Connect with us

Hi, what are you looking for?

Netzwerke

Welttag der Unternehmerinnen

Zum zweiten Mal fand der Women’s Entrepreneurship Day in Düsseldorf statt.

Susan Tuchel

Equal Pay ist noch eine relativ junge Forderung. Passend zum Ausklang der ARD-Themenwoche „Gerechtigkeit“ fand im Steigenberger Parkhotel Düsseldorf ein Event statt, das die weltweite Situation von Frauen im Blick hatte.

Am 19. November 2013 rief Wendy Diamond den Welttag der Unternehmerinnen in New York aus. Sie fand es ungerecht, dass Frauen 66 Prozent der Arbeit verrichten, aber nur 10 Prozent des Welteinkommens erhalten. Die Idee eines Welttags der Unternehmerinnen ging tatsächlich um die Welt. Mittlerweile finden in 144 Ländern und an 110 Universitäten am 19. November Feierlichkeiten statt, um die Arbeit von Unternehmerinnen zu unterstützen, zu fördern und zu inspirieren.

Rund 190 Business-Frauen hatten sich auf den Weg gemacht, um auf Initiative von Heléne Rhodin-Shillingford teilzunehmen. Die Schwedin lebt seit 2002 in Deutschland und hatte mit ihrer Firma für Gartentrampoline alle Klippen einer Unternehmensgründung selbst erfolgreich umschifft. Seit 2014 coacht sie Frauen bei Unternehmensgründungen.

Wie Frauen ihr Business meistern und sich für die Rechte der Frauen einsetzen, erfuhr man von Schirmherrin Vera Geisel, Rechtsanwältin bei Thyssenkrupp, und der Düsseldorfer Gleichstellungsbeauftragten Elisabeth Wilfart, die schon vor 30 Jahren ein Frauenzentrum in Bayern gründete.

Ebenfalls interviewt wurden Textschwester Alexandra Iwan, die Lifestyle-Bloggerin Petra Dieners sowie die Influencerin Lea Ernst (25). Ernst wollte schon in der Grundschule Businessfrau werden, gründete ihre eigene Immobilienfirma und möchte 2019 einen Online-Kurs für Frauen mit Tools für erfolgreiche Podcasts anbieten.

Die Frauenförderung wurde dann ganz konkret, als per Online-Abstimmung entschieden wurde, im nächsten Jahr einen Young Women’s Entrepreneurship Award zu vergeben.

Unterstützt wurde der Abend von Sponsoren wie Christian Dior, Beauty Coach Sandra Brammer, dem English Theatre Düsseldorf, 1a-STARTUP und dem Verband deutscher Unternehmerinnen.

 

Susan Tuchel

Anzeige

Aktuell

Bis Ende 2022 soll für Düsseldorf ein Masterplan für das Handwerk entstehen. Dazu haben Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller, Vertreter der Handwerkskammer Düsseldorf und der...

Aktuell

Der Verwaltungsrat der Stadtsparkasse Düsseldorf hat auf Empfehlung des Hauptausschusses Henrietta Six vorbehaltlich der Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht zum 1. Oktober 2022 zum...

Aktuell

Trotz des Krieges in der Ukraine und den damit verbundenen Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft bleibt die Zahl der Unternehmensinsolvenzen vorerst auf einem niedrigen...

Aktuell

Wenn der Rathaus-Innenhof traditionell von französischen Klängen erfüllt ist, mischen sich in die dortigen Chansons vom Burgplatz heraufziehende andere Töne. Nämlich diese von Motoren...

Aktuell

Im Jahr 2021 haben in Nordrhein-Westfalen 11 Betriebe des Verarbeitenden Gewerbes insgesamt 76 Millionen Liter Spirituosen hergestellt – 6,3 Millionen Liter beziehungsweise 7,6 Prozent weniger als 2020....

Aktuell

Die 2018 in Düsseldorf gegründete Umweltinitiative RhineCleanUp (RCU), ist in Berlin beim GreenTech Festival mit dem Award in der Kategorie Community ausgezeichnet worden. RCU...

Weitere Beiträge

Aktuell

Sie kümmern sich stärker um Haushalt und Kinder, haben niedrigere Einkommen und müssen häufiger um ihren Job fürchten: Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8....

News

Anders als in großen Teilen des Bundesgebiets ist das Interesse an Unternehmensgründungen Gründungsinteresse in Düsseldorf und Mettmann nahezu ungebrochen. Die IHK Düsseldorf schreib diesen...

Betrieb

Agile Führung, das klingt nach Aufbruch, Bewegung und Dynamik und ist in den Führungsetagen gerade en vogue. Was es mit diesem modernen Führungsstil auf...

Messen

Während die Klimaaktivistin Greta Thunberg den Mächtigen der Welt in Davos ins Gewissen redet, bemühte sich Boris Herrmann um die Düsseldorfer.

Aktuell

Das neue Jahrzehnt beginnt nicht wirklich gut.

Messen

Die A+A 2019 machte, gemeinsam mit dem parallel stattfindenden Internationalen Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, ihrem Anspruch als Weltleitmesse alle Ehren.

Aktuell

Die Challenge im Advent. Ankommen möchten alle, am liebsten aber bei sich selbst.

Bizz Tipps

Wäre Konsum der Gradmesser für wirtschaftlichen Erfolg, läge das weibliche Geschlecht vorne.

Anzeige