Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Waschmittel aus nachwachsenden Rohstoffen als Forschungsziel

Henkel und das Max-Planck-Institut für Kohlenforschung in Mülheim an der Ruhr haben eine Zusammenarbeit zur Erforschung der nachhaltigen Nutzung von Biomasse für Waschmittel vereinbart.

Henkel

Ziel der Kooperation ist es, waschaktive Substanzen auf Basis von nachwachsenden Rohstoffen wie zum Beispiel Holz und Pflanzenfasern nutzbar zu machen.

„Es ist und bleibt zentrales Bestreben unserer Forschung, erdölbasierte Inhaltsstoffe zu ersetzen – und das ohne Kompromisse bei der Waschleistung“, erklärt Prof. Dr. Thomas Müller-Kirschbaum, Forschungsleiter des Unternehmensbereichs Wasch- und Reinigungsmittel von Henkel. „Wir wollen Nachhaltigkeit und Höchstleistungen in innovativen Produkten verbinden.“

Prof. Dr. Ferdi Schüth, Direktor am Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, ergänzt: „Lösungen für unsere Energieprobleme kommen oft aus der Katalyseforschung, die öffentlich kaum diskutiert wird.“ Katalysatoren helfen, Energie zu sparen und neue Energiequellen zu erschließen. Sie beschleunigen Reaktionen, indem sie die Energie reduzieren, mit der fast jede chemische Umwandlung angeschoben werden kann. Dr. Roberto Rinaldi, der das Projekt beim Max-Planck-Institut leitet: „Langfristig könnten so tausende Tonnen fossiles Erdöl gespart werden.“

Im Rahmen der Forschungszusammenarbeit werden Basisuntersuchungen zur katalytischen Spaltung von Biomasse am Max-Planck-Institut durchgeführt, während Henkel Anwendungstests an den Substanzen vornimmt, um die Eignung für Waschmittel zu prüfen. 

Das Max-Planck-Institut für Kohlenforschung ist mit fast hundert Jahren eines der ältesten Institute der Max-Planck-Gesellschaft. Schwerpunkt ist die Erforschung energie- und ressourcenschonender chemischer Umwandlungen mit Fokus auf der Katalyse.

 

Advertisement

Aktuell

Kaum etwas ist heutzutage so schnelllebig wie digitale Kommunikationskanäle, insbesondere bei jungen Zielgruppen. Daher baut auch die Stadtsparkasse Düsseldorf ihre Präsenz in den sozialen...

Aktuell

Das Gastgewerbe leidet seit Beginn der Corona-Pandemie besonders unter den Einschränkungen und Lockdowns. Das lässt sich sehr deutlich an den Umsätzen ablesen: Diese lagen...

Aktuell

Seit Jahresbeginn ist der Diplom-Volkswirt Ralf Schlindwein (36) neuer Geschäftsführer International der IHK Düsseldorf. Er folgt auf Felix Neugart (48), der zum 1. November...

Aktuell

Auch in diesem Jahr fand der traditionelle Neujahrsempfang des Düsseldorfer Airports statt – coronabedingt allerdings digital im Stil eines „TV-Formats“. Gesendet wurde live aus...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

„Der Brexit hat den Warenaustausch mit der britischen Insel erschwert. Daran ändert auch das seit Jahresbeginn gültige Handels- und Kooperationsabkommen zwischen der EU und...

Weitere Beiträge

Aktuell

Für den Düsseldorfer Henkel-Konzern stehen Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft schon seit Jahren weit oben auf der Agenda. Ein messbarer Erfolg: Das Unternehmen hat fast 700...

Aktuell

Um zukünftig Innovationen zu beschleunigen und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, hat Henkel in seinen Konsumentenbereichen Beauty Care und Laundry & Home Care neue, interne...

Unternehmen in der Region

Henkel dx Ventures richtet zum zweiten Mal den Ideen-Hackathon für Gründerinnen „Xathon“ aus. Ziel des Hackathons ist es, weibliche Talente in der Weiterentwicklung ihrer...

Unternehmen in der Region

Auf der Basis der vorläufigen Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten 2020 hat der Henkel-Konzern eine neue Prognose für das Geschäftsjahr 2020 veröffentlicht. Die...

Aktuell

Henkel kooperiert zukünftig mit Keystone Industries bei additiven Fertigungslösungen für die Zahnmedizin. Durch die Zusammenarbeit will Henkel sein 3D-Druck-Angebot um Dentalanwendungen erweitern.

Aktuell

Seit einem Jahr gibt es für die 8.500 Henkel-Mitarbeiter in Deutschland das Angebot, ein Dienstfahrrad zu leasen. Das kommt so gut an, dass jetzt...

Aktuell

Bei Henkel können sich Bewerber in Deutschland jetzt auch mit einem Video bewerben. Mit der Einführung eines freiwilligen Vorstellungsvideos ergänzend zum Lebenslauf möchte das...

Aktuell

Henkel hat mit der Berliner Invincible Brands Holding eine Vereinbarung über den Erwerb eines 75-Prozent- Anteils an den drei schnell wachsenden Marken HelloBody, Banana...

Advertisement
Send this to a friend