Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Preis für Henkel und Handwerker Dirk Schmidt

Erstmals wurde der Düsseldorfer Preis der Mobilitätspartnerschaft vergeben. Ausgezeichnet wurde das Unternehmen Henkel und Holz-Handwerker Dirk Schmidt.

David Young / Stadt Düsseldorf

Die Mobilitätspartnerschaft Düsseldorf hat zur Arbeitgeberkonferenz „Chefsache Mobilität“ eingeladen. Unternehmen vom kleinen Handwerksbetrieb bis hin zum großen Konzern hatten beim Treffen in der Handwerkskammer Düsseldorf Gelegenheit, Anregungen für die umweltschonende Gestaltung der Mobilität ihres Betriebes erhalten.

Oberbürgermeister Thomas Geisel und Kammerpräsident Andreas Ehlert überreichten bei dieser Gelegenheit den Düsseldorfer Preis der der Mobilitätspartnerschaft. Der Preis zeichnet Unternehmen mit den erfolgreichsten Aktivitäten der betrieblichen Mobilität aus. Die zahlreichen Bewerbungen waren von einer unabhängigen Jury bewertet worden.

Radelnder Schreiner

Der Preisträger aus dem Handwerk ist das Atelier für Holzbearbeitung von Dirk Schmidt, der radelnde Schreiner. Handwerkspräsident Andreas Ehlert freute sich über das vorbildliche Engagement von Dirk Schmidt als Botschafter für umweltschonende Mobilität: „Auch wenn im Handwerk selbstverständlich nicht alle Aufträge mit dem Fahrrad erledigt werden können, Dirk Schmidt mit seinem Tischlereibetrieb zeigt eindrucksvoll, dass es viele sinnvolle und praktikable Einsatzmöglichkeiten für das Lastenfahrrad im Handwerk gibt.“

Oberbürgermeister Geisel verkündete anschließend als zweiten Preisträger das Industrieunternehmen Henkel: „Ich freue mich, dass ich mit Henkel ein Düsseldorfer Traditionsunternehmen für seinen Einsatz auszeichnen kann.“

Ein Schwerpunkt bei Henkel ist ebenfalls die Mobilität mit dem Fahrrad, vom „Bike-to-Henkel-Day“, an dem alle Mitarbeiter aufgerufen waren, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu kommen, über eine Future Mobility Messe am Standort Düsseldorf bis zur konsequenten betrieblichen Förderung der Dienstfahrrad-Regelung.

Die Mobilitätspartnerschaft ist eine gemeinsame Initiative von Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer, Kreishandwerkerschaft und der Landeshauptstadt Düsseldorf. Der Partnerschaft können sich alle Düsseldorfer Unternehmen anschließen. Sie erklären sich damit bereit, die Mobilität ihres Betriebes umweltfreundlicher zu gestalten. 58 Unternehmen haben sich bisher der Mobilitätspartnerschaft angeschlossen.

 

Anzeige

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Pandemie, Handelshemmnisse und Lieferengpässe bestimmen derzeit das internationale Geschäft für die Unternehmen in Nordrhein-Westfalen. Wie es Unternehmen trotzdem schaffen können, international erfolgreich zu sein,...

Aktuell

Deutschlands Apotheken blicken wieder etwas optimistischer in die Zukunft – das war eines der wichtigsten Ergebnisse des Apothekenklima-Index 2021, einer repräsentativen Meinungsumfrage im Auftrag...

Aktuell

Für ihr Projekt „Die HALLE 29“ haben die developer Projektentwicklung am 14. September und die Modemarke Fynch-Hatton den letzten Mietvertrag unterzeichnet. Damit ist die...

Aktuell

Städtepartnerschaften hat jede Stadt, doch wer mit wem „verpartnert“ ist, wissen die wenigsten. Die Partnerschaft zwischen der Landeshauptstadt und der sizilianischen Stadt Palermo feiert...

Aktuell

Die Arbeitsagentur lädt all diejenigen zu einer Online-Veranstaltung ein, die sich beruflich weiterbilden möchten. Das Online-Seminar findet am Dienstag, 21. September um 11 Uhr...

Weitere Beiträge

Aktuell

In diesem Jahr findet zum dritten Mal der Henkel-„Xathon“ statt, ein Ideen-Hackathon für Gründerinnen. Henkel will mit der Veranstaltung Unternehmerinnen und weibliche Talente aus...

Aktuell

Zum Auftakt des neuen Ausbildungsjahres sind bei Henkel 138 neue Auszubildende und dual Studierende ins Berufsleben gestartet. Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie bildet das Unternehmen...

Aktuell

Henkel hat das französische Unternehmen Swania SAS mit Sitz in Nanterre übernommen. Swania ist der am schnellsten wachsende unabhängige Anbieter auf dem Markt für...

Aktuell

Als Henkel im Jahr 1951 Pril einführte, war das Spülmittel noch ein Pulver, aber aufgrund seiner Reinigungskraft und Hautverträglichkeit schon damals ein Verkaufserfolg. Der...

Aktuell

Der Henkel-Konzern hat kurzfristig ein Sofort-Nothilfeprogramm in Höhe von 600.000 Euro für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe beschlossen. „Wir sind als in Nordrhein-Westfalen ansässiges Unternehmen...

Aktuell

„New Work“ findet bei Henkel zukünftig nicht nur am Schreibtisch statt: Während der Corona-Pandemie hat sich die Arbeitswelt grundlegend verändert. In Büros sind neue...

Aktuell

Wolfgang König (49) ist seit dem 1. Juni neues Mitglied des Henkel-Vorstands und hat die Verantwortung für den Unternehmensbereich Beauty Care übernommen. Er folgt...

Aktuell

Der Henkel-Konzern hat trotz der Auswirkungen der Corona-Krise im ersten Quartal 2021 ein deutliches Umsatzwachstum von +7,7 Prozent erzielt. Der Konzernumsatz erreichte rund 5...

Anzeige
Send this to a friend