Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Destination Düsseldorf wird 30

Die Destination Düsseldorf feiert in diesem Jahr ihr 30jähriges Jubiläum: Seit 1989 ist das privatwirtschaftliche Netzwerk fester Bestandteil des öffentlichen Lebens in der Landehauptstadt und hat viele beliebte und erfolgreiche Veranstaltungen wie die Jazz Rally, das Frankreichfest oder die ProWein goes City ins Leben gerufen.

Destination Düsseldorf / Destination Düsseldorf

Die Mitgliedsunternehmen der Destination haben in den letzten drei Jahrzehnten mit ihren Aktivitäten und Veranstaltungen das Ziel verfolgt, die Stadt und die Region Düsseldorf für Besucher und Bewohner noch attraktiver zu gestalten. Zu den heute etwa 160 Mitgliedern der „DD-Familie“ gehören Unternehmen wie Henkel, die Messe Düsseldorf, der Flughafen und zahlreiche mittelständische Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen aus Düsseldorf und Umgebung. Das DD-Leben besteht im Wesentlichen aus drei Säulen: Große Highlight-Events wie die Jazz Rally, das Frankreichfest und die ProWein goes City. Außerdem bietet die Destination zahlreiche und regelmäßige Plattform-Veranstaltungen für ihre Mitglieder, bei denen das Düsseldorfer Wir-Gefühl gestärkt und Networking gepflegt werden soll. Und letztlich das Engagement der Destination für den Wirtschaftsstandort Düsseldorf, beispielsweise die Unterstützung bei der Ansiedlung der Classic Remise in Wersten oder der Einsatz für die Flughafen-Kapazitätserweiterung.

Start mit acht Unternehmen

Los ging es 1989 mit acht Unternehmen: Messe Düsseldorf, der Flughafen, Stockheim, LTU, Lindner Hotels, Henkel, Steigenberger Parkhotel und das Hilton Hotel. Damals legte die „Vereinigung Düsseldorfer Unternehmen für Düsseldorf Promotion” fest, dass Unternehmen, Einzelpersonen und Institutionen Mitglied werden können, „die an einer Steigerung der Attraktivität von Stadt und Region Düsseldorf interessiert sind”. Erklärte Absicht war, die Anziehungskraft der rheinischen Metropole stärker zu kommunizieren und zu steigern. Die Gründerunternehmen waren der Überzeugung, dass sich an einer solchen Werbung auch diejenigen beteiligen sollen, die sich einen wirtschaftlichen Nutzen versprechen – Einzelhandel, Kaufhäuser, ortsansässige Unternehmen, Messe, Flughafen, Hotels und Gastronomie.

Kontinuierliches Wachstum

Neben zahlreichen anderen Aktivitäten trat die neue Vereinigung 1990 erstmals als Veranstalter eines Kö-Festes auf. 1991 richtet die Destination bereits den DD Golf Cup aus, da zählte sie schon 66 Mitglieder. 1993 wurde die erste Jazz Rally veranstaltet – ursprünglich eine Erfindung aus Brüssel. 1995 zählt die Destination Düsseldorf schon 84 Mitglieder. Drei Jahre später siedelte sich bei der DD auch die damals neue Initiative Pro Düsseldorf an, welche seither für mehr Sauberkeit in der Stadt sorgen will, unter anderem mit dem erfolgreichen und jährlichen Dreck-weg-Tag. Seit 2000 veranstaltet die Wirtschaftsvereinigung das Düsseldorfer Frankreichfest, 2001 kam die Oldtimer-Rallye Tour de Düsseldorf hinzu. 2005 gründet die Destination eine GmbH, die die eigenen Veranstaltungen abwickelt. Seit 2007 organisiert die DD gemeinsam mit der Messe Düsseldorf ProWein goes City, deren Ziel es ist, sowohl Weinliebhabern, die als Nicht-Fachbesucher keinen Zugang zur Messe haben, als auch Winzern nach Messeschluss der ProWein ein attraktives Angebot in Düsseldorf zu unterbreiten.

Das „Prinzip Destination Düsseldorf“

Im Jahr ihres 30-jährigen Bestehens zählt die DD etwa 160 Mitglieder. „Wir sehen uns noch immer als privatwirtschaftliche Ergänzung zu den vorhandenen, öffentlichen Institutionen. Wir kümmern uns um weiche Standortfaktoren wie Lebensqualität und steigern somit mittelbar die Wirtschaftskraft in der Stadt“. so Otto Lindner, Sprecher des Vorstands der Destination. Wichtig ist der Destination aber auch die Nähe zur Stadt. Lindner: „Wir stimmen uns sehr eng mit den städtischen Behörden ab und unterstützen uns wechselseitig – ein gelungenes Beispiel für ein funktionierendes Public Private Partnership!“ Boris Neisser aus dem Vorstand der Destination ergänzt: „Außerdem transferieren wir Messethemen in die Stadt, Beispiel ProWein goes City. So können sich nicht nur die Bürger Düsseldorfs mit der Messe identifizieren, sondern auch die Business-Gäste ihr Thema in der Stadt wiederfinden und sich willkommen fühlen. Eine gute Voraussetzung, um privat zurückzukehren, denn viele Besucher sind überrascht, wie vielfältig und schön Düsseldorf ist – und wie nah alles beisammen liegt.“

 

Anzeige

Aktuell

Die nordrhein-westfälischen Industriebetriebe haben in den ersten sechs Monaten dieses Jahres einen Umsatz von 186 Milliarden Euro erwirtschaftet – 17,1 Prozent mehr als im ersten Halbjahr...

Aktuell

Der Düsseldorfer Multiservice-Anbieter Klüh zählt erneut zu den besten Arbeitgebern der deutschen Facility Management-Branche. In der Studie „Deutschlands begehrteste Arbeitgeber 2022“ des F.A.Z.-Instituts und...

Aktuell

Für die rund 300 Beschäftigten in Düsseldorfs Floristikbranche gibt es deutlich mehr Geld. Eine gelernte Floristin kommt jetzt auf einen Stundenlohn von 13,31 Euro....

Aktuell

Die Einführung des 9-Euro-Tickets hat sich im Juni und Juli 2022 dämpfend auf die Inflationsrate in Nordrhein-Westfalen ausgewirkt. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW ermittelt...

Aktuell

Das Zahlungsverhalten in Deutschland hat sich verschlechtert. Im 1. Halbjahr 2022 verzeichneten Lieferanten und Kreditgeber im B2B-Geschäft einen durchschnittlichen Zahlungsverzug von 10,51 Tagen (2....

Aktuell

Die Fitnesskolumne von Stephen Markus

Weitere Beiträge

Aktuell

Tim Dup gilt als Wunderkind des französischen Chansons. Wieso er diesen Titel trägt, zeigte er am Auftaktabend des Frankreichfests im Innenhof des Düsseldorfer Rathauses....

Aktuell

Wenn der Rathaus-Innenhof traditionell von französischen Klängen erfüllt ist, mischen sich in die dortigen Chansons vom Burgplatz heraufziehende andere Töne. Nämlich diese von Motoren...

Aktuell

Mit über 100 Marktständen und einem musikalischen Bühnenprogramm meldet sich das Frankreichfest Anfang Juli in Düsseldorf zurück. Damit wird die Landeshauptstadt einmal mehr zum...

Aktuell

Ein Kommentar Eine Bewertung der Jazz Rally muss berücksichtigen, dass sie unter Corona-Bedingungen geplant wurde. Die folgenden Zeilen dagegen nicht. So kann ich mich...

Aktuell

„Mehr Eis“ – wenn auf dem nächsten Frankreichfest vom 1. bis 3. Juli dieser Ruf erschallt, hat dies durchaus seinen Sinn. Denn: Die Metro...

Aktuell

Nach zweijähriger Corona-Pause findet vom 1. bis zum 3. Juli 2022 wieder das Düsseldorfer Frankreichfest statt. Die Besucher können sich auf Musik, kulturelle und...

Aktuell

Parallel zur Fachmesse ProWein kamen Wein- und Spirituosenliebhaber nach drei Jahren Pause endlich wieder bei zahlreichen Genuss-Events in der Stadt auf ihre Kosten. Ob...

Aktuell

Es geht voran und Düsseldorf nimmt Fahrt auf. Mit zwei Veranstaltungen erregte die Destination Düsseldorf am Wochenende Aufmerksamkeit. Das war zum einen die Aktion...

Anzeige