Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Wochenend-, Abend- oder Nachtarbeit für vier Millionen Menschen

Im Jahr 2016 mussten circa vier Millionen abhängige Erwerbstätige am Wochenende, am Abend oder in der Nacht arbeiten.

IT.NRW / IT.NRW

Darunter befanden sich 2,6 Millionen Erwerbstätige, die regelmäßig zu Sonderarbeitszeiten tätig waren. Von den abhängig Erwerbstätigen haben 42,2 Prozent am Wochenende und 38,8 Prozentnach 18 Uhr gearbeitet. Wie die Grafik zeigt, war der Anteil der Erwerbstätigen mit regelmäßiger Arbeit am Wochenende oder nach 18 Uhr seit 2005 relativ stabil, während die Anteile derjenigen mit gelegentlicher Wochenend-, Abend- oder Nachtarbeit seit 2008 rückläufig waren.

Erwerbstätige mit Kindern

Frauen im Alter von 30 bis unter 50 Jahren waren seltener von Sonderarbeitszeiten betroffen, wenn minderjährige Kinder im Haushalt lebten. Dagegen arbeiteten Väter häufiger am Wochenende bzw. nach 18 Uhr als Männer ohne Kind(er). Im Jahr 2016 hatten Mütter zu 35,8 Prozent zumindest gelegentlich am Wochenende gearbeitet – bei den Vätern waren es 47,8Prozent. Nach 18 Uhr waren 27,9 Prozent der Mütter zumindest gelegentlich bei der Arbeit – bei den Vätern traf dies auf nahezu die Hälfte zu (48,2 Prozent).

 

Anzeige

Aktuell

Sie haben genauso lange Arbeitszeiten, sind beim Einkommen aber klar im Nachteil: In Düsseldorf verdienen Frauen, die eine Vollzeitstelle haben, aktuell rund 710 Euro...

Aktuell

„Auch im Corona-Jahr 2020 hat sich der Unternehmensbestand im IHK-Bezirk Düsseldorf positiv entwickelt. Das zeigt sich sowohl im Verhältnis der Neugründungen zu vollständigen Geschäftsaufgaben...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Als Henkel im Jahr 1951 Pril einführte, war das Spülmittel noch ein Pulver, aber aufgrund seiner Reinigungskraft und Hautverträglichkeit schon damals ein Verkaufserfolg. Der...

Aktuell

In der Textil- und Bekleidungsindustrie Nordrhein-Westfalens hat sich in den vergangenen Jahrzehnten ein tiefgreifender Strukturwandel vollzogen: In den Jahren von 1980 bis 2020 verringerte...

Aktuell

Die Stadtsparkasse Düsseldorf hat eine Soforthilfe für Hochwasser-Geschädigte gestartet. Betroffene, die finanzielle Mittel zur Sanierung der Unwetterschäden benötigen, werden mit zinslosen Sonderkrediten in Höhe...

Weitere Beiträge

Aktuell

Das Jahr 2020 hat durch die Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Lockdowns und Einschränkungen für viele Turbulenzen in der Wirtschaft gesorgt. Insbesondere der Handel...

Aktuell

Anlässlich der Weltleitmesse K 2019 für Kunststoffe und Kautschuk hat das Statistische Landesamt IT NRW die Produktionszahlen für diese Produkte aus dem Jahr 2018...

News

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist von Mai 2018 bis Mai 2019 um 1,6 Prozent gestiegen - vor allem die Preise für Kartoffeln sind "Inflationstreiber".

Events & Sport

Die „fünfte Jahreszeit“ steht kurz vor ihrem Höhepunkt und das Rheinland steht traditionell Kopf! Aber: Ist jetzt wirklich alles erlaubt?

Aktuell

Kurz vor Beginn der internationalen Leitmesse der Medizinbranche „Medica 2018“ hat das Statistische Landesamt IT.NRW Zahlen zur Produktion von Medikamenten und Medizintechnik in Nordrhein-Westfalen...

Aktuell

Die Export-Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen läuft auf Hochtouren. Alleine im Juni 2018 wurden Produkte im Wert von 17,3 Milliarden Euro exportiert.

Aktuell

Die Auftragseingänge im nordrhein-westfälischen Verarbeitenden Gewerbe lagen im Januar 2018 preisbereinigt um drei Prozent höher als im Januar 2017 und erreichten einen Indexwert von...

Aktuell

Die Umsätze im nordrhein-westfälischen Einzelhandel lagen im Dezember 2017 real, also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung, um 2,5 Prozent höher als im Dezember 2016. Auch...

Anzeige
Send this to a friend