Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

NRW-Statistik: Inflationsrate lag im Oktober bei 11 Prozent

Gas hat sich in NRW binnen eines Jahres um 98,6 Prozent verteuert

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist von Oktober 2021 bis Oktober 2022 um 11,0 Prozent gestiegen. Das ist die höchste Inflationsrate in Nordrhein-Westfalen seit Anfang der 1950er Jahre. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, stieg der Preisindex gegenüber dem Vormonat September 2022 um 1,2 Prozent.

Gegenüber September verteuerten sich insbesondere Haushaltsenergien (+8,5 Prozent); hierzu zählten Gas (+15,1 Prozent) und verschiedene Gemüsearten, beispielsweise Tomaten (+40,8 Prozent) oder Kopf- und Eisbergsalat (+2,8 Prozent). Einzelne Gemüsearten wie zum Beispiel Gurken (−7,3 Prozent) und Paprika (−1,6 Prozent) wurden aber auch günstiger angeboten. Ebenso sanken die Preise für Äpfel (−2,5 Prozent) und Benzin (−0,3 Prozent).

Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat Oktober 2021 stiegen im Oktober 2022 unter anderem die Preise für Haushaltsenergien (+66,8 Prozent). Hier verteuerten sich Brennholz und Holzpeletts um 114,8 Prozent, Gas um 98,6 Prozent und Heizöl um 74,8 Prozent. Darüber hinaus wurden verschiedene Milchprodukte wie beispielsweise Quark (+62,9 Prozent) und Butter (+54,5 Prozent) teurer angeboten als ein Jahr zuvor. Weiterhin preisdämpfend wirkte sich die Pflegereform von Anfang 2022 bei der stationären Pflege für gesetzlich Versicherte (−8,4 Prozent) aus.

Bildquellen

  • Gas: Peter Ochsenkühn / pixelio.de
Werbung

Aktuell

Wie verbringt ein Schauspieler seinen Tag? Das wollten Josephine Lensing und Giulia Fischer für ihr Filmprojekt bei der Jungen Filmwerkstatt Düsseldorf dokumentieren. „Ich interessierte...

Aktuell

Die Landeshauptstadt Düsseldorf startet mit der Provinzial Versicherung ein neues „Smart Park & Ride“-Angebot in Düsseldorf Wersten. Im Parkhaus der Provinzial können Pendler nach...

Aktuell

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten NGG rät Gastronomie-Beschäftigten in Düsseldorf zu einem genauen Blick auf ihre Jahreslohnabrechnung. „Jeder sollte einmal prüfen, ob er im vergangenen Jahr...

Aktuell

Es war der politischste Rosenmontag seit Jahren. Dass Wagenbauer Jacques Tilly seine Häme und Gedanken der Welt- und Lokalpolitik als Narrenspiegel vorhält, nun denn,...

Weitere Beiträge

Aktuell

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist von Januar 2023 bis Januar 2024 um 3,0 Prozent gestiegen. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, stieg der Preisindex gegenüber...

Aktuell

Die nordrhein-westfälische Wirtschaft hat im November 2023 Waren im Wert von 19,5 Milliarden Euro exportiert. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, waren das 7,1 Prozent weniger...

Aktuell

Die Einwohnerzahl ist 2022 in Nordrhein-Westfalen wieder gestiegen. 18,1 Millionen Menschen lebten 2022 im bevölkerungsreichsten Bundesland, 2021 waren es 17,9 Millionen. Grund für diese...

Aktuell

  Im Jahr 2023 haben in Nordrhein-Westfalen 33.570 landwirtschaftliche Betriebe eine landwirtschaftlich genutzte Fläche von knapp 1,49 Millionen Hektar bewirtschaftet. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW...

Aktuell

Die Produktion der NRW-Industrie ist im November 2023 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Landesamtes IT.NRW saisonbereinigt um 5,2 Prozent gegenüber November 2022 gesunken. Wie das...

Aktuell

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist von Dezember 2022 bis Dezember 2023 um 3,5 Prozent gestiegen. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, sank der Preisindex gegenüber...

Aktuell

Schluss mit dem Rauchen, weniger Alkohol trinken, mehr Sport machen – diese Vorsätze haben viele Menschen zum Jahreswechsel. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt,...

Aktuell

Fast jedes achte (12,3 Prozent) Unternehmen in NRW mit mindestens 10 Beschäftigten hat im Jahr 2023 künstliche Intelligenz (KI) genutzt. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW...

Werbung