Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

NRW-Statistik: Einzelhandel mit Pandemie-Gewinnern und Verlierern

Die Lockdown-Phasen haben im vergangenen Jahr zu zum Teil gegenläufigen Entwicklungen in den Branchen des nordrhein-westfälischen Einzelhandels geführt. Während beispielsweise der Versand- und Internet-Einzelhandel im Jahr 2020 seine realen Umsätze um 27,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr überdurchschnittlich steigern konnte, mussten im Einzelhandel mit Textilien, Bekleidung und Schuhen ein Rückgang um 20,5 Prozent hingenommen werden. Der Umsatz des gesamten Einzelhandels stieg gegenüber 2019 um 4,9 Prozent.

Wie Statistisches Landesamt IT.NRW anhand einer Analyse der Monatsstatistik im Einzelhandel mitteilt, erzielte der Versand- und Internet-Einzelhandel während der Lockdown-Phasen im April (+41,5 Prozent) und Dezember 2020 (+42,0 Prozent) die höchsten Umsatzsteigerungen gegenüber den entsprechenden Vormonatsergebnissen.

Stärkster Rückgang bei Bekleidung und Schuhen

Im Einzelhandel mit Textilien, Bekleidung und Schuhen musste im Zuge des ersten Lockdowns im April 2020 ein Umsatzrückgang von 64,8 Prozent gegenüber April 2019 hingenommen werden. Wie die Statistiker mitteilen, war kein anderer der betrachteten Wirtschaftszweige während der Schließungen des stationären Einzelhandels in den Lockdowns so stark von Umsatzrückgängen betroffen wie diese Branche. Auch in den Monaten von Mai bis Dezember 2020 lagen die Umsätze in diesem Wirtschaftszweig unter den entsprechenden Umsätzen des Vorjahres.

Gute Umsätze für den Lebensmitteleinzelhandel

Der Lebensmitteleinzelhandel musste im Jahr 2020 – als einer von wenigen Wirtschaftszweigen im Einzelhandel – während des Lockdowns nicht schließen. Hier lagen die Umsätze ab Februar 2020 über den entsprechenden Vorjahresergebnissen. Der höchste prozentuale Anstieg wurde im März mit 10,3 Prozent erzielt. Zu Beginn des zweiten Lockdowns im November lagen die Umsätze in etwa auf Vorjahresniveau (+0,1 Prozent) bevor sie im Dezember um 7,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr anstiegen.

Bildquellen

  • Einkaufswagen: sipmannH / pixelio.de
Werbung

Lokale Wirtschaft

Ja, meinte Ulrich Spaan, er könne sich das schon vorstellen, dass eine KI als Berater (oder in) Shopping Queen im gleichnamigen Format beim TV-Sender...

Aktuell

Wie verbringt ein Schauspieler seinen Tag? Das wollten Josephine Lensing und Giulia Fischer für ihr Filmprojekt bei der Jungen Filmwerkstatt Düsseldorf dokumentieren. „Ich interessierte...

Aktuell

Die Landeshauptstadt Düsseldorf startet mit der Provinzial Versicherung ein neues „Smart Park & Ride“-Angebot in Düsseldorf Wersten. Im Parkhaus der Provinzial können Pendler nach...

Aktuell

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten NGG rät Gastronomie-Beschäftigten in Düsseldorf zu einem genauen Blick auf ihre Jahreslohnabrechnung. „Jeder sollte einmal prüfen, ob er im vergangenen Jahr...

Aktuell

Es war der politischste Rosenmontag seit Jahren. Dass Wagenbauer Jacques Tilly seine Häme und Gedanken der Welt- und Lokalpolitik als Narrenspiegel vorhält, nun denn,...

Weitere Beiträge

Aktuell

Der Umsatz im nordrhein-westfälischen Gastgewerbe lag im April 2022 real – also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung – um 110,4 Prozent höher als im Vorjahresmonat April...

Aktuell

Im vierten Quartal 2021 lag der Umsatz der Handwerksunternehmen im zulassungspflichtigen Handwerk in Nordrhein-Westfalen um 1,2 Prozent über dem Ergebnis des entsprechenden Vorjahreszeitraums. Wie das...

Aktuell

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist von Februar 2021 bis Februar 2022 um 5,3 Prozent gestiegen. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, stieg der Preisindex...

Aktuell

Im Jahr 2021 summierte sich der Exportwert der nordrhein-westfälischen Wirtschaft auf ein Rekordhoch von 201,8 Milliarden Euro. Damit wurde das bisherige Rekordergebnis von 196,2 Milliarden Euro...

Aktuell

Das Statistische Landesamt IT.NRW hat ermittelt, dass im Jahr 2021 von den sechs Hauptverkehrsflughäfen in Nordrhein-Westfalen rund 7,5 Millionen Passagiere abflogen. Das waren 1,9...

Aktuell

Im Jahr 2021 wurden bei den nordrhein-westfälischen Gewerbeämtern 145.975 Gewerbe angemeldet. Wie das Statistische Landesamt Information und Technik mitteilt, waren das 9.083 beziehungsweise 6,6...

Aktuell

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist von Dezember 2020 bis Dezember 2021 um 5,2 Prozent gestiegen. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, stieg der Preisindex...

Aktuell

Der nordrhein-westfälische Produktionsindex für das Verarbeitende Gewerbe erreichte im Oktober 2021 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Landesamtes IT.NRW einen Indexwert von 96,6 Punkten (Basisjahr 2015 = 100)...

Werbung