im Angebot. Ein Outdoor-Catwalk auf dem Sonnenhausplatz wird begleitet von DJ Tocadisco und sorgt für Stimmung.

Flankierend präsentieren sich die Hochschule Niederrhein, die IHK und die Modedesignerin Eva Brachten im Minto. Dazu stellt die Hochschule Niederrhein mit dem Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik Lehr- und Studiengänge im Textilbereich vor.

 

Anzeige

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Eine vielleicht doch ernst gemeinte Bewertung der Niederlage gegen Japan. Argentinien hat gezeigt wie es geht und Deutschland hat nachgelegt. Doch die (Fussball)Welt vesteht...

Aktuell

Die Geschäftslage der Unternehmen im Rheinland ist noch überwiegend positiv, hat sich seit Jahresbeginn jedoch deutlich eingetrübt. „Der russische Angriff auf die Ukraine hat...

Aktuell

Landeswirtschaftsministerin Mona Neubaur hat auf dem Herbstempfang der HWK Düsseldorf den Beitrag des Handwerks zur Erneuerung der Infrastrukturen des Landes gewürdigt. „Handwerkerinnen und Handwerker...

Aktuell

Im November schon den nächsten Sommerurlaub planen? Tatsächlich müssen viele Beschäftigte in Düsseldorf, die im Schichtbetrieb arbeiten, jetzt schon ihren Urlaubsplan für das kommende...

Aktuell

Der Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf Andreas Ehlert führt die Dachorganisation HANDWERK.NRW für weitere drei Jahre als Präsident. Der NRW-Handwerksrat hat als oberstes Beschlussorgan des...

Weitere Beiträge

News

Im Jahr 2018 wurden in Nordrhein-Westfalen in neun Produktionsbetrieben 37.100 Tonnen oder 19,5 Millionen Quadratmeter Teppiche und textile Fußbodenbeläge im Wert von 147 Millionen...

News

Am 29. Oktober startet in Nordrhein-Westfalen erneut die LANGE NACHT DER INDUSTRIE. Dieses Jahr feiert die populäre Veranstaltung ihren 10. Geburtstag.

Lokale Wirtschaft

Dass die IHK Düsseldorf in diesem Jahr bereits 189 Jahre alt geworden ist, merkte man dem Jahresempfang mit 1.400 Gästen im Maritim Hotel Düsseldorf...

Politik regional & kommunal

Im Rahmen der "bundesweiten Woche der Industrie" unter dem Motto "Industrie verbindet" haben die IHK Düsseldorf und die städtische Wirtschaftsförderung Düsseldorfer Politiker auf einen...

Bizz Tipps

Wäre Konsum der Gradmesser für wirtschaftlichen Erfolg, läge das weibliche Geschlecht vorne.

Kunst & Kultur

Einmalig acht Euro zahlen und dafür das ganze Jahr die Gelegenheit haben, mehr als 1400 Veranstaltungen in 70 Spielstätten in und um Düsseldorf mit...

News

Der Countdown läuft: Der CARAVAN SALON rückt immer näher und wird vom 31. August bis 8. September 2019 (Fachbesucher- und Medientag am 30. August)...

Kunst & Kultur

Mindestens drei Jahre lang wird die Deutsche Telekom die Düsseldorfer Jazz Rally unterstützen.

Anzeige