Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

NRW-Statistik: Inflationsrate im Februar bei 5,3 Prozent

Haben sich wieder überdurchschnittlich verteuert: Kraftstoffe

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist von Februar 2021 bis Februar 2022 um 5,3 Prozent gestiegen. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, stieg der Preisindex gegenüber dem Vormonat Januar 2022 um 1,0 Prozent.

Gegenüber Januar 2022 verteuerten sich insbesondere die Preise für Heizöl einschließlich Umlage (+5,6 Prozent) und Kraftstoffe (+5,2 Prozent). Aber auch die Preise für Gemüse (+4,2 Prozent) und Damenbekleidung (+3,9 Prozent) stiegen überdurchschnittlich. Dagegen wurden beispielsweise alkoholische Getränke (−0,6 Prozent) günstiger angeboten.

Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat Februar 2021 wurden im Februar 2022 insbesondere Heizöl einschließlich Umlage (+37,7 Prozent) und Kraftstoffe (+23,9 Prozent) teurer angeboten. Günstiger als vor einem Jahr waren u. a. die Kosten für die ambulante (−7,0 Prozent) und stationäre Pflege (−6,8 Prozent) für gesetzlich Versicherte sowie die Preise für Fernsehgeräte (−5,8 Prozent).

Bildquellen

  • Öl Benzin Diesel: Rainer Sturm / pixelio.de
Anzeige

Aktuell

Vom Social-Media-Auftritt gegen Nazis bis zum Antirassismus-Seminar in der Berufsschule: Azubis, die sich in Düsseldorf für Gleichbehandlung und gegen Diskriminierung am Arbeitsplatz engagieren, sollen...

Aktuell

Die Stimmung in der nordrhein-westfälischen Wirtschaft hat sich im November zum ersten Mal seit Mai wieder aufgehellt. Das zeigt das aktuelle NRW.BANK.ifo-Geschäftsklima, das im...

Aktuell

Nach über 15 Jahren an der Spitze der Stadtkasse Düsseldorf verabschiedet sich deren Leiter Klaus Wischnitzki zum Ende des Jahres in den Ruhestand. Sein...

Aktuell

Die deutschen Unternehmen hatten im dritten Quartal 2022 eine deutlich schlechtere Zahlungsmoral als im Vorjahreszeitraum. Die Creditreform Wirtschaftsforschung hat ermittelt, dass sich der Zahlungsverzug...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

22.955 Arbeitslose wurden im November 2022 bei der Agentur für Arbeit Düsseldorf registriert. Das sind 243 Frauen und Männer weniger als im Vormonat, was...

Weitere Beiträge

Aktuell

Die Stimmung in der nordrhein-westfälischen Wirtschaft hat sich im November zum ersten Mal seit Mai wieder aufgehellt. Das zeigt das aktuelle NRW.BANK.ifo-Geschäftsklima, das im...

Aktuell

Die nordrhein-westfälischen Industriebetriebe haben in den ersten neun Monaten des Jahres einen Umsatz von 282 Milliarden Euro erwirtschaftet, 17,4 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Gegenüber...

Aktuell

Der Umsatz im nordrhein-westfälischen Einzelhandel hat im September 2022 real – also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung – nahezu auf dem Niveau von September 2021...

Aktuell

Mit Einfuhren im Wert von 36,3 Milliarden Euro ist China 2021 das zweitwichtigste Lieferland der NRW-Wirtschaft gewesen. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, lag der...

Aktuell

Im Jahr 2021 haben 359 Betriebe in Nordrhein-Westfalen Medikamente und Medizintechnik im Wert von 7,5 Milliarden Euro hergestellt. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW anlässlich...

Aktuell

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist von Oktober 2021 bis Oktober 2022 um 11,0 Prozent gestiegen. Das ist die höchste Inflationsrate in Nordrhein-Westfalen seit Anfang...

Aktuell

Allen Krisenmeldungen der letzten Monate zum Trotz hat das Statistische Landesamt IT.NRW nun positive Zahlen gemeldet: Die nordrhein-westfälische Wirtschaft exportierte im August 2022 Waren...

Aktuell

Die Zahl der Übernachtungen in den nordrhein-westfälischen Beherbergungsbetrieben war im August 2022 mit rund 5 Millionen um 21 Prozent höher als im August 2021 (4,2 Millionen) und...

Anzeige