Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

90 Unternehmen aus der Region sind in Barcelona dabei!

Düsseldorf und die Region sind auf der Leitmesse der Mobilfunkindustrie in Barcelona mit über 90 Unternehmen stark vertreten. Der Mobile Mobile World Congress (MWC) endte am 25. Februar.

secusmart.de

Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel besuchte am ersten Messetag gemeinsam mit NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin einige der starken Düsseldorfer Unternehmen im „German Pavillion“, um sich über die neuesten Branchenthemen zu informieren. So beispielsweise die Macher des abhörsicheren Kanzlerinnen-Handys Secusmart, die Pioniere des „Internet der Dinge“ Cumolocity und die digitalen Agentur MATERNA newmedia.

Geisel selbstbewusst: „Düsseldorf ist bereits einer der bedeutendsten Standorte für mobile Telefonie, Informations- und Kommunikationstechnologien in Europa. Wegweisende Innovationen kamen und kommen aus der Landeshauptstadt. Düsseldorf und sein ‚ITK Cluster‘ üben eine große Sogwirkung auf weitere Unternehmen aus. Daher bin ich mir auch sicher, dass Düsseldorf das Potential hat, eine echte Start-up-Metropole zu werden.“

Der chinesische Handy-Hersteller Siswoo und sein Managing Director Peter Hahn siganlisierten Barcelona, dass der Deutschlandsitz des Unternehmens nach Düsseldorf verlegt wird.

Ein Beispiel für eine erfolgreiche Neuansiedlung am Standort Düsseldorf ist die deutsche Niederlassung der finnischen Firma Comptel Communications. Hier erfolgte die Kontaktaufnahme im Rahmen des Messeauftritts auf dem Mobile World Congress 2011.

Secusmart, mittlerweile eine Tochtergesellschaft von BlackBerry®, ist ein weltweit führender Experte bei der Entwicklung und Implementierung von umfassenden, elektronischen Abhörschutzlösungen in Unternehmen und Behörden. Mit der Sicherheitslösung SecuSUITE for Enterprise ermöglicht Secusmart die sichere mobile Sprachtelefonie und den Versand verschlüsselter Textnachrichten, unabhängig von der vorhandenen Plattform oder des verwendeten Gerätes.

Das Internet der Dinge – die Macher kommen aus Düsseldorf

Cumulocity, als Spin off von Nokia Siemens Networks gegründet, entwickelt und betreibt eine Cloud basierte offene Internet-der-Dinge Platt-form, mit dem Ziel unterschiedlichste Geräte wie zum Beispiel Verkaufsautomaten, Energie-Meter, Autos, Pumpen, Smart Home Gateways oder Industrie Maschinen zuverlässig, sicher, schnell, skalierbar und flexibel anzubinden.

 

Anzeige

Aktuell

Henkel hat das französische Unternehmen Swania SAS mit Sitz in Nanterre übernommen. Swania ist der am schnellsten wachsende unabhängige Anbieter auf dem Markt für...

Aktuell

Sie haben genauso lange Arbeitszeiten, sind beim Einkommen aber klar im Nachteil: In Düsseldorf verdienen Frauen, die eine Vollzeitstelle haben, aktuell rund 710 Euro...

Aktuell

„Auch im Corona-Jahr 2020 hat sich der Unternehmensbestand im IHK-Bezirk Düsseldorf positiv entwickelt. Das zeigt sich sowohl im Verhältnis der Neugründungen zu vollständigen Geschäftsaufgaben...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Als Henkel im Jahr 1951 Pril einführte, war das Spülmittel noch ein Pulver, aber aufgrund seiner Reinigungskraft und Hautverträglichkeit schon damals ein Verkaufserfolg. Der...

Aktuell

In der Textil- und Bekleidungsindustrie Nordrhein-Westfalens hat sich in den vergangenen Jahrzehnten ein tiefgreifender Strukturwandel vollzogen: In den Jahren von 1980 bis 2020 verringerte...

Weitere Beiträge

Aktuell

Das NRW-Verkehrsministerium stellt im Rahmen des Landeswettbewerbs „Mobil.NRW“ für die Transformation und Stärkung städtischer Mobilitätssysteme für die Jahre 2022 bis 2026 insgesamt bis zu...

Aktuell

Der niederländische Mobilitätsanbieter GO stationiert ab dem 5. Juni in Düsseldorf und ab dem 16. Juni in Köln insgesamt 1.000 E-Mopeds. Die grünen Mofas...

Aktuell

Die Stadt Düsseldorf bezieht ab dem 1. Juli 2021 Ökostrom. Dazu wird der bis zum 31. Dezember 2022 laufende Stromvertrag mit den Stadtwerken Düsseldorf...

Aktuell

Am Samstag, 12. Juni 2021, findet in der Landeshauptstadt von 10:00 bis 13:00 Uhr wieder der Dreck-weg-Tag statt, der das Organisationsteam aufgrund der Corona-Pandemie...

Aktuell

Wenn es um den Wert einer Immobilie geht, wird oft die Immobilienweisheit „Lage, Lage, Lage“ herangezogen. Frank Lehrbass, Professor für Data Science an der...

Aktuell

Die Münchener Ruby Gruppe betreibt in Düsseldorf bereits zwei Hotels, das Ruby Coco in der Kö-Galerie, und das Ruby Leni in Friedrichstadt, außerdem den...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Der Hunger auf Schokolade & Co. ist während der Pandemie gestiegen: In Düsseldorf wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 20.800 Tonnen Süßwaren gegessen...

Anzeige
Send this to a friend