Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

53 Unternehmen finanzieren 119 Stipendien

119 besonders begabte Studierende erhalten monatlich für zwei Semester 300 Euro: jeweils 150 Euro vom Land und von regionalen Unternehmen.

hs niederrhein

Die Unternehmen fördern die Studierenden aus allen zehn Fachbereichen der Hochschule. Hochschulpräsident Prof. Dr. Hans-Hennig von Grünberg sagte auf der Stipendienvergabefeier in Mönchengladbach: „Für die Unternehmen lohnt es sich, schon frühzeitig junge Menschen an sich zu binden.“

Zum Beispiel Andreas Klein, Masterstudent des Fachs Informations- und Kommunikationstechnik der Hochschule Niederrhein. Der 26-Jährige gehört seit diesem Wintersemester zu den Stipendiaten des Krefelder Edelstahl-Press- und Stanzwerks Wilhelm Schulz: „Der finanzielle Zuschuss erleichtert das Studium enorm, weil man sich viel stärker auf das Studium konzentrieren kann – und sich auch mal ein wichtiges Fachbuch kaufen kann.“

Neben der Wilhelm Schulz GmbH sind außerdem die Altana AG und die Heinz-Trox-Stiftung mit jeweils zehn Stipendiaten vertreten. Die drei Unternehmen unterstützen Studierende der Chemie, Elektrotechnik und Informatik, Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Wirtschaftswissenschaften sowie Wirtschaftsingenieurwesen. Die überregionale Heinrich Schmidt GmbH und die evangelische Stiftung Hephata unterstützen je fünf Studierende. Im Fachbereich Gesundheitswesenengagierten sich die Inoges AG sowie die Krankenhäuser Maria Hilf und das Alexianer Krefeld.

Bewerbung für das Förderungsprogramm

Für ein Stipendium bewerben konnten sich Studierende oder Studienanfänger, deren bisheriger Werdegang hervorragende Studienleistungen erwarten lässt. Die Vergabe ist einkommensunabhängig. Das Stipendienprogramm will Studienanfänger und Studierende fördern und dabei helfen, eine Stipendienkultur zu entwickeln und die Neigung junger Menschen zum Studium zu verstärken.

Die nächsten Stipendien werden zum Sommersemester 2012 vergeben. Ansprechpartnerin für Unternehmen ist Anja Breiding, Tel.: 02151 822 1541, Email: anja.breiding@hs-niederrhein.de.

 

Anzeige

Aktuell

Digitalisierung und Klimawandel stellen die Industrie in Nordrhein-Westfalen vor große Herausforderungen. Um die notwendige Transformation zu unterstützen und das industriepolitische Leitbild NRWs zu schärfen,...

Aktuell

Der nordrhein-westfälische Produktionsindex für das Verarbeitende Gewerbe erreichte im Oktober 2021 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Landesamtes IT.NRW einen Indexwert von 96,6 Punkten (Basisjahr 2015 = 100)...

Aktuell

Wenn im September 2023 die Invictus Games erstmals in Deutschland ausgetragen werden, ist auch die Experience-Agentur Stagg & Friends mit von der Partie: In...

Aktuell

Auf der konstituierenden Sitzung der neu gewählten IHK-Vollversammlung wurde Andreas Schmitz für weitere fünf Jahre als Präsident der IHK bestätigt. Neben Schmitz wurde sein...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

„Die Zahl der Bauarbeiter in Düsseldorf wird steigen. Denn mit den heute rund 4.560 Baubeschäftigten ist das, was die Ampel-Koalition vorhat, nicht zu schaffen:...

Weitere Beiträge

Lokale Wirtschaft

Pünktlich zum Auftakt der Frühjahrs- und Sommerkollektionen im Modebereich rollt das Mönchengladbacher City-Management am Samstag, 13. April, auif der Hindenburgstraße den roten Teppich für...

Bizz Tipps

Am 6. Januar landen Stipendiaten des Deutschen Akademischen Austauschdienstes in Düsseldorf, um sechs Wochen lang Deutsch zu lernen. Das Institut für Internationale Kommunikation (IIK)...

Aktuell

80 junge Frauen und Männer beginnen am 1. September 2017 ihre Berufsausbildung beim Multitechnologiekonzern 3M. In Deutschland, Österreich und der Schweiz bildet das Unternehmen...

Aktuell

Im Mai ist es wieder so weit - Zum zehnten Mal trifft sich die Textilbranche am 18. und 19. Mai 2017 bei der „MG...

Aktuell

Zum Wintersemester 2017 soll an der Hochschule Niederrhein der neue duale Bachelor-Studiengang „Banking and Finance“ starten. Dieser wird am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften in Mönchengladbach angeboten...

Aktuell

Das könnte Vorbildcharakter haben: Zur Stützung des heimischen Einzelhandels tut sich die Stadt Mönchengladbach mit dem Online-Handelsriesen eBay zusammen. Ziel ist die Schaffung eines...

Lokale Wirtschaft

IHK Mittlerer Niederrhein will am 5. und 6. September auf den Wert des Einzelhandels für Stadt und Bürger des gesamten IHK-Bezirks hinweisen.

Bizz Tipps

Auf die bildungsinteressierten Bürgerinnen und Bürger der Region wartet ein spannender Sommer. Das FAUST-Gasthörerprogramm der Hochschule Niederrhein bietet für das Sommersemester 2014 wieder mehr...

Anzeige
Send this to a friend