Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Autoindustrie zeichnet die Henkel-Klebstoffe aus

Adhesive Technologies von Henkel liefert maßgeschneiderte Produkte für die Klebstoffindustrie. Erneut wurden die Leistungen des Unternehmensbereichs in Qualität, Innovation und Nachhaltigkeit international ausgezeichnet.

Henkel

Großhersteller wie General Motors, Jaguar Land Rover und Yuhan-Kimberly verleihen jährlich Auszeichnungen für ihre Lieferanten. So erhielt Henkel in Heidelberg auch in diesem Jahr den „Supplier of the Year Award“ von General Motors. Aufgrund der Lieferleistung von Henkel konnte der Automobilhersteller seinen Service verbessern.

Jaguar Land Rover vergab seine Auszeichnung für Lieferqualität im Jahr zuvor an das Unternehmen.

Einer der größten indischen Automobilhersteller, Mahindra Mahindra, zeichnete das Team für Akustik- und Strukturlösungen mit dem Innovationspreis 2016 aus.

Zudem erhielt der Henkel-Unternehmensbereich Adhesive Technologies den „Look Further Award“ von seinem langjährigen Kunden Arçelik, dem türkischen Hersteller von Haushaltsgeräten. Henkel wurde für die Steigerung von Qualität und Effizienz bei gleichzeitiger Reduzierung des Gesamtenergieverbrauchs ausgezeichnet.

Auch in anderen Branchen konnte Henkel glänzen. Sofidel, ein international agierender Hersteller von Hygienepapieren, zeichnete Henkel Adhesive Technologies als besten Lieferanten in der Kategorie Beschaffung und Einkauf aus.

Yuhan-Kimberly ist der größte Hygieneprodukthersteller in Südkorea und verlieh Henkel bereits 2016 die Auszeichnung als bester Lieferant in der Kategorie Hygiene.

 

Carolin Kirchhoff

Anzeige

Aktuell

Henkel hat das französische Unternehmen Swania SAS mit Sitz in Nanterre übernommen. Swania ist der am schnellsten wachsende unabhängige Anbieter auf dem Markt für...

Aktuell

Sie haben genauso lange Arbeitszeiten, sind beim Einkommen aber klar im Nachteil: In Düsseldorf verdienen Frauen, die eine Vollzeitstelle haben, aktuell rund 710 Euro...

Aktuell

„Auch im Corona-Jahr 2020 hat sich der Unternehmensbestand im IHK-Bezirk Düsseldorf positiv entwickelt. Das zeigt sich sowohl im Verhältnis der Neugründungen zu vollständigen Geschäftsaufgaben...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Als Henkel im Jahr 1951 Pril einführte, war das Spülmittel noch ein Pulver, aber aufgrund seiner Reinigungskraft und Hautverträglichkeit schon damals ein Verkaufserfolg. Der...

Aktuell

In der Textil- und Bekleidungsindustrie Nordrhein-Westfalens hat sich in den vergangenen Jahrzehnten ein tiefgreifender Strukturwandel vollzogen: In den Jahren von 1980 bis 2020 verringerte...

Weitere Beiträge

Aktuell

Henkel hat das französische Unternehmen Swania SAS mit Sitz in Nanterre übernommen. Swania ist der am schnellsten wachsende unabhängige Anbieter auf dem Markt für...

Aktuell

Als Henkel im Jahr 1951 Pril einführte, war das Spülmittel noch ein Pulver, aber aufgrund seiner Reinigungskraft und Hautverträglichkeit schon damals ein Verkaufserfolg. Der...

Aktuell

Der Henkel-Konzern hat kurzfristig ein Sofort-Nothilfeprogramm in Höhe von 600.000 Euro für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe beschlossen. „Wir sind als in Nordrhein-Westfalen ansässiges Unternehmen...

Aktuell

„New Work“ findet bei Henkel zukünftig nicht nur am Schreibtisch statt: Während der Corona-Pandemie hat sich die Arbeitswelt grundlegend verändert. In Büros sind neue...

Aktuell

Wolfgang König (49) ist seit dem 1. Juni neues Mitglied des Henkel-Vorstands und hat die Verantwortung für den Unternehmensbereich Beauty Care übernommen. Er folgt...

Aktuell

Der Henkel-Konzern hat trotz der Auswirkungen der Corona-Krise im ersten Quartal 2021 ein deutliches Umsatzwachstum von +7,7 Prozent erzielt. Der Konzernumsatz erreichte rund 5...

Aktuell

Bereits seit 1995 gehört die Traditionsmarke Schwarzkopf zum Henkel-Konzern, der diese damals von der Familie Schwarzkopf und dem Hoechst Konzern übernahm. Nun feiert Henkel...

Aktuell

Bereits zum zweiten Mal hat der Henkel-Konzern seine Hauptversammlung aufgrund der Corona-Pandemie rein virtuell durchgeführt. Vorstandsvorsitzender Carsten Knobel fasste die wichtigsten Entwicklungen des Geschäftsjahres...

Anzeige
Send this to a friend