Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Mehr Geld für Minijobber, weniger Geld für Eltern

Neue Einkommensgrenzen für Minijobber, steigende Pflege- versicherungs- und sinkende Rentenversicherungsbeiträge oder die Einführung von Unisex-Tarifen – zum Jahreswechsel wird es wieder zahlreiche Neuerungen. Ein Überblick der Deutschen Vermögensberatung.

Uta Herbert / pixelio.de

  • Mehr Geld für private Rente

Der Gesetzgeber senkt 2013 die Rentenbei- träge von 19,6 auf 18,9 Prozent des Brutto- lohns. Damit hat jeder gesetzlich Renten- versicherte im kommenden Jahr mehr Netto auf seinem Lohnzettel. „Dieser Schritt gibt Arbeit- nehmern den Freiraum, die eigene private Altersvorsorge aufzustocken und die Versor- gungslücke ein Stück weiter zu schließen, beispielsweise mit der staatlich geförderten Riester-Rente“, raten die DVAG-Experten.

Minijobber können ab nächstem Jahr 50 Euro mehr im Monat verdienen, ohne Steuern zahlen zu müssen. Die Verdienstgrenze steigt von 400 auf 450 Euro. Künftig sind Minijobber automatisch rentenversicherungspflichtig, sofern sie keine Befreiung davon beantragen. Arbeitgeber zahlen weiterhin pauschal 15 Prozent in die gesetzliche Rentenversicherung ein, Minijobber zusätzlich 3,9 Prozent des Arbeitsentgelts. „Minijobber können ihren Rentenanspruch um rund 30 Prozent erhöhen, wenn sie ihren Beitrag in die Rentenversicherung freiwillig auf den vollen Betrag von künftig 18,9 Prozent aufstocken“, so der Tipp der DVAG-Experten.

  • Weniger Elterngeld

Für zukünftige Eltern, deren Kind nach dem 1. Januar 2013 geboren wird, berechnet der Fiskus das Elterngeld neu. So zieht er vom durchschnittlichen Nettoverdienst der vergangenen zwölf Monate nicht mehr die tatsächlichen Sozialversicherungsbeiträge ab, sondern pauschal 21 Prozent. Änderungen gibt es ebenfalls beim Thema Steuerklasse : Bisher konnte der Elternteil, welcher den Großteil der Elternzeit in Anspruch nehmen wollte, kurzfristig in die günstige Steuerklasse III wechseln. Ab 2013 gilt: Ausschlaggebend ist die Steuerklasse, die in den zwölf Monaten vor der Geburt des Kindes überwogen hat.

  • Altersvorsorge für Selbstständige

Die Basis- oder sogenannte Rürup-Rente wird für Vorsorge-Sparer im kommenden Jahr wieder ein Stück attraktiver. Die Basis-Rente eignet sich besonders für Selbstständige und Freiberufler, da sie hohe Steuervorteile bietet: 2013 steigt der Anteil der gezahlten Beiträge, den Sparer steuerlich geltend machen können, auf 76 Prozent. Der Anteil wächst jedes Jahr um zwei Prozentpunkte. Im Jahr 2025 werden die eingezahlten Prämien dann komplett absetzbar sein. „Maximal gilt dies für Einzahlungen von 20.000 Euro für Alleinstehende und 40.000 Euro für Verheiratete“, so die Fachleute der DVAG.

  • Staatliche Förderung für Pflegezusatzversicherung

Im Zuge der Pflegereform zahlt der Staat gesetzlich Pflegeversicherten – unabhängig von ihrem Einkommen – ab Januar 2013 eine Zulage von 60 Euro pro Jahr. Voraussetzung: Sie schließen freiwillig eine Pflegezusatzver- sicherung ab, deren Mindestbeitrag bei 120 Euro liegt. Zur Finanzierung der Pflegereform werden die Beitragssätze zur Pflegeversicherung von 1,95 auf 2,05 Prozent erhöht. Für Steuerzahler ohne Kinder steigt der Beitragssatz auf 2,3 Prozent.

  • Unisex-Tarife werden verpflichtend

Bei Versicherungstarifen gilt ab dem 21. Dezember 2012 der Grundsatz der Gleichberechtigung und sogenannte Unisex-Tarife werden verpflichtend. Das heißt, die Prämien für Altersvorsorge-, Berufsunfähigkeit-, Unfall-, Kranken-, Risikolebens-, Pflege- und Kfz-Versicherung werden nicht mehr abhängig vom Geschlecht berechnet.

 

Advertisement

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

„Der Brexit hat den Warenaustausch mit der britischen Insel erschwert. Daran ändert auch das seit Jahresbeginn gültige Handels- und Kooperationsabkommen zwischen der EU und...

Aktuell

Ende 2020 konnte das Düsseldorfer Food-Start-up BenFit Nutrition erfolgreich eine weitere Finanzierungsrunde beenden. BenFit entwickelt und vertreibt innovative Nahrungsmittel, die schmackhaft und gesund sein...

Aktien & Fonds

Seit Jahren werden für viele Verbraucher nachhaltige Kriterien beim Thema Geldanlage immer wichtiger. Darauf reagiert auch die Stadtsparkasse Düsseldorf und bietet bei ihrer digitalen...

Aktuell

Der Kosmetikkonzern L‘Oréal will eine Unternehmenskultur pflegen, die von gegenseitigem Respekt und der Wertschätzung jedes Einzelnen geprägt sein soll. Das Unternehmen sieht sich in...

Aktuell

Das Jahr 2020 hat durch die Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Lockdowns und Einschränkungen für viele Turbulenzen in der Wirtschaft gesorgt. Insbesondere der Handel...

Weitere Beiträge

News

Gemeinsam mit der IG BCE (Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie) hat Henkel im Rahmen eines Sozialpartnermodells eine betriebliche Pflegezusatzversicherung entwickelt – als erstes Unternehmen in...

Aktuell

Statistisch gesehen wird jede zweite Frau und jeder dritte Mann in Deutschland im Laufe des Lebens pflegebedürftig. Die Wenigsten haben für diesen Fall vorgesorgt....

Recht & Steuern

Wie üblich gab es auch dieses Mal pünktlich zum Januar 2013 eine Reihe von Änderungen im Steuerrecht. Etliche geplante Änderungen blieben in der Gesetzgebungs-Pipeline...

Bizz Tipps

Wer mit dem Gedanken spielt, sich selbstständig zu machen, braucht nicht nur ein gutes Geschäftsmodell. Auch finanziell warten viele wichtige Entscheidungen auf Existenzgründer. So...

Finanzen

In der aktuellen Ausgabe des Magazins Finanztest werden 29 Riester-Renten ausführlich analysiert. Gerade einmal fünf davon werden von der Redaktion mit "gut" bewertet -...

Bizz Tipps

Altersvorsorge ist bei Selbstständigen nicht leicht zu bewältigen. Insbesondere bei denjenigen nicht, die über geringe Einkommen verfügen. Denn schwer genug in eine Altersvorsorge zu...

Recht & Steuern

Für den 21.12.2012 schreibt der Gesetzgeber die Einführung der Unisex-Tarife vor. Ab dann dürfen Versicherer bei der Tarifkalkulation nicht mehr nach dem Geschlecht unterscheiden....

News

Aufgrund der Senkung des garantierten Zinssatzes von 2,25 auf 1,75 Prozent ab 2012 schließen viele Verbraucher noch in diesem Jahr eine private Rentenversicherung ab....

Advertisement
Send this to a friend