Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Vor Ort Hilfe spenden

Auf dem Neujahrsempfang des Ladies´ Circle in Mönchengladbach wurde für Einrichtungen in der Vitusstadt gesammelt.

Auf dem Neujahrsempfang des Ladies´ Circle in Mönchengladbach wurde für Einrichtungen in der Vitusstadt gesammelt.

Ein gespendeter Kühlschrank ist schon da, Bargeld auch, insofern betrachtet Stephanie Linkens, Schatzmeisterin des Ladies´ Circle Mönchengladbach den Neujahrsempfang als vollen Erfolg: „Wir werden der städtischen Einrichtung `Freizeit- und Lernhilfe Hülserkamp´ sicher helfen können.“

Diese Hilfe zu organisieren war ein wichtiger Bestandteil des Neujahrsempfangs aller 13 Serviceclubs in der Stadt, der in den Räumen der Volksbank-Verwaltung in Neuwerk stattgefunden hat.
Den etwa 130 Gästen wurde neben dem kulturellen Teil mit hochwertiger klassischer Musik, vor allem wichtige Informationen zum eigentlichen „Objekt“ des Treffens geboten. Unterstützt von den Machern der Freizeit- und Lernhilfe, schilderte Reinhold Steins von der Stadt Mönchengladbach die wesentlichen Aufgaben dieser „notwendigen Einrichtung. Demnach werden in der Freizeit- und Lernhilfe Grundschulkinder mit besonderem Förderbedarf nach dem Schulunterricht betreut. Die Kinder kämen direkt nach Schulschluss, allerdings könnte ihnen zur Zeit keine tägliche warme Mahlzeit angeboten werden.

Die finanziellen Mittel seien dafür einfach nicht vorhanden. Stephanie Linkens: „Genau dort setzen wir an. Wir möchten erreichen, dass diese Grundversorgung gewährleistet wird.“
Die gelernte Bankerin ist auch deshalb zuversichtlich, weil die Serviceclubs Anerkennung von höchster Ebene bekommen. Oberbürgermeister Norbert Bude, SPD, hob bei dem Empfang die besondere Bedeutung der Serviceclubs hervor: „Ohne diese ehrenamtliche Arbeit wäre die Stadt ein Stück ärmer.“

Stephanie Linkens ist froh, dass der Empfang für alle Beteiligten ein harmonisches, aber besonders auch effektives Treffen für die hilfsbedürftigen Kinder war: „Wir sind ja ein eher kleiner Club, verglichen mit den anderen. Deshalb sind wir besonders stolz, dass alles gut geklappt hat.“

 

Anzeige

Aktuell

Der nordrhein-westfälische Produktionsindex für das Verarbeitende Gewerbe einschließlich Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden erreichte im Juni 2021 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Landesamtes...

Aktuell

Ein Jahr nach ihrer letzten Umfrage zu den Folgen der Corona-Pandemie auf die Wohnungswirtschaft haben die NRW.BANK und der Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft...

Aktuell

Beiträge für den Medienpreis Wirtschaft NRW können zwei Wochen länger als ursprünglich angegeben eingereicht werden. Organisatoren und Jury haben entschieden, dass die Frist nun...

Aktuell

QUERGEDACHT: DIE TUCHEL-KOLUMNE

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Die Arbeitslosigkeit ist in Düsseldorf im Juli saisonbedingt leicht gestiegen. Trotzdem bewertet Birgitta Kubsch-von Harten, Leiterin der Agentur für Arbeit Düsseldorf, die Gesamtentwicklung positiv....

Weitere Beiträge

Aktuell

Die Challenge im Advent. Ankommen möchten alle, am liebsten aber bei sich selbst.

Glossen & Co.

Ich habe es nicht glauben wollen! Vor einigen Tagen habe ich mir mal die Inhaltsstoffe einer Tüte Haribo-Konfekt angesehen. Mich hat der Schlag getroffen....

Aktuell

Habt Ihr euren Verstand verspielt? Damit Geld in die Kasse fließt, wird nun ein Unternehmen, das mit der Sucht vieler Menschen ein Imperium aufbaute,...

Events & Sport

Kids Area, Street Area, Flat Area, Bowl Area - ein Skatepark für das gesamte sportliche Leistungsspektrum auf 3800 Quadratmetern. Der größte in Deutschland, jetzt...

Events & Sport

Heute geht es in der Kolumne von Peter Jamin noch einmal über Fahrräder und eBikes. Das Thema kann nicht oft genug gerade in den...

IT & Telekommunikation

Telefonieren ist bei jungen Deutschen out. Stattdessen kommunizieren Kinder und Jugendliche lieber per Messenger oder SMS. 77 Prozent der jungen Generation halten so den...

Aktuell

Die Luftverschmutzung sollte eigentlich in Deutschlands Großstädten zu den wichtigsten Themen gehören. Denn die Luft ist in den 100.000plus-Städten ziemlich schlecht. Der dichte Autoverkehr...

Events & Sport

Am Sonntag, 2. April, haben die Kinder das Sagen am Airport. Von 11:00 bis 18:00 Uhr bietet das große „Kinder.Flughafen.Fest“ auf der gesamten Abflugebene...

Anzeige
Send this to a friend