Connect with us

Hi, what are you looking for?

Events & Sport

Am Wochenende ist es wieder soweit: Düsseldorf freut sich auf den Japan-Tag

Bereits zum 17. Mal findet der Japan-Tag am 26. Mai in der Düsseldorfer Altstadt statt. Auch in diesem Jahr werden hunderttausende Besucher in die Landeshauptstadt kommen, um Japan und seine Kultur zu feiern.

Düsseldorf Tourismus

Düsseldorf ist die Stadt mit der größten japanischen Gemeinschaft außerhalb Japans. Es sind vor allem viele Japanerinnen und Japaner, die aus beruflichen Gründen für einige Jahre nach Düsseldorf kommen. Aktuell besitzen 5.829 Personen mit japanischer Staatsangehörigkeit ihren Hauptwohnsitz in Düsseldorf (Stand: 31.12.2017, Stadtverwaltung Düsseldorf). Im Jahr 2017 zogen insgesamt 1.231 JapanerInnen nach Düsseldorf.

Grund genug, um ein jährliches Spektakel im Rahmen des Japan-Tages zu feiern. Besucher haben facettenreiche Möglichkeiten in die japanische Kultur und Tradition einzutauchen.

Los geht es um 12.30 Uhr mit der offiziellen Eröffnungszeremonie auf der Hauptbühne am Burgplatz. Oberbürgermeister Thomas Geisel, Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Toru Yamaguchi, Präsident des Japanischen Clubs sowie der japanische Generalkonsul in Düsseldorf, Ryuta Mizuuchi, werden Grußworte halten, bevor das Sake-Fass angeschlagen wird.

Ein weiteres Highlight ist das deutsch-japanische Orchester, das ab 13.20 Uhr auf der Bühne auftreten wird. Die japanische Heeres-Zentralband und das Musikkorps der Bundeswehr spielen gemeinsam mit 15 Musikern unter anderem Beethovens „Ode an die Freude“. Hintergrund ist die Tatsache, dass dieser Ausschnitt aus Beethovens Neunter Sinfonie vor 100 Jahren zum ersten Mal in Japan aufgeführt wurde. Die Musiker bei der Erstaufführung im Jahr 1918 waren deutsche Kriegsgefangene in einem japanischen Gefangenenlager im heutigen Naruto.

Das Feuerwerk um 23 Uhr 

Um 21.45 Uhr spielt das japanische Musiker-Quartett Samurai J Band und Rika Sato die Feuerwerks-Ouvertüre, bestehend aus traditionell japanischen als auch modernen Musikstücken. Anschließend, um 23 Uhr, beginnt das Feuerwerk an der Rheinuferpromenade. Das beschäftigt sich auch in diesem Jahr pyrotechnisch mit japanischer Kunst und Kultur und wird die Ikebana-Blumenarrangements und den japanischen Tanz Nihon-buyo am Himmelszelt darstellen.

Insgesamt warten 90 Zelte entlang der Rheinuferpromenade auf die Besucherinnen und Besucher. Neben 70 Ausstellerzelten zur japanischen Kultur, gibt es 20 Gastronomiezelte mit Ausstellern aus Düsseldorf, Europa und Japan. Für alle Manga- und Cosplay-Fans bietet das gesamte Veranstaltungsgelände ein breites Angebot. Mit Carlsen-Manga und Egmont Manga sind die beiden größten deutschen Comic-Verlage zum ersten Mal mit Ständen vertreten. Die ADAC-Bühne für Fans von J-Pop und Cosplay wird auch in diesem Jahr am Mannesmannufer stehen.

Für Besucher, die von weiter weg anreisen, wird ein Hotelpaket zum Japan-Tag angeboten. Inkludiert sind die DüsseldorfCard, freie Fahrt im ÖPNV sowie ein Reiseführer und ein Düsseldorf-Infopaket. Informationen gibt es hier oder telefonisch unter: 0211-17202-851.

 

Carolin Kirchhoff

Advertisement

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

„Der Brexit hat den Warenaustausch mit der britischen Insel erschwert. Daran ändert auch das seit Jahresbeginn gültige Handels- und Kooperationsabkommen zwischen der EU und...

Aktuell

Ende 2020 konnte das Düsseldorfer Food-Start-up BenFit Nutrition erfolgreich eine weitere Finanzierungsrunde beenden. BenFit entwickelt und vertreibt innovative Nahrungsmittel, die schmackhaft und gesund sein...

Aktien & Fonds

Seit Jahren werden für viele Verbraucher nachhaltige Kriterien beim Thema Geldanlage immer wichtiger. Darauf reagiert auch die Stadtsparkasse Düsseldorf und bietet bei ihrer digitalen...

Aktuell

Der Kosmetikkonzern L‘Oréal will eine Unternehmenskultur pflegen, die von gegenseitigem Respekt und der Wertschätzung jedes Einzelnen geprägt sein soll. Das Unternehmen sieht sich in...

Aktuell

Das Jahr 2020 hat durch die Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Lockdowns und Einschränkungen für viele Turbulenzen in der Wirtschaft gesorgt. Insbesondere der Handel...

Weitere Beiträge

Unternehmen in der Region

Der chinesische Elektronik-Hersteller Xiaomi wurde erst 2010 gegründet und kann im Jubiläumsjahr 2020 bereits auf beachtliche internationale Erfolge zurückblicken. Seit 2019 ist der Konzern...

Peter Jamin

Wenn Zwei sich streiten, freut sich der Dritte, sagt der Volksmund. Der trifft es auf den Punkt, wenn man betrachtet, wie gerade Polizei und...

News

Die Herbstbelebung hat den Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen im Oktober weiter stabilisiert. Auch in der Landeshauptstadt ging die Arbeitslosigkeit leicht zurück. Trotzdem bleiben die Auswirkungen...

News

Der Arbeitsmarkt hat sowohl in NRW als auch in der Landeshauptstadt im September eine positive Entwicklung erlebt: Wachsender Bedarf an Arbeitskräften, landesweit rückläufige Arbeitslosigkeit...

Mixed Zone

Düsseldorf hat gewählt. Düsseldorf hat einen neuen Oberbürgermeister. Der heißt Stephan (mit ph) Keller, legt wert auf seinen Doktortitel und streckte nach der Wahl...

Aktuell

Am kommenden Sonntag wird in meiner Lieblingswohnstadt Düsseldorf der Oberbürgermeister gewählt. Es ist eine Stichwahl zwischen dem CDU-Kandidaten Dr. Stephan Keller und dem amtierenden...

News

Karstadt an der Schadowstraße ist gerettet. Maßgeblich daran beteiligt war Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel.

Aktuell

Ist Düsseldorfs Politikern der ÖPNV, der Öffentliche Personennahverkehr, wirklich wichtig? Oder ist ihnen Fahrbereitschaft, Ausstattung und Lifestyle von Straßenbahnen und Bussen in meiner Lieblingswohnstadt...

Advertisement
Send this to a friend