Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

NRW und Düsseldorf: Top-Standorte für chinesische Investitionen

Haiyang Feng, Generalkonsul der Volksrepublik China in Düsseldorf

Auch im Krisen-Jahr 2020 hat sich gezeigt, dass Nordrhein-Westfalen und Düsseldorf Hotspots für Unternehmen aus Greater China sind. Mehr als 1.200 Unternehmen aus China haben sich mittlerweile in Nordrhein-Westfalen niedergelassen, 610 davon in der Landeshauptstadt. 2020 gab es insgesamt 80 Neuansiedlungs- und Erweiterungsprojekte von Unternehmen aus Greater China in Nordrhein-Westfalen. In Düsseldorf konnte durch die Arbeit des China-Kompetenzzentrums die Ansiedlung von 38 chinesischen Unternehmen und 19 Gründungen aus der chinesischen Community realisiert werden. Insgesamt leben heute rund 6.200 Chinesinnen und Chinesen in Düsseldorf, in ganz Nordrhein-Westfalen sind es über 37.000.

Da der traditionelle Neujahrsempfang zum Jahr des Büffels, das am 12. Februar beginnt, aufgrund der Corona-Pandemie entfällt, übermitteln die Veranstalter ihre Neujahrsgrüße in diesem Jahr auf digitalem Weg. Anlässlich des chinesischen Neujahrsfestes wenden sich Düsseldorfs Oberbürgermeister Stephan Keller, NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart sowie der chinesische Generalkonsul Haiyang Feng mit einer Video-Grußbotschaft an die chinesische Wirtschaft und Community in Düsseldorf und Nordrhein-Westfalen. „Die chinesischen Unternehmen haben die Folgen der Pandemie deutlich früher gespürt als ihre deutschen Geschäftspartner. Ich freue mich sehr, dass sie trotz der schwierigen Situation im vergangenen Jahr beeindruckende Projekte in Düsseldorf realisiert haben“, so OB Stephan Keller.

Wichtige Neuansiedlungen chinesischer Unternehmen

Im vergangenen Jahr gab es eine Reihe von wichtigen Neuansiedlungen chinesischer Unternehmen. TP Link startete mit einem neuen Logistik-Zentrum mitten im ersten Lockdown und beliefert von Düsseldorf aus ganz Europa mit Routern. Der Tunnelbohrmaschinenhersteller CREG TBM zog nach Düsseldorf und der weltweit führende Aluminium- und Textilhersteller Shandong Weiqiao eröffnete in Düsseldorf die erste Deutschlandniederlassung. Auch die Pharma-Branche verzeichnet in Zeiten der Pandemie Ansiedlungen chinesischer Investoren. So stellt Wuxi Biologics nun an zwei Standorten in Nordrhein-Westfalen – Leverkusen und Wuppertal – Wirkstoffe für COVID-19-Impfstoffe her. Und DG Servicebio ließ sich mit 25 Arbeitsplätzen in Duisburg nieder, das Unternehmen verkauft Verbrauchsmaterialien für Labore im Großhandel. Auch langjährige Bestandsunternehmen wachsen: Der Baumaschinenhersteller SANY erweiterte seine Belegschaft in der Europazentrale am Standort Bedburg um 70 Mitarbeiter aufgrund neuer Aufträge in Osteuropa.

„Die Corona-Pandemie hat China und Nordrhein-Westfalen beziehungsweise Düsseldorf nicht daran gehindert, die Zusammenarbeit zum beiderseitigen Nutzen auf ein höheres Niveau zu heben. Bei der Bekämpfung der Pandemie hat sich die Zusammenarbeit zwischen China und Düsseldorf als sehr hilfreich erwiesen und weiter große Fortschritte gemacht. Die neuen Ansiedlungen der chinesischen Unternehmen ist zum einen der großen Anziehungskraft von Düsseldorf und NRW zu verdanken. Zum anderen profitieren die Unternehmen davon, dass sich die Beziehungen zwischen China, NRW und Düsseldorf in den letzten Jahren durch unsere gemeinsamen Bemühungen deutlich intensiviert haben“, so der chinesische Generalkonsul Haiyang Feng.

Wirtschaftsförderung durch Stadt und Land

Die städtische Wirtschaftsförderung und die landeseigene Gesellschaft zur Außenwirtschaftsförderung NRW.Global Business unterstützen ausländische und deutsche Unternehmen bei ihren Investitionsprojekten und der Ansiedlung in Düsseldorf und Nordrhein-Westfalen während des gesamten Ansiedlungsprozesses sowie bei allen Standortthemen. NRW.Global Business hat auf Landesebene – so wie das Wirtschaftsförderungsamt auf städtischer Ebene – die Aufgabe, den Investitionsstandort international zu vermarkten und ausländische Direktinvestitionen zu gewinnen.

Anzeige

Aktuell

Die Junge Filmwerkstatt Düsseldorf schreibt zum ersten Mal eine Förderung für Nachwuchsfilmschaffende aus. Gesucht werden junge Filmemacher im Alter von 16 bis 26 Jahren:...

Aktuell

Die sieben rheinischen IHKs laden unter dem Motto „Zeit, neue Wege zu gehen“ zum zweiten digitalen E-Marketingday Rheinland ein, der am 28. April 2021...

Aktuell

Bereits zum zweiten Mal hat der Henkel-Konzern seine Hauptversammlung aufgrund der Corona-Pandemie rein virtuell durchgeführt. Vorstandsvorsitzender Carsten Knobel fasste die wichtigsten Entwicklungen des Geschäftsjahres...

Aktuell

Einen Navigator für die Kinolandschaft? Bei seit Monaten geschlossenen Kinosälen ist das nicht nur für Kinofans interessant. „Wir wollten durch unsere Kooperation mit den...

Aktuell

Wann ist ein Gebäude ein Denkmal – und welche Folgen hat das? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Wanderausstellung „Liebe oder Last?! Baustelle Denkmal“...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Weitere Beiträge

Aktuell

Gestern jährte sich das Brandunglück am Düsseldorfer Flughafen zum 25. Mal. Damals verloren 17 Menschen ihr Leben, über 80 wurden zum Teil schwer verletzt....

Aktuell

Rund 10.600 nordrhein-westfälische Industriebetriebe haben im Jahr 2020 einen Umsatz von 321,7 Milliarden Euro erwirtschaftet. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, waren das 30,2...

Aktuell

Der Hunger auf Schokolade & Co. ist während der Pandemie gestiegen: In Düsseldorf wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 20.800 Tonnen Süßwaren gegessen...

Aktuell

Auch in Zeiten von Lockdown und Homeoffice bleibt die Zahl der Pendler in Düsseldorf auf einem hohen Level. Im Jahr 2020 kamen rund 266.000...

Aktuell

Die Corona-Pandemie hat zu einem erheblichen Einbruch im Düsseldorf-Tourismus geführt: Im vergangenen Jahr haben nur noch rund 1,1 Millionen Gäste die Landeshauptstadt besucht –...

Aktuell

Künstliche Intelligenz (KI) ist eine Schlüsseltechnologie, die in allen Bereichen der Wirtschaft enormes Potenzial bietet. Auch kleine- und mittelgroße Unternehmen können von diesem technologischen...

Aktuell

Der Wert der Exporte aus Nordrhein-Westfalen lag im Jahr 2020 mit 176,2 Milliarden Euro nicht nur um 9,0 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor,...

Aktuell

Die Telekom hat ihre Mobilfunk-Versorgung in Düsseldorf weiter verbessert. In den vergangenen drei Monaten hat das Telekommunikationsunternehmen 18 Standorte mit 5G erweitert. Durch den...

Anzeige
Send this to a friend