Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

L’Oréal wird Mobilitätspartner der Stadt

L’Oréal wird Mobilitätspartner der Stadt Düsseldorf

Die Düsseldorfer Deutschlandzentrale des französischen L’Oreal-Konzerns wird Mobilitätspartner der Landeshauptstadt. Zukünftig unterstützt L’Oréal die gemeinsame Initiative von Stadt und Wirtschaft für emissionsarme Mobilität. Im Rahmen des unternehmenseigenen Mobility Day am Düsseldorfer L’Oréal Campus wurde dies nun offiziell verkündet.

In der Tiefgarage das E-Auto laden, ins Büro radeln und während der Arbeitszeit das Bike überholen lassen oder aber mit ÖPNV und Jobticket den Berufsverkehr umgehen? Alles möglich in der auf nachhaltige Mobilität ausgerichteten Düsseldorfer Zentrale des Kosmetik-Weltmarktführers. Um ein Zeichen für den Wandel hin zu nachhaltiger und emissionsarmer Mobilität zu setzen und die Anstrengungen der Landeshauptstadt zu unterstützen, ist L’Oréal nun auch Mobilitätspartner der Stadt Düsseldorf. Damit will das Unternehmen das Ziel der Landeshauptstadt unterstützen, den Verkehr auf den Straßen emissionsärmer und klimafreundlicher zu gestalten.

„In Bezug auf CO2-Emissionen haben wir in Deutschland an all unseren fünf Standorten bereits echte Neutralität erreicht”, so Marcus Born, Head of Corporate Facilities & Environment, Health and Safety und bei L’Oréal und verantwortlich für das Mobilitätsmanagement am Düsseldorfer Campus. „Mobilität, ob Pendel- oder Flottenverkehr, ist ein weiterer, relevanter Hebel – und den gehen wir mit unserem Mobilitätskonzept konsequent an. Für uns ist es nur folgerichtig, dass wir nun die Initiative der Landeshauptstadt stärken und gemeinsam mit anderen Unternehmen am Standort mit gutem Beispiel vorangehen.”

Über 900 Mitarbeitende arbeiten in der Düsseldorfer Konzernzentrale von L’Oréal Österreich Deutschland – sie alle kommen entweder aus der Landeshauptstadt oder legen teils längere Pendelwege zurück, um an ihren Office-Tagen das Büro im Düsseldorfer Norden, nahe der Theodor-Heuss-Brücke, zu erreichen. L’Oréal hat daher bereits früh mit der Transformation seines Headquarters hin zu nachhaltiger Mobilität begonnen:

  • Neben einer optimalen Anbindung an den ÖPNV wird allen Mitarbeitenden die Option auf ein Jobticket angeboten
  • Es gibt über 120 Stellplätze für Fahrräder – inklusive 12 Lademöglichkeiten für E-Bikes
  • Mitarbeitende können das Job-Bike-Angebot nutzen und für Fahrräder gibt es eine dauerhafte Reparatur-Station sowie turnusmäßige Wartungs- und Reparaturtermine
  • Zu diesem Zweirad-Konzept zählt auch, dass L’Oréal seinen Beschäftigten Duschen und spezielle Schließfächer für Radfahrer:innen und Sportler:innen zur Verfügung stellt
  • In der unterhalb des J1 gelegenen Tiefgarage sowie auf dem Gelände gibt es Parkplätze für pendelnde Mitarbeitende und Mieter:innen im Gebäude – inklusive 4 öffentlichen und 15 teil-öffentlichen E-Ladepunkten für Privat- und Firmenfahrzeuge
  • Es bestehen zudem Kooperationen mit Car Sharing Anbietern, für deren PKW ebenfalls Parkplätze vorgehalten werden. 100 % der Poolfahrzeuge am Standort fahren bereits elektrisch und die Ladeinfrastruktur wird an allen 6 Standorten in Deutschland und Österreich, Düsseldorf inklusive, kontinuierlich weiter ausgebaut – schließlich soll die Flotte bis 2023 zu 100% elektrisch oder hybrid fahren.

Die Mobilitätspartnerschaft der Landeshauptstadt ist eine 2017 aus der Taufe gehobene, gemeinsame Initiative von Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer, Kreishandwerkerschaft und der Stadt Düsseldorf. Unternehmen, die sich bereit erklären, ihre Mobilität – von Pendel- über Flotten- bis hin zum Lieferverkehr – umweltfreundlicher zu gestalten, können sich dieser Initiative anschließen und Mobilitätspartner der Stadt werden. Dabei können die Unternehmen zahlreiche Maßnahmen umsetzen, die sich in vielerlei Hinsicht lohnen, denn emissionsarme Mobilität ermöglicht Unternehmen nicht nur finanzielle Einsparungen. Mitarbeitende können sensibilisiert und motiviert werden und weniger Emissionen wirken sich am Ende günstig auf die Gesundheit aller Düsseldorfer:innen aus.

Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Bildquellen

  • LOREAL_Mobilitätspartner_Düsseldorf: L‘Oréal
Anzeige

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

22.955 Arbeitslose wurden im November 2022 bei der Agentur für Arbeit Düsseldorf registriert. Das sind 243 Frauen und Männer weniger als im Vormonat, was...

Aktuell

Die Verkehrswacht Düsseldorf ist jetztTeil des Lime Hero Programms, das es den Fahrer*innen ermöglicht, eine gemeinnützige Organisation in ihrer Heimatstadt zu unterstützen. Wer nun...

Aktuell

Die nordrhein-westfälischen Industriebetriebe haben in den ersten neun Monaten des Jahres einen Umsatz von 282 Milliarden Euro erwirtschaftet, 17,4 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Gegenüber...

Aktuell

Dachdecker in Düsseldorf bekommen jetzt deutlich mehr Geld. Der Stundenlohn für Gesellen ist zum November auf 20,50 Euro gestiegen – ein Plus von 5 Prozent. Das...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Weitere Beiträge

Aktuell

Dachdecker in Düsseldorf bekommen jetzt deutlich mehr Geld. Der Stundenlohn für Gesellen ist zum November auf 20,50 Euro gestiegen – ein Plus von 5 Prozent. Das...

Aktuell

Es kann nur einen geben, in diesem Fall allerdings eine. Taylor Swift war die große Gewinnerin der MTV EMA Verleihung in Düsseldorf. Sie erhielt...

Aktuell

Digitalisierung und Bürgerservice geent uns alle an. Warum brauche ich einen Dienstleister, um ein Fahrzeug anzumelden, damit ich nicht Stunden auf den Wartestühlen im...

Aktuell

Die Landeshauptstadt hat ihren Stellenwert für Start-ups weiter verbessert. Im Jahr 2021 ist Düsseldorf auf Platz 10 und damit in die Spitzengruppe des NUI-Regionenranking...

Aktuell

Die meisten wollen hoch hinaus mit ihrem Unternehmen. Die Mitarbeiter des Düsseldorfer Unternehmens Rodopi tun es einfach: Sie arbeiten auf 150 Meter Höhe, um...

Aktuell

Geothermische Wärme aus der Tiefe bietet große Chancen für eine regionale und klimafreundliche Wärmeversorgung, da sie witterungsunabhängig, zu jeder Tages- und Nachtzeit verfügbar und...

Aktuell

Den Krisen-Winter so mild wie möglich machen – dafür sollen möglichst viele Menschen aus Düsseldorf und ganz Nordrhein-Westfalen auf die Straße gehen: Am kommenden...

Aktuell

Die Landeshauptstadt hat eine weitere Mobilitätsstation in Betrieb genommen: Am Kirchplatz ist die erste Station mit direkter ÖPNV-Anbindung an den Start gegangen. Damit soll...

Anzeige