Connect with us

Hi, what are you looking for?

Lokale Wirtschaft

Japan-Konzern setzt auf Start-ups in Düsseldorf

Der japanische Konzern Asahi Kasei will seine Aktivitäten in Dormagen und Düsseldorf im kommenden Jahr an einem neuen Standort im Düsseldorfer Hafen im neuen C-View bündeln.

Hitachi

Der neue Standort war auch Thema beim Besuch von Oberbürgermeister Thomas Geisel bei Asahi Kasei in Tokio während des dreitägigen OB-Besuchs in Japan.

Asahi Kasei-Präsident Hideki Kobori brachte den Umzug der Europazentrale in Düsseldorf und des Forschungs- und Entwicklungszentrums aus Dormagen auch in Verbindung mit dem Service der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Düsseldorf: „Die Stadt hat uns sehr gut unterstützt, was uns auch bei der Planung unseres neuen Standortes in Düsseldorf geholfen hat. Hier wollen wir europaweit wachsen und auch neue Geschäftsfelder in Zusammenarbeit mit Start-ups erschließen.“

Thomas Geisel begrüßte die Pläne des Unternehmens: „Wir versprechen, Asahi Kasei weiterhin nach besten Kräften zu unterstützen. Auch ihr Engagement für Düsseldorf begrüße ich ausdrücklich, insbesondere für die Sportstadt Düsseldorf und das Judo-Wochenende für Kinder.“

Bei der Gelegenheit konnte Geisel  kompetente Unterstützung bei der Suche nach den richtigen Partnern in der Start-up-Szene zusagen: „Wir möchten herausfinden, für welche Start-ups Sie sich interessieren und bei der Kontaktaufnahme helfen“, erläuterte Peter Hornik, der den „digihub“ (Digital Innovation Hub Düsseldorf/Rheinland) in Düsseldorf leitet, dem Asahi Kasei-Management.

Alexander Smolianitski, Chief Digital Officer der Stadt Düsseldorf: „Die Gründung von Start-ups wird von der Universitätslandschaft in Düsseldorf und der Region Rhein-Ruhr befördert. Unternehmen und Start-ups profitieren in der Region von der unmittelbaren Nähe zueinander.“

Beim Japan-Besuch von Geisel standen auch weitere Treffen mit Unternehmen wie Hitachi und Sumitomo auf der Agenda. Auf einem Investoren-Seminar mit 170 Teilnehmenden und in einem Roundtable mit Vertretern der Düsseldorfer und der japanischen Start-up-Szene, wurde das große Interesse der japanischen Wirtschaft an wirtschaftlichen Beziehungen und Engagements in Düsseldorf sichtbar.

Auch Sumitomo äußerte bei Geisels Besuch ein besonderes Interesse an einer Zusammenarbeit mit Düsseldorfer Start-ups. Dabei kann der Mischkonzern ebenfalls auf die Unterstützung des „digihub“ setzen.

 

Anzeige

News

Mit dem „Großen Preis der Landeshauptstadt“ endet am Sonntag die diesjährige Saison auf der Grafenberger Galopprennbahn. Dafür hat der Veranstalter einige Bonmots vorbereitet und...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist von September 2021 bis September 2022 um 10,1 Prozent gestiegen – das ist die höchste Inflationsrate in Nordrhein-Westfalen seit Anfang...

Aktuell

Henkel und die Stadtwerke Düsseldorf haben eine langjährige Partnerschaft besiegelt: Als erstes Unternehmen der Landeshauptstadt wird Henkel industrielle Abwärme aus seinem eigenen Kraftwerk in...

Aktuell

Wind, Regen und kühle Luftmassen haben den Herbst in Deutschland eingeleitet. Folgerichtig zieht es die meisten Urlauber in den Herbstferien, die am 4. Oktober...

Aktuell

Um jungen Kunden auf Augenhöhe zu begegnen, hat die Stadtsparkasse Düsseldorf eine neue Marke gegründet. Unter „Smoney“ werden alle Aktivitäten für diese Zielgruppe gebündelt....

Weitere Beiträge

Aktuell

In Düsseldorf wird auf insgesamt rund 26,9 Millionen Quadratmetern gewohnt, die sich in der Stadt auf 351.700 Wohnungen verteilen. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt...

Aktuell

Die Düsseldorfer Deutschlandzentrale des französischen L’Oreal-Konzerns wird Mobilitätspartner der Landeshauptstadt. Zukünftig unterstützt L’Oréal die gemeinsame Initiative von Stadt und Wirtschaft für emissionsarme Mobilität. Im...

Aktuell

Der RhineCleanUp war diesmal eine oft feuchte Angelegenheit: 100 Prozent Regen in Düsseldorf und in den anderen teilnehmenden Städten sah es meist auch nicht...

Aktuell

23.983 Arbeitslose wurden im August 2022 bei der Agentur für Arbeit Düsseldorf registriert. Das sind 12 Frauen und Männer weniger als im Vormonat, was...

Aktuell

Düsseldorf verzeichnete im ersten Halbjahr 2022 rund 1,7 Millionen Übernachtungen von Gästen aus dem In- und Ausland – mehr als viermal so viele wie im Vergleichszeitraum...

Aktuell

In Düsseldorf wird mit dem Neubau des Technischen Verwaltungsgebäudes (TVG) an der Moskauer Straße ein Dienstgebäude realisiert, das innen wie außen ein völlig neues...

Aktuell

Für die rund 300 Beschäftigten in Düsseldorfs Floristikbranche gibt es deutlich mehr Geld. Eine gelernte Floristin kommt jetzt auf einen Stundenlohn von 13,31 Euro....

Aktuell

Die Arbeitslosigkeit ist im Sommer erwartungsgemäß angestiegen. Nicht alle Auszubildenden wurden von den Betrieben nach dem Ausbildungsende übernommen, so dass sich die Betroffenen arbeitslos...

Anzeige