Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

IHK Düsseldorf stellt Impulse für die Tourismusbranche vor

(v.l.) Gregor Berghausen, Hauptgeschäftsführer der IHK Düsseldorf, Marion Hörsken, Geschäftsführerin Branchenbetreuung der IHK Düsseldorf, Hans-Günther Oepen, Vorsitzender des Ausschusses für Tourismus, Kongress- und Ausstellungswesen und Christina Begale, Vizepräsidentin der IHK Düsseldorf und Mitglied des Ausschusses für Tourismus, Kongress- und Ausstellungswesen

Die Tourismusbranche im Bezirk der IHK Düsseldorf hat in den beiden Pandemie-Jahren stark gelitten. Zudem sorgen Entwicklungen wie der Fachkräftemangel, die Sharing-Economy und der Klimawandel für zahlreiche weitere Herausforderungen, die ein Umdenken erfordern. Die IHK hat nun ihre strategischen Ideen für einen Neustart nach der Pandemie im Düsseldorfer Medienhafen vorgestellt. Die Ideen wurden gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus dem Ausschuss für Tourismus, Kongress- und Ausstellungswesen erarbeitet.

„Ein langfristig erfolgreicher Neustart nach der Pandemie kann nur gelingen, wenn sich die Branche so agil wie möglich auf die geänderten Rahmenbedingungen einstellt und widerstandsfähiger wird“, sagt Gregor Berghausen, Hauptgeschäftsführer der IHK Düsseldorf.

Zu den Kernforderungen des Ausschusses gehören die Stärkung des Stellenwerts der Messe Düsseldorf und Weiterentwicklung des Kongressstandortes, die Gründung einer Tourismusallianz zwischen Düsseldorf und dem Kreis Mettmann und die Fokussierung auf Regionalität, Nachhaltigkeit, Gesundheit und Klimaschutz. Darüber hinaus soll dem Fachkräftemangel entgegengewirkt werden, wozu auch eine Aufwertung der Berufsbilder im Gastgewerbe gehören.

„Wichtig ist aus unserer Sicht, die Landeshauptstadt Düsseldorf gezielt als eine weltoffene Metropole mit einer hohen Willkommenskultur zu positionieren. Unsere Anziehungspunkte mit überregionaler Strahlkraft wie die Kö, das Japan-Viertel, der Medienhafen und die Kulturlandschaft machen die Vielfallt des touristischen Angebots für in- und ausländische Gäste deutlich und sollten sinnvoll miteinander on- und offline verbunden werden. Zudem muss Düsseldorf als eine sichere und saubere Metropole wahrgenommen werden, die dieses Qualitätsversprechen hält“, fordert Christina Begale, Vizepräsidentin der IHK Düsseldorf und Ausschussmitglied.

Investitionen in zentrale Highlights

Damit die Landeshauptstadt Business- und Leisure-Touristen gleichermaßen anzieht, sollte sie in zentrale Highlights investieren und diese konsequent weiterentwickeln. So sollte in Düsseldorf mehr Stadtgrün integriert werden und in der Immermann- und Klosterstraße könnten Zierkirschen gepflanzt werden, die das japanische Flair der Straßen hervorheben. Für Hans-Günther Oepen, den Vorsitzenden des Tourismusausschusses steht fest: „Neben gezielten Attraktionen braucht die Branche auch Unterstützung aus Politik und Verwaltung. Wir fordern den Abbau von Bürokratiehemmnissen, um schneller agieren zu können.“ Mit Blick auf den Beginn der Sommerferien sagt Marion Hörsken, Geschäftsführerin Branchenbetreuung IHK Düsseldorf: „Wenn sich die Branche jetzt fokussiert und mehr Handlungsfreiheit gewinnt, hat der Tourismus in unserer lebenswerten Region eine prosperierende Zukunft vor sich.“

Bildquellen

  • IHK Düsseldorf Tourismus: IHK Düsseldorf
Anzeige

Aktuell

Die Einführung des 9-Euro-Tickets hat sich im Juni und Juli 2022 dämpfend auf die Inflationsrate in Nordrhein-Westfalen ausgewirkt. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW ermittelt...

Aktuell

Das Zahlungsverhalten in Deutschland hat sich verschlechtert. Im 1. Halbjahr 2022 verzeichneten Lieferanten und Kreditgeber im B2B-Geschäft einen durchschnittlichen Zahlungsverzug von 10,51 Tagen (2....

Aktuell

Die Fitnesskolumne von Stephen Markus

Aktuell

Der Düsseldorfer Henkel-Konzern hat seinen Umsatz im ersten Halbjahr 2022 auf rund 10,9 Mrd. Euro gesteigert. Das entspricht einem deutlichen organischen Umsatzwachstum von +8,9...

Aktuell

Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller und das Amt für Gleichstellung und Antidiskriminierung hatten anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März zu einer Nachholfeier am vergangenen...

Aktuell

In seiner Fleischerei im Düsseldorfer Ortsteil Oberkassel bietet Stephan Helmus neben hausgemachten Fleisch- und Wurstspezialitäten auch italienische Besonderheiten an, darunter den Schinkenklassiker Prosciutto di...

Weitere Beiträge

Aktuell

Am 18. August 2022 findet auf dem Areal Böhler in Düsseldorf der 6. Digital Demo Day unter dem Motto „Mittelstand meets Start-Ups“ statt. Mit...

Aktuell

Seit Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck im Juni die zweite Stufe des Notfallplans Gas, die sogenannte Alarmstufe, ausgerufen hat, stehen die Unternehmen in Düsseldorf und im...

Aktuell

Das katastrophale Starkregenereignis im vergangenen Jahr hat auch Unternehmen aus Düsseldorf und dem Kreis Mettmann getroffen. Spätestens seitdem ist klar: Derartige Ereignisse können sich...

Aktuell

Wer derzeit Urlaub hat, mag sich vielleicht über rekordverdächtige, sommerliche Temperaturen freuen. In den Unternehmen dagegen macht übermäßige Hitze am Arbeitsplatz sowohl Mitarbeitenden als...

Aktuell

Die IHK Düsseldorf rät dazu, in der Sommerzeit besonders achtsam im Umgang mit Rechnungen zu sein. Derzeit kursieren etwa Rechnungen und Mahnungen für angebliche...

Aktuell

Coronabedingt fand der traditionelle Jahresempfang des Düsseldorfer Airports dieses Mal in sommerlicher Atmosphäre im Juni statt, dafür aber wieder persönlich vor Ort. Die Flughafengeschäftsführer...

Aktuell

Die IHK Düsseldorf hat in Kooperation mit der IHK Potsdam und der IHK Mittlerer Niederrhein den bundesweit ersten Zertifikatslehrgang zum neuen Lieferkettengesetz entwickelt. Der...

Aktuell

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat die Geschäftserwartungen der Unternehmen in der Region Düsseldorf/Mittlerer Niederrhein deutlich negativ beeinflusst. „Dennoch schätzt die Wirtschaft in...

Anzeige