Connect with us

Hi, what are you looking for?

Leben Live

Jobbewerber werden zur Casting-Party geladen

Die Zweitmarke der Lindner Hotels – „me and all hotels“ – rekrutiert neue Arbeitskräfte ab sofort durch ein Casting mit Event-Charakter. Die Bewerber werden bei einer Casting-Party auf Fähigkeiten wie Neugier, Inspiration und den Umgang mit verschiedenen Menschen getestet.

Die Zweitmarke der Lindner Hotels - „me and all hotels“ - rekrutiert neue Arbeitskräfte ab sofort durch ein Casting mit Event-Charakter. Die Bewerber werden bei einer Casting-Party auf Fähigkeiten wie Neugier, Inspiration und den Umgang mit verschiedenen Menschen getestet.

Die Mitarbeiter der Hotels wollten weg vom formalen Bewerbungsgespräch und entwickelten eine Konzeption, bei der es um die individuelle Persönlichkeit der Bewerber geht. Beim sogenannten „Reverse Thinking“-Prozess wird das Erlebnis, das der Gast in einem der Hotels haben soll, in den Vordergrund gerückt.

Die potentiellen neuen Mitarbeiter müssen auch in das neue Konzept passen, daher hatte Vorstand Otto Lindner die Idee, das gesamte Bewerbungsverfahren anders zu gestalten: „Wir machen ja schon immer gerne Dinge anders, warum also nicht vom Gast her denken und darauf aufbauend das Hotel konzipieren?“ In den me and all Hotels geht es vor allem darum die Gäste in einer hochwertigen, stylischen Einrichtung mit technischen Details in einem Flair der Inspiration und Offenheit zu begrüßen. Ziel: den Gast positiv überraschen und ihn glücklich machen.

„Hier kommen unsere Mitarbeiter als Explorer ins Spiel. Jeder soll stets er selbst sein und seine eigene Persönlichkeit nicht verstecken. Devotes Unterordnen war gestern. Dass wir guten Service leisten, ist selbstverständlich eine Voraussetzung. Aber viel wichtiger ist uns, dass wir Gäste inspirieren und begeistern. Aus einem me and all hotel soll jeder happy rausgehen“, so Otto Lindner weiter.

Das passt auch zu der neuen Art des Bewerbungsverfahrens. Weil ein traditionelles Vorstellungsgespräch wenig über die Charaktereigenschaften eines Bewerbers aussagt, hat die Lindner-Gruppe zusammen mit den Beratern von Performance Solutions ein neues Konzept entwickelt. Die Bewerber durchlaufen verschiedene Workshops und werden dort mit außergewöhnlichen Situationen konfrontiert. Diese Art des Vorstellungsgesprächs soll zeigen, wie neugierig, offen, inspirierend und authentisch sie in verschiedenen Situationen reagieren. Sven Pusch, Direktor des me and all hotels in Düsseldorf: „Die Bewerber werden schon am Anfang überrascht sein, dass wir sie bei einem lockeren get-together mit Partystimmung begrüßen und nicht in steifen Business-Outfits vor ihnen stehen.“

Das Hotel in Düsseldorf wird als erstes Hotel der neuen Marke im Sommer 2016 eröffnen. Ab sofort kann man sich für das Casting in Düsseldorf am 02. Juni 2016 per Online-Formular bewerben. „Quereinsteiger, Studenten und Teilzeitkräfte sind genauso willkommen wie ausgebildete Hotelfachkräfte. Die Aufgaben, die sie an Bar, Empfang, Lounge oder im House Keeping erwarten, bringen wir ihnen bei- Offenheit, Neugierde und Inspiration müssen sie selbst mitbringen“, so Sven Pusch.

 

Carolin Kirchhoff

Anzeige

News

Der ursprünglich für Rosenmontag vorgesehene „Zoch“ 2022 startet aufgrund der erwarteten hohen Corona-Infektionszahlen nicht am 28. Februar, sondern am 29. Mai 2022 – mit...

Aktuell

Digitalisierung und Klimawandel stellen die Industrie in Nordrhein-Westfalen vor große Herausforderungen. Um die notwendige Transformation zu unterstützen und das industriepolitische Leitbild NRWs zu schärfen,...

Aktuell

Der nordrhein-westfälische Produktionsindex für das Verarbeitende Gewerbe erreichte im Oktober 2021 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Landesamtes IT.NRW einen Indexwert von 96,6 Punkten (Basisjahr 2015 = 100)...

Aktuell

Wenn im September 2023 die Invictus Games erstmals in Deutschland ausgetragen werden, ist auch die Experience-Agentur Stagg & Friends mit von der Partie: In...

Aktuell

Auf der konstituierenden Sitzung der neu gewählten IHK-Vollversammlung wurde Andreas Schmitz für weitere fünf Jahre als Präsident der IHK bestätigt. Neben Schmitz wurde sein...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Weitere Beiträge

Aktuell

Aus Angst vor Menschenansammlungen und Engpässen verschwanden aus der Flingerstraße Glühwein- und Crepesstand. So wollte es der Veranstalter Düsseldorf Tourismus (DT) für den aktuellen...

Aktuell

Die Stadtverwaltung bringt nun eine Vorlage für einen Grundsatzbeschluss zum „Opernhaus der Zukunft“ in die politischen Gremien ein. In dieser empfiehlt die Verwaltung einen...

Aktuell

Der Düsseldorfer Weihnachtsmarkt verliert (ein Stück) Identität. Mit der Entscheidung der Düsseldorf Tourismus GmbH (DT), keine Gastronomie an der Flinger Straße in der Altstadt...

Aktuell

Für die 420 Beschäftigten, die in Düsseldorf „ganz oben“ arbeiten, gibt es seit Oktober mehr Geld: Fachleute, die in der Landeshauptstadt im Dachdeckerhandwerk arbeiten,...

Aktuell

Bereits 2019 hat der Rat der Landeshauptstadt beschlossen, dass Düsseldorf bis zum Jahr 2035 klimaneutral werden soll. Dazu wurde nun die Potentialstudie „Merit Order...

Aktuell

Der Digitalverband Bitkom hat zum dritten Mal seinen Smart City Index erhoben und vorgestellt. Untersucht wurde die Digitalisierung aller deutschen Städte ab 100.000 Einwohnern....

Aktuell

Der Gewerbeimmobilien-Dienstleister Engel & Völkers Commercial hat auch in diesem Jahr wieder die Passanten-Frequenzen in den Top-Einkaufslagen in 63 Städten an 147 Zählpunkten in...

Aktuell

Gegen den Trend ist es im Pandemie-Jahr 2020 mit dem Bau in Düsseldorf bergauf gegangen: Die Zahl der Baubeschäftigten lag am Jahresende bei 11.667....

Anzeige
Send this to a friend