Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Praxis ist der Startblock ins Rennen um die Werbekarriere

Wer jetzt in Werbung und Marketing Karriere machen will, trifft auf gute Voraussetzungen. Der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft meldet aktuell 31 Prozent mehr offene Stellen als noch vor einem Jahr.

DAMK

Doch wie finden sich Nachwuchskräfte in die Branche hinein? Und wie setzt man sich erfolgreich von der Konkurrenz ab? Schlichte, präzise Antwort von Horst Harguth, Chef der Düsseldorfer Akademie für Marketing-Kommunikation (DAMK): „Praxis, Praxis, Praxis“.

Astrid Severin, Human Resources Assistant im internationalen Werbenetzwerk TBWA, unterfüttert das: „Die Anforderungen unserer Kunden werden immer spezieller, daher suchen wir junge Leute, die sich schnell darauf einstellen können und die schon wissen, worum es in der Branche geht.“

So sehen das auch die DAMK-Absolventen Amelie von Dörnberg und Benjamin Kampmann, die jetzt bei TBWA als Volontäre arbeiten: „Direkt nach dem Studium bei einer so großen Agentur anzufangen – das ist schon ein sehr spannender Berufseinstieg“.

Praxisnah und interdisziplinär arbeiten

„Gerade in Deutschlands Werbehauptstadt Düsseldorf gibt es einen zunehmenden Bedarf an gut ausgebildeten Allroundern, und die suchen auch wir“ sagt Birgit Nadidai, die bei Grey Deutschland im Human Ressource Development arbeitet.
Laut Branchenmagazin W&V hat sich die Nachfrage nach den begehrten jungen Alleskönnern in Werbung und Marketing mehr als verdoppelt.

Laura Jung, Akademie-Absolventin und jetzt Grey-Mitarbeiterin: „Als Abiturientin kam ich mit den Praxis-Projekten im Studium gut zurecht. Dabei entwickelt man recht schnell zielgruppengerechte Konzepte und lernt dabei die verschiedenen Disziplinen zu verbinden. Das kommt natürlich auch bei den Agenturen an.“ Ähnlich hält es Düsseldorfs erste Texterschule, das Kreativ Kader. Leiterin Daniela Poppema hat hier führende Agenturen vereint, die den Schülern einen Jahres-Ausbildungsplatz bieten und die duale Ausbildung zum Werbetexter fördern. Daniela Poppema: „Gute Werbung und gute Kommunikation braucht immer auch gute Texte. Das können nur Leute, die gut ausgebildet sind.“

Gesucht: Problemerkenner und Problemlöser

Wie wichtig praktisches Wissen beim Einstieg in den Job ist, weiß auch Eberhard Knödler-Bunte vom PR Kolleg Potsdam: „Agenturen und Unternehmen suchen Nachwuchsleute, die Probleme erkennen und lösen – das geht nur durch eine Praxisausbildung. Gerade interdisziplinär ausgebildete Young- Professionals sind heute gefragter denn je.“

Aus diesem Grund haben sich führende deutsche Kommunikations-Akademien, darunter die DAMK in Düsseldorf, auf diese Art der Ausbildung spezialisiert. Ein kurzes, kompaktes Studium, das auf die Berufswelt vorbereitet. Und anders als an der Uni sind die Dozenten allesamt Profis aus Agenturen und Unternehmen.

Tagesstudium und 20-Stunden-Job

Etliche Agenturen nutzen den Vorteil des Praxis-Studiums, so sucht Universal McCann aktuell eine Nachwuchskraft für 20 Wochenstunden, die als Digital-Analyst arbeitet und nebenbei das einjährige Tagesstudium zum Marketing-Kommunikationswirt absolviert. Die Kosten der dualen Ausbildung übernimmt die Agentur. Und auch so kann der Traum von einem Beruf in der Werbebranche zur Realität werden.

Infos: www.damk.de, info@damk.de, 0211 37 39 00.

Infoabende: Marketing-Kommunikationswirt, 9. und 29. September 2010; PR-Fachwirt, 7. Oktober 2010

 

Anzeige

News

Der ursprünglich für Rosenmontag vorgesehene „Zoch“ 2022 startet aufgrund der erwarteten hohen Corona-Infektionszahlen nicht am 28. Februar, sondern am 29. Mai 2022 – mit...

Aktuell

Digitalisierung und Klimawandel stellen die Industrie in Nordrhein-Westfalen vor große Herausforderungen. Um die notwendige Transformation zu unterstützen und das industriepolitische Leitbild NRWs zu schärfen,...

Aktuell

Der nordrhein-westfälische Produktionsindex für das Verarbeitende Gewerbe erreichte im Oktober 2021 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Landesamtes IT.NRW einen Indexwert von 96,6 Punkten (Basisjahr 2015 = 100)...

Aktuell

Wenn im September 2023 die Invictus Games erstmals in Deutschland ausgetragen werden, ist auch die Experience-Agentur Stagg & Friends mit von der Partie: In...

Aktuell

Auf der konstituierenden Sitzung der neu gewählten IHK-Vollversammlung wurde Andreas Schmitz für weitere fünf Jahre als Präsident der IHK bestätigt. Neben Schmitz wurde sein...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Weitere Beiträge

Aktuell

Bei der Stadtsparkasse Düsseldorf haben 30 neue Azubis ihre Ausbildung oder ihr duales Studium aufgenommen. Gegenüber dem Vorjahr hat sich die Ausbildungszahl damit deutlich...

Aktuell

Zum Auftakt des neuen Ausbildungsjahres sind bei Henkel 138 neue Auszubildende und dual Studierende ins Berufsleben gestartet. Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie bildet das Unternehmen...

News

Der Kinderschutzbund Düsseldorf sucht für die verantwortungsvolle Beratungstätigkeit bei der „Nummer gegen Kummer“ Jugendliche im Alter zwischen 16 und 23 Jahren, die sich in...

Aktuell

Üblicherweise fahren auf der schicksten Einkaufsmeile Deutschlands Autoposer in ihren mehr leistungsstarken und weniger geschmackvollen Boliden mit röhrenden Motoren auf und ab, um die...

Marketing News

Zuletzt hatte eine Berliner Werbeagentur die Elektronik-Handelskette Conrad betreut. Jetzt kommt offenbar mit BBDO eine Düsseldorfer Werbeschmiede zum Zuge.

Lokale Wirtschaft

Auf dem Ausbildungsmarkt ist der Endspurt eingeläutet. Im Einzugsbereich der Arbeitsagentur Düsseldorf gibt es aktuell noch über 1.836 offene Ausbildungsstellen in 120 Berufen.

News

Zum 3. Mal in Folge hat der Düsseldorfer Airport das Gütesiegel „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ erhalten.

Aktuell

Nachdem Dickjan Poppema, der scheidende CEO der Düsseldorfer Dependance der internationalen Werbeagentur Grey, im Dezember 2018 noch ein neues Führungs-Trio ohne die Funktion eines...

Anzeige
Send this to a friend