Connect with us

Hi, what are you looking for?

Mixed Zone

Auch Nichtwähler geben ihre Stimme ab

Düsseldorf hat gewählt. Düsseldorf hat einen neuen Oberbürgermeister. Der heißt Stephan (mit ph) Keller, legt wert auf seinen Doktortitel und streckte nach der Wahl die Arme für die Fotografen in den Abendhimmel wie Lewis Hamilton nach seinem letzten F1 WM-Titel. Doch hat er wirklich die Zustimmung der Düsseldorfer Bürger bekommen? Nein, und die Zahlen beweisen das.

Düsseldorf hat gewählt. Düsseldorf hat einen neuen Oberbürgermeister. Der heißt Stephan (mit ph) Keller, legt wert auf seinen Doktortitel und streckte nach der Wahl die Arme für die Fotografen in den Abendhimmel wie Lewis Hamilton nach seinem letzten F1 WM-Titel. Doch hat er wirklich die Zustimmung der Düsseldorfer Bürger bekommen? Nein, und die Zahlen beweisen das.

In der Landeshauptstadt gibt es 470.312 Wahlberechtigte. Von diesen absoluten 100 Prozent traten 212.906 (45,27 %) zur OB-Stichwahl an die Wahlurne. Es gab 1.599 ungültige Stimmen, so dass 211.307 Wahlzettel für das Ergebnis ausschlaggebend waren. Das sind 99,25 Prozent der abgegebenen Stimmen, wie gesagt, der abgegeben, nicht der absoluten Stimmen.

Von den abgegebenen Stimmen entfielen auf Stephan Keller 118.308 (55,99 Prozent) und auf seinen Kontrahenten Thomas Geisel 92.999 (44,01 Prozent) Stimmen.

Doch bleiben wir bei Keller und seinen Zahlen. Die besagen auch, dass nur knapp ein Viertel der Wahlberechtigten in der Landeshauptstadt in ihm den geeigneten Oberbürgermeister sehen. Was wiederum bedeutet, dass nur 25 Prozent der Wahlberechtigten Kellers Vorschläge für Düsseldorf unterstützen. Die überwältigend große Mehrheit, fast 75 Prozent, lehnen Kellers Vorschläge und Ideen ab oder sind ihnen völlig egal. Wie kann sich ein Kandidat  angesichts dieser nackten Zahlen als Sieger präsentieren, gemeinhin fühlen? Ich finde gar nicht. Wer so wenig Zustimmung bekommt, sollte – aber diese Forderung lege ich anderen in den Mund.

Ja, ich höre sie wieder schreien, diejenigen, die meinen, die „Nichtwähler“ hätten ja zur Wahl gehen und ihre Stimme abgeben können. Nur mal zur Info: Es gibt das demokratisch legitimierte Recht, nicht an die Wahlurne treten zu müssen und trotzdem eine Meinung zu äußern. Und deswegen halte ich dagegen: Sie haben gewählt. Denn auch Nichtwähler geben ihre Stimme ab.

 

Manfred Fammler

Anzeige

Aktuell

Der nordrhein-westfälische Produktionsindex für das Verarbeitende Gewerbe einschließlich Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden erreichte im Juni 2021 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Landesamtes...

Aktuell

Ein Jahr nach ihrer letzten Umfrage zu den Folgen der Corona-Pandemie auf die Wohnungswirtschaft haben die NRW.BANK und der Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft...

Aktuell

Beiträge für den Medienpreis Wirtschaft NRW können zwei Wochen länger als ursprünglich angegeben eingereicht werden. Organisatoren und Jury haben entschieden, dass die Frist nun...

Aktuell

QUERGEDACHT: DIE TUCHEL-KOLUMNE

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Die Arbeitslosigkeit ist in Düsseldorf im Juli saisonbedingt leicht gestiegen. Trotzdem bewertet Birgitta Kubsch-von Harten, Leiterin der Agentur für Arbeit Düsseldorf, die Gesamtentwicklung positiv....

Weitere Beiträge

Aktuell

Das NRW-Verkehrsministerium stellt im Rahmen des Landeswettbewerbs „Mobil.NRW“ für die Transformation und Stärkung städtischer Mobilitätssysteme für die Jahre 2022 bis 2026 insgesamt bis zu...

Aktuell

Der niederländische Mobilitätsanbieter GO stationiert ab dem 5. Juni in Düsseldorf und ab dem 16. Juni in Köln insgesamt 1.000 E-Mopeds. Die grünen Mofas...

Aktuell

Die Stadt Düsseldorf bezieht ab dem 1. Juli 2021 Ökostrom. Dazu wird der bis zum 31. Dezember 2022 laufende Stromvertrag mit den Stadtwerken Düsseldorf...

Aktuell

Am Samstag, 12. Juni 2021, findet in der Landeshauptstadt von 10:00 bis 13:00 Uhr wieder der Dreck-weg-Tag statt, der das Organisationsteam aufgrund der Corona-Pandemie...

Aktuell

Wenn es um den Wert einer Immobilie geht, wird oft die Immobilienweisheit „Lage, Lage, Lage“ herangezogen. Frank Lehrbass, Professor für Data Science an der...

Aktuell

Die Münchener Ruby Gruppe betreibt in Düsseldorf bereits zwei Hotels, das Ruby Coco in der Kö-Galerie, und das Ruby Leni in Friedrichstadt, außerdem den...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Gestern jährte sich das Brandunglück am Düsseldorfer Flughafen zum 25. Mal. Damals verloren 17 Menschen ihr Leben, über 80 wurden zum Teil schwer verletzt....

Anzeige
Send this to a friend