Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Visuelles Hacking: „Scheuklappen“ am Monitor verhindern unerwünschte Einblicke

NSA hin, BND her: Informationen und Daten abgreifen kann ja auch der Platznachbar im Flieger oder im Zug, wenn man unterwegs am Laptop E-Mails verfasst und liest oder berufliche Dokumente bearbeitet. Gegen das „visuelle Hacking“ hat 3M sich etwas einfallen lasen.

3M

Nicht nur Geschäftsreisende, sondern auch Menschen, die privat unterwegs sind, kennen das äußerst unangenehme Gefühl: Man klappt im Flugzeug, in der Bahn oder an anderen öffentlichen Orten seinen Laptop oder sein Notebook auf – und der Nachbar wirft verstohlen oder auch ganz ungeniert einen Blick auf den Bildschirm. In der Regel denkt sich der „Mitleser“ nichts dabei, sondern gibt einfach nur seiner Neugier nach.

Nicht nur lästig, sondern gefährlich kann es aber werden, wenn vertrauliche Daten ganz bewusst visuell ausgespäht werden. Dieses Problem wird unterschätzt – das ergab eine vom Ponemon-Institut im Auftrag von 3M durchgeführte Studie. Dabei sollte ein „Hacker“ in den Büroräumen diverser US-Firmen an sensible Informationen gelangen. In fast neun von zehn Fällen hatte er Erfolg und kam tatsächlich an vertrauliche Unterlagen. 53 Prozent dieser Daten erspähte der „Hacker“ auf Computermonitoren, hier war er erfolgreicher als auf verlassenen Schreibtischen oder in Abfalleimern neben Druckern und Kopierern. Deutlich schwerer hatte es der Hacker dort, wo Blickschutzfilter für Bildschirme im Einsatz waren.

Derartige Blickschutzfilter gibt es etwa von 3M. Der hauchdünne Sichtschutz aus Kunststoff wird mit kleinen Klebelaschen auf dem LCD-Monitor oder Laptop angebracht und lässt neugierige Einblicke von der Seite ins Leere laufen. Schon ab einem Winkel von 30 Grad tritt dieser Effekt ein, der Nutzer hingegen sieht ein vollkommen klares Bild. Dank der patentierten, strapazierfähigen Oberfläche ist der Sichtschutz resistent gegen Kratzer, kann im zugeklappten Notebook verbleiben und schützt den Monitor zudem vor Staub, Schmutz und Fingerabdrücken.

 

Anzeige

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

22.955 Arbeitslose wurden im November 2022 bei der Agentur für Arbeit Düsseldorf registriert. Das sind 243 Frauen und Männer weniger als im Vormonat, was...

Aktuell

Die Verkehrswacht Düsseldorf ist jetztTeil des Lime Hero Programms, das es den Fahrer*innen ermöglicht, eine gemeinnützige Organisation in ihrer Heimatstadt zu unterstützen. Wer nun...

Aktuell

Die nordrhein-westfälischen Industriebetriebe haben in den ersten neun Monaten des Jahres einen Umsatz von 282 Milliarden Euro erwirtschaftet, 17,4 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Gegenüber...

Aktuell

Dachdecker in Düsseldorf bekommen jetzt deutlich mehr Geld. Der Stundenlohn für Gesellen ist zum November auf 20,50 Euro gestiegen – ein Plus von 5 Prozent. Das...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Weitere Beiträge

Aktuell

Mit Wärmepumpen effizient heizen, Glasfaserkabel für die voranschreitende Digitalisierung verlegen, mit sanierten Immobilien der Wohnungsnot entgegenwirken: Die drängenden Großprojekte der Gesellschaft sind ohne Handwerk...

Aktuell

Die digitale Bildung hat in Deutschland trotz Homeschooling keine nennenswerten Fortschritte gemacht. Gleichzeitig wächst bei Unternehmen der Bedarf nach Fachkräften mit Affinität zu digitalen...

Aktuell

In Köln wurde gestern die Studie „Die Bedeutung der Luftfracht für das Rheinland“ vorgestellt, die von der Frankfurt University of Applied Sciences im Auftrag...

Aktuell

Über eine Millionen Euro hat der Technologiekonzern 3M in sein neues 3M Bonding Process Center in Neuss investiert. Es ist mit High-Tech-Maschinen von weltweit...

Aktuell

Fachwissen für Monteure und Ingenieure Der Technologiekonzern 3M hat eine Fortbildungsplattform gegründet, um die Nachfrage nach Fachwissen zu verschiedenen Themen der Elektroinstallation zu bedienen....

Aktuell

Die Corona-Pandemie hat offenbar einige Trends im Einkaufsverhalten deutscher und europäischer Verbraucher beschleunigt. Besonders deutlich wird dies bei der Verschiebung von offline zu online:...

Aktuell

Die Creditreform Rating hat einen Index entwickelt, um die strukturelle Pandemie-Anfälligkeit der EU-Länder und des Vereinigten Königreichs zu messen. Der Pandemic Vulnerability Index (PVI)...

Aktuell

Im Rahmen der Corona-Pandemie hat 3M seine globale Produktion von Atemschutzmasken auf 100 Millionen Masken monatlich verdoppelt. Für die kommenden zwölf Monate strebt das...

Anzeige