Connect with us

Hi, what are you looking for?

Medien & Kommunikation

Kundenbewertungen im Netz

Ob Restaurant, Facharzt oder Hotel: Wer im Internet sucht, einkauft oder bucht, lässt sich häufig durch Empfehlungen anderer Kunden beeinflussen. Doch längst haben findige Unternehmer die Werbewirkung solcher Bewertungen entdeckt und versuchen diese für sich oder ihre Kunden auszunutzen.

pixabay.com / pixabay.com

Bewertungen sind oft gefälscht

Laut Fachleuten sind bis zu einem Drittel der Bewertungen und Kommentare gefälscht, die auf den Seiten von Online-Shops und Bewertungsportalen hinterlassen werden. Hersteller und Händler beauftragen dabei ganz gezielt Agenturen, die Kundenbewertungen für die Online-Shops zu verfassen. Eine zweite Art von gefälschten Kundenbewertungen werden von verärgerten Ex-Mitarbeitern oder Mitbewerbern abgegeben, um ein Unternehmen bewusst in Misskredit zu bringen oder sogar zu schädigen.

Nicht auf nur einen Eintrag oder ein Portal verlassen

Wer als Kunde nicht übers Ohr gehauen werden will, kommt nicht darum herum, echte von gefälschten Bewertungen im Internet unterscheiden zu lernen. Das trifft besonders auf Produkte und Portale zu, die Bewertungen und Kommentare ohne Registrierung zulassen. Auch sinnfreie Werbeaussagen und Lobhudeleien sowie das Fehlen von negativen Bewertungen sollten erst einmal misstrauisch machen. „Ein Mix von Kritikpunkten und lobenden Detail ist ein Zeichen für die Echtheit eines Kommentars“ so ARAG Experten. Ganz allgemein gilt die Faustregel: Je mehr Bewertungen, desto besser. Der Eindruck wird dadurch differenzierter und glaubhafter.

Besonders bei Hotelbewertungen wird viel geschummelt

Mit Suchmaschinen lassen sich Auffälligkeiten oft einfach überprüfen. Finden sich beispielsweise identische Formulierungen in ansonsten unabhängigen Webseiten, ist dies ein Hinweis auf gezielt geschönte Bewertungen.

Fazit:

Horst Harguth, Direktor der Düsseldorfer Akademie für Marketing Kommunikation, gibt auch zu bedenken, dass Kundenbewertungen immer subjektive Empfindungen widerspiegeln. Negative Bewertungen sind normal, denn ein Student hat beispielsweise andere Erwartungen an ein Produkt als eine vierköpfige Familie. Folgende Tipps sollte man beim Umgang mit Bewertungsportalen darüber hinaus beachten:

  • Je mehr User das Produkt bewertet haben, desto glaubwürdiger ist das Feedback.
  • Schauen Sie sich das Datum an. Die Aktualität der Bewertungen spielt immer auch eine große Rolle.
  • Seien Sie misstrauisch wenn lange Texte mit verkaufsfördernden Wörtern bis ins Detail ausgeschmückt sind. Mit Copy&Paste können Sie auffällige Phrasen in eine Suchmaschine eingeben und so herausfinden, ob die gleiche Rezension mehrmals im Internet vorkommt. Dann können Sie davon ausgehen, dass es sich um Manipulationen handelt.
  • Nutzen Sie Internetplattformen, wo Bewertungen nur durch eine vorherige Registrierung abgegeben werden können.

 

Cornelia Dethmann

Anzeige

Aktuell

Die IHK Düsseldorf lädt zum Digitaltag 2021 am 18. Juni ein. Thema ist die „Digitale Zukunft“, um das es mit Webinaren und weiteren Aktionen...

Aktuell

Das NRW-Verkehrsministerium stellt im Rahmen des Landeswettbewerbs „Mobil.NRW“ für die Transformation und Stärkung städtischer Mobilitätssysteme für die Jahre 2022 bis 2026 insgesamt bis zu...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Der Kosmetikkonzern L’Oréal ist zum ersten Mal als Aussteller auf dem Greentech Festival zu Gast, das vom 16. bis 18. Juni digital und in...

Aktuell

Gartenmärkte und Blumengeschäfte haben während der Corona-Pandemie einen Ansturm erlebt, doch wer Sträuße bindet und Pflanzen pflegt, arbeitet in Düsseldorf meist zu Niedriglöhnen. „In...

Aktuell

Lange Zeit war die Wirtschaftsvereinigung Destination Düsseldorf zuversichtlich, dass die 28. Jazz Rally vom 1. bis zum 4. Juli 2021 und das 20. Düsseldorfer...

Weitere Beiträge

News

Obwohl der E-Commerce nach wie vor boomt, haben selbst Onlineversand-Riesen mit Problemen wie hohen Retourenzahlen und schwacher Kundenbindung zu kämpfen.

Recht & Steuern

Schon die geringste Strompreisanpassung nach oben genügt und der Kunde kann aus seinem Vertrag raus. Dieses Sonderkündigungsrecht haben Energiekonzerne in der Vergangenheit immer wieder...

Leben Live

Im Leben von Hundehaltern gibt es immer wieder Situationen, in denen der Job oder andere Umstände es nicht zulassen, sich um den eigenen Hund...

Aktuell

Die Gewerkschaft Verdi hat ihre Mitglieder bei der Lufthansa-Tochter Eurowings Deutschland an den Flughäfen in Düsseldorf und Hamburg zum Streik aufgerufen. Am Dienstag, 22....

Aktuell

Die Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo hat ihre Mitglieder bei den Lufthansa-Tochterunternehmen Eurowings und Germanwings an zahlreichen deutschen Flughäfen zum Streik aufgerufen. Am Donnerstag, 27. Oktober, soll...

Medien & Kommunikation

Ob Klingelton, Musiktitel oder ein Spiel – der Klick zum unwissentlichen Kauf eines Abonnement ist schnell getan. ARAG Experten erklären, was Handy-Besitzer tun können,...

Finanzen

Seit dem 19.6.2016 hat jeder in Deutschland das Recht auf ein Basiskonto. Hierbei handelt es sich um ein Girokonto, welches unabhängig von den Einkommens-...

Reise & Freizeit

Die Reisewelle rollt wieder. Kein Wunder, dass da die ARAG-Experten wieder ein paar heiße Tipps über Urlaubsglück und Reiseschnäppchen in letzter Minute verraten.

Anzeige
Send this to a friend