Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Neues Auslandsbüro in Atlanta: NRW fördert Wirtschaftsbeziehungen mit dem US-Südosten

Die landeseigene Außenwirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.Global Business eröffnet in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia ein neues Auslandsbüro. Damit ist Nordrhein-Westfalen das erste deutsche Bundesland, das mit einer Repräsentanz in der Metropolregion vertreten ist. Ziel ist es, die Beziehungen zum wirtschaftsstarken Südosten der USA zu intensivieren.

Zu den Aufgaben der NRW.Global Business North America LLC / South East gehört es, das Interesse von US-Investoren am starken Wirtschaftsstandort Nordrhein-Westfalen zu wecken, Kontakte zu knüpfen und NRW-Unternehmen den Markteintritt in die USA zu erleichtern. „Die Metropolregion Atlanta ist der Wachstumsmotor im US-amerikanischen Südosten. Zahlreiche US-Großkonzerne sind dort vertreten. Vor allem aber hat sich in der Region ein spannendes Start-up-Ökosystem für innovative Unternehmen mit aufstrebenden Geschäftsmodellen entwickelt. Dieses Potenzial möchten wir mit unserem neuen Büro in Atlanta erschließen und uns als leistungsstarker Wirtschaftspartner präsentieren. Damit eröffnen sich für beide Seiten neue Wachstumsperspektiven“, so NRW-Wirtschafts- und Innovationsminister Andreas Pinkwart.

Felix Neugart, Geschäftsführer von NRW.Global Business, ergänzt: „Mit rund 1.500 Unternehmen gehören die USA zu Nordrhein-Westfalens größten Investorenländern. Gleichzeitig sind sie wichtiger Wachstumsmarkt für unsere heimische Wirtschaft. Atlanta ist bereits unser drittes Auslandsbüro in den USA – das erste an der Ostküste. Wir konzentrieren unsere Aktivitäten hier insbesondere auf Tech-Sektoren wie Cyber Security, FinTech oder IoT, aber auch Biotechnologie und natürlich die Logistikindustrie spielen eine wichtige Rolle.“

Atlanta beheimatet mehr als 150.000 Unternehmen und hat positive Wachstumsraten sowie eine sehr gute Anbindung an den globalen Personen- und Güterverkehr. Leiter des Atlanta-Büros wird Daniel Dueren. Der Spezialist im Bereich Business Development ist in beiden Regionen bestens vernetzt, um US- und NRW-Firmen auf ihrem Weg in neue Märkte zu unterstützen. In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer USA-Süd und dem Georgia Department of Economic Development wird das Büro als regionale Schwerpunkte neben Georgia auch die Bundesstaaten South und North Carolina sowie Alabama abdecken.

Anzeige

Aktuell

Würdigungen und Preisverleihungen folgen einem konkreten Plan. Musik, Grußworte, Laudatio, Dankesrede und wieder Musik. So auch bei der heutigen Auszeichnung mit dem Helmut-Käutner-Preis für...

Aktuell

Er ist jung, aber sichtlich unaufgeregt. Vielleicht liegt es daran, dass er Bildhauer ist und Student an der Kunstakademie Düsseldorf war. „2017 habe ich...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Mannesmann gibt´s nicht mehr. Und nun verschwindet auch der letzte Rest aus Düsseldorf. Die Vallourec-Zentrale in Paris verkündete die Werksschließungen in Düsseldorf und Mülheim...

Aktuell

Die IHK Düsseldorf hat in Kooperation mit der IHK Potsdam und der IHK Mittlerer Niederrhein den bundesweit ersten Zertifikatslehrgang zum neuen Lieferkettengesetz entwickelt. Der...

Aktuell

Die Messe Düsseldorf setzt 2022 ihren Erholungskurs fort und erwartet für das laufende Geschäftsjahr erneut ein geringeres Minus. Bereits 2021 konnte die Messe GmbH...

Weitere Beiträge

Aktuell

Der Investitionsstandort Nordrhein-Westfalen schließt das Jahr 2021 trotz Pandemie mit einem Rekord ab: Nach den Auswertungen der landeseigenen Gesellschaft zur Außenwirtschaftsförderung NRW.Global Business siedelten...

Aktuell

Die Landeshauptstadt und die landeseigene Wirtschaftsförderung NRW Global Business haben rund 200 Vertreterinnen und Vertreter der japanischen Wirtschaft zum traditionellen Kirschblütenfest an der Galopprennbahn...

Aktuell

Digitalisierung und Klimawandel stellen die Industrie in Nordrhein-Westfalen vor große Herausforderungen. Um die notwendige Transformation zu unterstützen und das industriepolitische Leitbild NRWs zu schärfen,...

Aktuell

Die Deutsche Telekom hat ihr Mobilfunknetz in Nordrhein-Westfalen weiter ausgebaut und ihre Zusagen zum Abschluss des Mobilfunkpaktes zwischen Landesregierung und Netzbetreibern eingehalten. Seit Juni...

Aktuell

Nordrhein-Westfalen ist Deutschlands Investitionsstandort Nummer eins, denn rund 20.000 ausländische Unternehmen beschäftigen knapp eine Million Menschen im Land. Und auch für das Corona-Jahr 2020...

Aktuell

Künstliche Intelligenz (KI) ist eine Schlüsseltechnologie, die in allen Bereichen der Wirtschaft enormes Potenzial bietet. Auch kleine- und mittelgroße Unternehmen können von diesem technologischen...

Aktuell

Auch im Krisen-Jahr 2020 hat sich gezeigt, dass Nordrhein-Westfalen und Düsseldorf Hotspots für Unternehmen aus Greater China sind. Mehr als 1.200 Unternehmen aus China...

Aktuell

Seit Jahresbeginn ist der Diplom-Volkswirt Ralf Schlindwein (36) neuer Geschäftsführer International der IHK Düsseldorf. Er folgt auf Felix Neugart (48), der zum 1. November...

Anzeige