Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Gerresheimer AG wächst auch im 3. Quartal

Gerresheimer-CEO Dietmar Siemssen

Die Gerresheimer AG hat auch im dritten Quartal 2021 zugelegt: „Das dritte Quartal belegt erneut, dass unsere Wachstumsstrategie erfolgreich ist. Die starke und weiter steigende Nachfrage nach unseren innovativen und nachhaltigen Lösungen zeigt, dass unsere Transformation greift“, so CEO Dietmar Siemssen.

Im dritten Quartal 2021 hat der Hersteller von Arznei- und Kosmetikverpackungen einen Konzernumsatz von 382 Millionen Euro erzielt. Die Umsatzerlöse sind im Vergleich zum Vorjahresquartal organisch um 10 Prozent gewachsen, im Kerngeschäft um 9,8 Prozent. In den ersten neun Monaten ist das Unternehmen im Kerngeschäft organisch um 6,9 Prozent gewachsen. Der Geschäftsbereich Plastics & Devices legte im dritten Quartal 2021 organisch um 8,0 Prozent zu.

Die Nachfrage nach vorfüllbaren Spritzen war hoch, außerdem wuchs das Geschäft mit Kunststoffverpackungen sowie das Engineering- und Werkzeuggeschäft. Der organische Umsatz im Geschäftsbereich Primary Packaging Glass ist um 12,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen. Das Pharmageschäft profitierte dabei vor allem von der weiterhin wachsenden Nachfrage nach Lösungen für Biotech-Medikamente. Positiv wirkte auch die gestiegene Nachfrage nach Produkten für Kosmetik.

Im Kerngeschäft belief sich das Adjusted EBITDA auf 79 Mio. Euro. Die organische Adjusted EBITDA-Marge im Kerngeschäft erreichte 20,9 Prozent. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres betrug die organische Adjusted EBITDA-Marge im Kerngeschäft 21,1 Prozent. Das bereinigte Konzernergebnis lag im dritten Quartal bei 32 Mio. Euro. Das bereinigte Ergebnis je Aktie betrug organisch 1,01 Euro, ein Wachstum von 5,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres belief sich das organische Wachstum des bereinigten Ergebnisses je Aktie auf 16,3 Prozent.

Prognose für 2021 bestätigt

Gerresheimer bestätigt erneut seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr sowie seinen mittelfristigen Ausblick. Die aktuellen Entwicklungen zeigen, dass das Unternehmen die Prognose für das Geschäftsjahr 2021 mit Blick auf das organische Umsatzwachstum am oberen Ende der angekündigten Spanne erreichen wird, während sich die Adjusted EBITDA-Marge am unteren Ende einfinden wird.

Bildquellen

  • gerresheimer_dietmar_siemssen: Claudia Kempf / Gerresheimer AG
Anzeige

News

Der ursprünglich für Rosenmontag vorgesehene „Zoch“ 2022 startet aufgrund der erwarteten hohen Corona-Infektionszahlen nicht am 28. Februar, sondern am 29. Mai 2022 – mit...

Aktuell

Digitalisierung und Klimawandel stellen die Industrie in Nordrhein-Westfalen vor große Herausforderungen. Um die notwendige Transformation zu unterstützen und das industriepolitische Leitbild NRWs zu schärfen,...

Aktuell

Der nordrhein-westfälische Produktionsindex für das Verarbeitende Gewerbe erreichte im Oktober 2021 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Landesamtes IT.NRW einen Indexwert von 96,6 Punkten (Basisjahr 2015 = 100)...

Aktuell

Wenn im September 2023 die Invictus Games erstmals in Deutschland ausgetragen werden, ist auch die Experience-Agentur Stagg & Friends mit von der Partie: In...

Aktuell

Auf der konstituierenden Sitzung der neu gewählten IHK-Vollversammlung wurde Andreas Schmitz für weitere fünf Jahre als Präsident der IHK bestätigt. Neben Schmitz wurde sein...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Weitere Beiträge

Aktuell

Die deutschen Unternehmen haben im dritten Quartal 2021 genauso (un)pünktlich gezahlt wie im Vorjahreszeitraum. Nach einer aktuellen Erhebung der Creditreform bleibt der Zahlungsverzug beim...

Aktuell

Henkel hat im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2021 einen Konzernumsatz von rund 5,1 Milliarden Euro erzielt. Das entspricht einem organischen Wachstum von +3,5 Prozent,...

Aktuell

Die Umsätze im nordrhein-westfälischen Gastgewerbe lagen im August 2021 unter Berücksichtigung der Preisentwicklung um 7,3 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Gegenüber August 2019,...

Aktuell

Die Messe Düsseldorf Gruppe, die als Veranstalter von Präsenzmessen besonders stark von den Corona-Einschränkungen betroffen war und ist, hat ihre Zahlen für das Geschäftsjahr...

Aktuell

Der Henkel-Konzern hat trotz der Auswirkungen der Corona-Krise im ersten Quartal 2021 ein deutliches Umsatzwachstum von +7,7 Prozent erzielt. Der Konzernumsatz erreichte rund 5...

Aktuell

Das Statistische Landesamt IT.NRW hat die Umsätze der Industrie in Nordrhein-Westfalen für das Corona-Jahr 2020 ermittelt: 10.559 Industriebetriebe erwirtschafteten einen Umsatz von 321,7 Milliarden...

Aktuell

Die Frühjahrsumfrage der Creditreform Wirtschaftsforschung, an der sich rund 1.300 kleine und mittlere Unternehmen aller Branchen beteiligt haben, zeigt deutlich, dass der deutsche Mittelstand...

Aktuell

Der Vorstand der Stadtsparkasse Düsseldorf blickt trotz der Corona-Krise „zufrieden“ auf das Geschäftsjahr 2020 zurück, auch wenn das Betriebsergebnis niedriger als im Vorjahr lag....

Anzeige
Send this to a friend