Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Zahl der Insolvenzen weiter gesunken

Im ersten Quartal 2016 wurden bei den Amtsgerichten in Nordrhein-Westfalen 7.471 Anträge auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das waren deutlich weniger als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Bernd Kasper / pixelio.de

Wie das statistische Landesamt mitteilt, sind die Insolvenzanmeldungen im ersten Quartal 2016 gegenüber dem gleichen Zeitraum 2015 um 6,1 Prozent zurück gegangen (2015: 7 954 Fälle). Die Höhe der voraussichtlichen Forderungen, die von den Gläubigern bis zum Zeitpunkt der Datenübermittlung an die Statistiker bei den Amtsgerichten angemeldet wurden, nahm in den ersten drei Monaten dieses Jahres allerdings um 46,6 Prozent zu und summiert sich auf 1,9 Milliarden Euro (Januar bis März 2015: 1,3 Milliarden Euro). 

1 669 Insolvenzverfahren in Nordrhein-Westfalen betrafen Unternehmen. Das waren 11 Prozent weniger als im ersten Quartal 2015 (damals: 1 875 Fälle). Die voraussichtlichen Forderungen beliefen sich auf 1,4 Milliarden Euro und waren damit um 72,5 Prozent höher als im ersten Quartal 2015 (damals: 829 Millionen Euro). Zum Zeitpunkt der Antragstellung waren von den Unternehmensinsolvenzen 8 017 Beschäftigte betroffen; das waren 31,3 Prozent weniger als von Januar bis März 2015 (damals: 11 673 Beschäftigte). 

Im ersten Quartal 2016 beantragten neben den Unternehmen 4 878 Verbraucher (z. B. Arbeitnehmer, Rentner oder Arbeitslose) die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens; das waren 7,5 Prozent weniger als im entsprechenden Vorjahreszeitraum (damals: 5 276 Fälle). Ehemals selbstständig Tätige meldeten in 720 Fällen (+25,2 Prozent) Insolvenz an. Die hieraus resultierenden voraussichtlichen Forderungen waren mit 144 Millionen Euro um 60,4 Prozent höher als im ersten Quartal des vergangenen Jahres. 204 Verfahren (-10,5 Prozent) betrafen Nachlässe, Gesamtgut und natürliche Personen als Gesellschafter. 

Wie die Statistiker weiter mitteilen, können Insolvenzgerichte die Eröffnung von Insolvenzverfahren „mangels Masse“ ablehnen, falls das verfügbare Vermögen des Schuldners voraussichtlich nicht ausreicht, um die Kosten des Verfahrens zu begleichen. Im ersten Quartal 2016 waren hiervon u. a. 411 Unternehmen, 35 ehemals selbstständig Tätige und 23 Verbraucher betroffen.

 

Interviews

Ein Hotel für Mallorca-Liebhaber, das nach genossenschaftlichen Prinzipien funktioniert, wo alles allen mitgehört, das ist die Geschäftsidee von Mallorca17. Susan Tuchel besuchte Mario Danielsky,...

News

Das Netzwerk der Kunststoff-Industrie „kunststoffland NRW e.V.“ hat coronabedingt seine erste virtuelle Mitgliederversammlung durchgeführt. Neben den inhaltlichen Schwerpunkten gab es auch Wechsel an der...

Unternehmen in der Region

Der chinesische Elektronik-Hersteller Xiaomi wurde erst 2010 gegründet und kann im Jubiläumsjahr 2020 bereits auf beachtliche internationale Erfolge zurückblicken. Seit 2019 ist der Konzern...

News

Die regionale Wirtschaft steht deutlich im Bann des aktuellen Teil-Lockdowns. Trotzdem beurteilt sie ihre Wirtschaftslage insgesamt etwas besser als noch Ende September. Die Positiv-...

Messen

Zum ersten Mal in ihrer Veranstaltungsgeschichte fanden die Leitmesse für Medizin Medica und die Medizintechnik-Zulieferermesse Compamed pandemiebedingt komplett virtuell statt. Die Veranstalter und Aussteller...

Peter Jamin

Heute habe ich mir ein Video der Bundesregierung zum Corona-Lockdown angesehen. Ein ziemlich verschwurbeltes Stück im Weltkrieg II-Erinnerungsslang - Militär light gegen Lockdown light....

Weitere Beiträge

News

Das Statistische Landesamt IT.NRW hat den Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen für den Monat Oktober 2020 veröffentlicht. Dieser liegt etwas niedriger als im Vergleichsmonat des Vorjahres.

News

Die Zahl der Apotheken in Nordrhein-Westfalen ist während der letzten zehn Jahre um rund ein Fünftel gesunken. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in den...

Aktuell

Die Corona-Krise hat sich auch im Export niedergeschlagen: Im Mai 2020 wurden um 27,1 Prozent weniger Waren exportiert als im Vergleichsmonat 2019.

Aktuell

Die Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie haben sich auch im Mai massiv auf die Entwicklung im Gastgewerbe ausgewirkt: Die Umsätze im nordrhein-westfälischen Gastgewerbe waren im...

Aktuell

Die Leipziger Stölting Facility Service GmbH übernimmt zum 1.August 2020 mehrheitlich die Düsseldorfer Clemens Kleine Holding, die Ende vergangenen Jahres Insolvenz in Eigenverantwortung angemeldet...

Aktuell

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist von Dezember 2018 bis Dezember 2019 um 1,7 Prozent gestiegen. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, stieg der Preisindex...

News

Jan Schnatmann wird mit dem bevorstehenden Jahreswechsel 2020 neuer Geschäftsführer der heingrund Immobilien-Verwaltungs GmbH und verantwortet somit das Einkaufszentrum Schadow Arkaden in der Düsseldorfer...

News

Der Büromarkt der Region Düsseldorf (einschl. Erkrath, Hilden, Ratingen, Neuss) erzielte in den ersten drei Quartalen 2019 nach Analysen von AENGEVELT-RESEARCH einen Büroflächenumsatz (inkl....

Send this to a friend