Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

NRW-Statistik: Fast drei Viertel der Unternehmen nutzten Online-Markplätze

Das Jahr 2020 hat durch die Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Lockdowns und Einschränkungen für viele Turbulenzen in der Wirtschaft gesorgt. Insbesondere der Handel hat durch Geschäftsschließungen stark gelitten beziehungsweise leidet immer noch. Viele Unternehmen haben allerdings schnell reagiert und ihre Online-Aktivitäten ausgebaut. Das bestätigt jetzt auch das Statistische Landesamt IT.NRW: 72 Prozent der nordrhein-westfälischen Unternehmen haben 2020 einen Online-Markplatz genutzt.

Damit lag der Anteil der NRW-Unternehmen mit Onlineverkäufen über Marktplätze um neun Prozentpunkte höher als der entsprechende Durchschnittswert für Deutschland insgesamt mit 63 Prozent. Besonders bekannte Beispiele für solche Online-Marktplätze sind die Marketplaces von Amazon oder Ebay. Bei Online-Verkäufen über eigene Websites beziehungsweise Webshops und Apps ist der Unterschied zwischen Nordrhein-Westfalen und Gesamtdeutschland allerdings nicht so ausgeprägt: Hier liegt NRW mit 11,5 Prozent nur einen halben Prozentpunkt über dem gesamtdeutschen Wert (11 Prozent).

Die Ergebnisse stammen aus der jährlichen Erhebung zur Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien in Unternehmen. Dabei werden die abgefragten Merkmale jährlich an aktuelle Entwicklungen angepasst und Unternehmen aller Größenklassen befragt.

Bildquellen

  • Online_Shopping: Tim Reckmann / pixelio.de
Anzeige

Aktuell

Depeche Mode kommen im Juni 2023 nach Düsseldorf. Das wurde heute auf einer Pressekonferenz in Berlin bekannt gegeben. Mit Sonntag, 4. Juni 2023, und...

Aktuell

23.489 Arbeitslose hat die Agentur für Arbeit Düsseldorf im September 2022 registriert. Das sind 494 Frauen und Männer weniger als im Vormonat, was einem...

Aktuell

Zwei Monate lang haben IHK und HWK Düsseldorf in einem gemeinsamen Pop-up-Store in den Düsseldorf Arcaden am Bilker Bahnhof für Berufschancen geworben. Die Camp-Atmosphäre...

News

Mit dem „Großen Preis der Landeshauptstadt“ endet am Sonntag die diesjährige Saison auf der Grafenberger Galopprennbahn. Dafür hat der Veranstalter einige Bonmots vorbereitet und...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist von September 2021 bis September 2022 um 10,1 Prozent gestiegen – das ist die höchste Inflationsrate in Nordrhein-Westfalen seit Anfang...

Weitere Beiträge

Aktuell

Der Umsatz im nordrhein-westfälischen Gastgewerbe lag im April 2022 real – also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung – um 110,4 Prozent höher als im Vorjahresmonat April...

Aktuell

Im vierten Quartal 2021 lag der Umsatz der Handwerksunternehmen im zulassungspflichtigen Handwerk in Nordrhein-Westfalen um 1,2 Prozent über dem Ergebnis des entsprechenden Vorjahreszeitraums. Wie das...

Aktuell

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist von Februar 2021 bis Februar 2022 um 5,3 Prozent gestiegen. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, stieg der Preisindex...

Aktuell

Im Jahr 2021 summierte sich der Exportwert der nordrhein-westfälischen Wirtschaft auf ein Rekordhoch von 201,8 Milliarden Euro. Damit wurde das bisherige Rekordergebnis von 196,2 Milliarden Euro...

Aktuell

Der Karnevalsumzug in Düsseldorf findet am Rosenmontag nicht statt und nur in bestimmten Brauchtumszonen ist ein eingeschränktes karnevalistisches Treiben erlaubt. „Die Corona-Pandemie beschäftigt damit...

Aktuell

Das Statistische Landesamt IT.NRW hat ermittelt, dass im Jahr 2021 von den sechs Hauptverkehrsflughäfen in Nordrhein-Westfalen rund 7,5 Millionen Passagiere abflogen. Das waren 1,9...

Aktuell

Im Jahr 2021 wurden bei den nordrhein-westfälischen Gewerbeämtern 145.975 Gewerbe angemeldet. Wie das Statistische Landesamt Information und Technik mitteilt, waren das 9.083 beziehungsweise 6,6...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Anzeige