Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Gebäudereinigung: Mehr Geld für 12.500 Beschäftigte in Düsseldorf

Gebäudereinigerin bei der Arbeit

Die knapp 12.500 Beschäftigten, die in Düsseldorf in der Gebäudereinigung arbeiten, bekommen im neuen Jahr mehr Geld: Die Lohnuntergrenze in der Branche steigt von 10,80 Euro auf 11,11 Euro pro Stunde. In zwei weiteren Stufen klettert der Einstiegsverdienst bis zum Jahr 2023 um insgesamt elf Prozent auf dann zwölf Euro, wie die Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mitteilt.

„Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie sehr es auf Sauberkeit und Hygiene in Krankenhäusern, Schulen und Büros ankommt. Für ihre Arbeit unter erschwerten Bedingungen erhalten die Beschäftigten nun eine faire Anerkennung“, so Uwe Orlob von der IG BAU Düsseldorf. Der neue Tarifvertrag, den die Gewerkschaft mit den Arbeitgebern ausgehandelt habe, bedeute für Reinigungskräfte einen „großen Schritt heraus aus dem Niedriglohnsektor“.

Zugleich profitieren Fachkräfte: Beschäftigte in der OP-Reinigung kommen auf ein Plus von 8,7 Prozent bis zum übernächsten Jahr. Glas- und Fassadenreiniger erhalten insgesamt 7,6 Prozent mehr und verdienen nach der dritten Tariferhöhung 15,20 Euro pro Stunde. Darüber hinaus gibt es für Gewerkschaftsmitglieder einen tariflichen Weihnachtsbonus.

Anzeige

News

Wie geht´s weiter auf dem Grundstück des ehemaligen B8-Centers an der Ecke Werdener Straße/Erkrather Straße in Flingern? Am 28. Januar wird der Vorhang über...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Das internationale Top Employers Institute hat in diesem Jahr über 1.800 Arbeitgeber in rund 120 Ländern beziehungsweise Regionen auf fünf Kontinenten ausgezeichnet, darunter auch...

Aktuell

OPD war gestern. Was jetzt kommt sind – vorwiegend Wohnungen auf dem vier Hektar großen Areal der ehemaligen Oberpostdirektion an der Sohnstraße im Zooviertel....

Aktuell

Das muntere Messeverschieben geht weiter. Die Leitmessen wire und Tube wurden in den Frühsommer verschoben. Sie finden nun vom  20. bis 24. Juni 2022...

Essen & Trinken

Die Messe Düsseldorf verschiebt die ProWein in Abstimmung mit den beteiligten Partnern und Verbänden auf den 15. bis zum 17. Mai 2022. Hintergründe sind...

Weitere Beiträge

Aktuell

Das Hauptzollamt Düsseldorf hat im ersten Halbjahr des vergangenen Jahres 523 Arbeitgeber in der Region kontrolliert. Im Fokus der Fahnder standen dabei vor allem...

Aktuell

Die rund 9.670 Reinigungskräfte in Düsseldorf bekommen im neuen Jahr deutlich mehr Geld. Der Einstiegsverdienst in der Branche klettert auf 11,55 Euro pro Stunde...

Aktuell

„Die Zahl der Bauarbeiter in Düsseldorf wird steigen. Denn mit den heute rund 4.560 Baubeschäftigten ist das, was die Ampel-Koalition vorhat, nicht zu schaffen:...

Aktuell

Für die 420 Beschäftigten, die in Düsseldorf „ganz oben“ arbeiten, gibt es seit Oktober mehr Geld: Fachleute, die in der Landeshauptstadt im Dachdeckerhandwerk arbeiten,...

Aktuell

Sie pflastern Wege, bauen Sportplätze, gestalten Parks und bekommen jetzt deutlich mehr Geld: Für die Garten- und Landschaftsbauer sind die Löhne in der Branche...

Aktuell

Gegen den Trend ist es im Pandemie-Jahr 2020 mit dem Bau in Düsseldorf bergauf gegangen: Die Zahl der Baubeschäftigten lag am Jahresende bei 11.667....

Aktuell

Das neue Ausbildungsjahr startet bald, aber viele Firmen suchen immer noch Nachwuchs: In Düsseldorf sind von insgesamt rund 3.530 gemeldeten Ausbildungsstellen aktuell noch 1.440...

Aktuell

Wer in Düsseldorf in der Floristik arbeitet, also beispielsweise in Blumengeschäften und Gartencentern, erhält jetzt deutlich mehr Geld: Die Löhne steigen um fünf Prozent....

Anzeige
Send this to a friend