Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Muji:Japanischer Minimalismus

Muji ist in Japan eine Erfolgstory: Dort gibt es über 290 Geschäfte und inzwischen hat der japanische Einrichter auch Europa erobert: 34 Niederlassungen wurden in Frankreich, Italien, Schweden und England eröffnet. Für das erste Geschäft in Deutschland hat sich Muji Düsseldorf ausgesucht, inzwischen ist ein weiterer Shop in Hamburg dazu gekommen.

Muji ist in Japan eine Erfolgstory: Dort gibt es über 290 Geschäfte und inzwischen hat der japanische Einrichter auch Europa erobert: 34 Niederlassungen wurden in Frankreich, Italien, Schweden und England eröffnet. Für das erste Geschäft in Deutschland hat sich Muji Düsseldorf ausgesucht, inzwischen ist ein weiterer Shop in Hamburg dazu gekommen.

Der Düsseldorfer Lifestyle-Store an der Königsallee besticht wie alle anderen Geschäfte durch die puristische Einrichtung: Einfach, hell, klar, kein Schnick-Schnack, nichts Drumherum, sondern volle Konzentration auf das Produkt. So werden Handtücher, Büroartikel, Bettwäsche, Wohnaccessoires oder Elektrogeräte schlicht präsentiert – der Kunde behält den Überblick.

Weniger ist mehr
Das Muji Angebot ist bewusst reduziert, ähnlich wie Aldi funktioniert die „Weniger- ist-Mehr-Philosophie“ hervorragend und kommt bei den Verbrauchern an. Muji liegt im Trend, denn viele Kunden fühlen sich heute durch die Inflation der Produkte und das Riesenangebot überfordert. Die Japaner erreichen mit dem Konzept Verbraucher, die ein schlichtes, gutes Design bevorzugen, die sich nach Basics sehnen und die sich für eine schnörkellose Einrichtung entschieden haben.

Namhafte Designer erscheinen namenlos
Das ungewöhnliche Konzept beinhaltet auch, dass der Kunde auf keinem der Produkte ein Label findet und das, obwohl man weil weiß, dass bekannte Designer für Muji entwerfen. Zum Beispiel Konstantin Grcic, Sam Hecht oder Jasper Morrison. Der japanische Einrichter macht mit den No-Name Designerprodukten einen Jahresumsatz von einer Milliarde Euro.

Typisches Muji Produkt ist der Design CD-Player: In der Mitte des Lautsprechers dreht sich die CD, an ihrem Rand erklingt Musik. Der Muji Wall Mounted CD-Player ist also Wandschmuck und Abspielgerät zugleich. Das funktionale Gerät kostet nur etwa 120 Euro. Und wer steckt dahinter? Die bekannte Ideenschmiede IIDEO hat für Muji den CD Wand-Player entwickelt. Das Produkt wurde mehrfach ausgezeichnet und ist seit 2005 im New Yorker Museum of Modern Art ausgestellt und wird hier wie andere Muji Produkte auch verkauft.

Weitere Stores geplant
Muji wird den Erfolg weiter ausbauen: In der nächsten Zeit sind in Europa weitere 15 Stores geplant. Muji ist eben Kult und ohne Marken eine Marke für sich.
www.muji.de

 

Elita Wiegand

Anzeige

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Als Henkel im Jahr 1951 Pril einführte, war das Spülmittel noch ein Pulver, aber aufgrund seiner Reinigungskraft und Hautverträglichkeit schon damals ein Verkaufserfolg. Der...

Aktuell

In der Textil- und Bekleidungsindustrie Nordrhein-Westfalens hat sich in den vergangenen Jahrzehnten ein tiefgreifender Strukturwandel vollzogen: In den Jahren von 1980 bis 2020 verringerte...

Aktuell

Die Stadtsparkasse Düsseldorf hat eine Soforthilfe für Hochwasser-Geschädigte gestartet. Betroffene, die finanzielle Mittel zur Sanierung der Unwetterschäden benötigen, werden mit zinslosen Sonderkrediten in Höhe...

Aktuell

Der Henkel-Konzern hat kurzfristig ein Sofort-Nothilfeprogramm in Höhe von 600.000 Euro für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe beschlossen. „Wir sind als in Nordrhein-Westfalen ansässiges Unternehmen...

Aktuell

Das Marktforschungsunternehmen Lünendonk & Hossenfelder veröffentlicht jährlich vielbeachtete Rankings von Anbietern in verschiedenen Business-to-Business-Dienstleistungssegmenten. Darüber kann sich in diesem Jahr das HLB-Netzwerk von Wirtschaftsprüfungs-...

Weitere Beiträge

News

420 Millionen € - für diese Summe steht die renommierte Kö-Galerie an Düsseldorfs berühmter Shopping-Meile zum Verkauf, berichtet ein Branchendienst.

Aktien & Fonds

Düsseldorfs Investmentmarkt im Rekordfieber: Auch zum Ende des dritten Quartals gibt's neue Spitzenwerte. Dies ermittelte BNP Paribas Real Estate (BNPPRE).

Aktuell

Nachdem der Düsseldorfer Immobilien-Investmentmarkt schon im ersten Quartal 2014 beeindruckende Zahlen lieferte, übertrifft auch das Halbjahresergebnis das bereits außergewöhnliche Vorjahr um fast 4 %....

Kunst & Kultur

Am Sonntag, 10. April, feiert Pop Art Superstar Romero Britto seine zehnjährige Deutschland-Partnerschaft mit dem Galeristen Harry Mensing in der neuen Düsseldorfer Mensing Location...

Aktuell

Vom 20. August bis zum 20. September 2009 präsentiert das red dot design museum in Kooperation mit der Japan Foundation eine Auswahl japanischer Designklassiker,...

Aktuell

Es ist ein Jointventure zwischen dem japanischen Lifestyle-Store MUJI und dem deutschen Design-Traditionsunternehmen Thonet: Das zeitlose, funktionale und puristische MUJI Design – das so...

Anzeige
Send this to a friend