Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Forschungsprojekt für Kinder mit Fehlbildungen ausgezeichnet

Der Preis der „Klüh Stiftung zur Förderung der Innovation in Wissenschaft und Forschung“ wurde in diesem Jahr der Medizinerin Dr. Ayse-Gül Schmidt vom Charité Campus Virchow Klinikum in Berlin zugesprochen.

Mathias Kron / Klüh

Die Fachärztin für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie engagiert sich für Kinder mit Lippen-, Kiefer- und Gaumenspalten und unterstützt betroffene Eltern durch Aufklärungs- und Informationskampagnen. Der Preis wurde am 15. Mai im Haus der Commerzbank AG in Berlin, überreicht.

Die Chirurgin wurde bereits mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Sie setzt sich seit mehr als 15 Jahren für Kinder mit dieser Erkrankung ein. Der mit 25.000 Euro dotierte Stiftungspreis der Klüh Stiftung soll die Forschungen der Chirurgin zu „intrauterinem und postnatalem Wachstumsverhalten der Kiefer bei Kindern mit Pierre Robin Sequenz (PRS)“ unterstützen.

Die meisten betroffenen Kinder müssen in den ersten 24 Lebensmonaten operiert werden, Frau Dr. Schmidt operiert jährlich 60 bis 100 Neugeborene und nimmt zusätzlich bei weiteren mehr als 200 Kindern die notwendigen Korrekturoperationen vor.

Als bemerkenswert erachtete der Beirat der Klüh Stiftung das herausragende Engagement der Preisträgerin. Josef Klüh, Alleingesellschafter von Klüh Service Management (Düsseldorf) und Stiftungsinitiator: „Mich hat an unserer Preisträgerin menschlich besonders beeindruckt, dass Frau Dr. Schmidt einen Großteil ihres Urlaubs dazu benutzt, um hilfsbedürftige Kinder im Ausland unentgeltlich zu operieren.“

 

ots / Redaktion

Anzeige

Aktuell

Die nordrhein-westfälischen Industriebetriebe haben in den ersten neun Monaten des Jahres einen Umsatz von 282 Milliarden Euro erwirtschaftet, 17,4 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Gegenüber...

Aktuell

Dachdecker in Düsseldorf bekommen jetzt deutlich mehr Geld. Der Stundenlohn für Gesellen ist zum November auf 20,50 Euro gestiegen – ein Plus von 5 Prozent. Das...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Eine vielleicht doch ernst gemeinte Bewertung der Niederlage gegen Japan. Argentinien hat gezeigt wie es geht und Deutschland hat nachgelegt. Doch die (Fussball)Welt vesteht...

Aktuell

Die Geschäftslage der Unternehmen im Rheinland ist noch überwiegend positiv, hat sich seit Jahresbeginn jedoch deutlich eingetrübt. „Der russische Angriff auf die Ukraine hat...

Aktuell

Landeswirtschaftsministerin Mona Neubaur hat auf dem Herbstempfang der HWK Düsseldorf den Beitrag des Handwerks zur Erneuerung der Infrastrukturen des Landes gewürdigt. „Handwerkerinnen und Handwerker...

Weitere Beiträge

Aktuell

Der international agierende Multiservice-Anbieter aus Düsseldorf Klüh Service Management ist für sein erfolgreiches Compliance-Management-System als eines der ersten Unternehmen nach der neuen ISO 37301-Norm...

Aktuell

Im Universitätsklinikum Halle (Saale) werden pro Jahr etwa 40.000 Patienten stationär behandelt, hinzu kommen 195.000 ambulante Fälle. Damit ist das Universitätsklinikum der Maximalversorger im...

Events & Sport

Die zwölfte Ausgabe der Gala „Düsseldorfer des Jahres“ wird aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie ins neue Jahr wird verschoben. Als neuer Termin für die...

News

Doppelte Ehre für Josef Klüh. Der Düsseldorfer Erfolgsunternehmer wird vom Heimatverein Düsseldorfer Jonges und von der Stadt Düsseldorf ausgezeichnet.

Unternehmen in der Region

Seit vielen Jahren unterstützt Unternehmer Josef Klüh, Inhaber der Klüh Service Management GmbH, mit seiner privaten Initiative „Wir für Düsseldorf“ gemeinnützige Vereine in seiner...

Aktuell

Das Düsseldorfer Familienunternehmen Klüh ist in diesem Jahr erstmalig Hauptsponsor des „Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit“ in Berlin. Der Kongress ist führend für Entscheider im...

News

„Wir für Düsseldorf“, die private Initiative von Josef Klüh, geht in eine neue Runde.

News

Der Düsseldorfer Unternehmer Josef Klüh wird sein langjähriges soziales Engagement mit der Initiative „Wir für Düsseldorf“ künftig auf eine breitere Basis stellen: Er wird...

Anzeige