Connect with us

Hi, what are you looking for?

Unternehmen in der Region

Digitale Vertreterversammlung beschließt Dividendenausschüttung

Aufgrund der Covid-19-Pandemie fand die Vertreterversammlung der genossenschaftlichen PSD Bank Rhein-Ruhr erstmals digital statt. Die Vorstände August-Wilhelm Albert, Dr. Stephan Schmitz und der Aufsichtsrat präsentierten die Zahlen des Geschäftsjahres 2019 und gaben einen Ausblick.

August-Wilhelm Albert, Vorstand der PSD Bank Rhein-Ruhr

Die Vertreterversammlung der PSD Bank Rhein-Ruhr fand dieses Jahr über eine eigens eingerichtete digitale Plattform statt. Bereits beim Jahrespressegespräch Anfang des Jahres wurden vorläufige Bilanzzahlen der Genossenschaftsbank vorgestellt. Die Bilanzsumme ist von 3,71 Milliarden Euro in 2018 auf 3,84 Milliarden Euro in 2019 gestiegen. Der Jahresüberschuss war mit 7,22 Millionen Euro stabil. Beim Neukredit erreichte die Genossenschaftsbank ein Volumen von rund 490 Millionen Euro. Auch das soziale Engagement wurde 2019 bei der Bank wieder groß geschrieben: Mit Rund 639.000 Euro wurden vor allem ehrenamtliche und soziale Projekte der Region Rhein-Ruhr gefördert. Unter anderem wurden acht PSDmobil-VW-Fahrzeuge an gemeinnützige und soziale Organisationen und Projekte verschenkt, beispielsweise an die Düsseldorfer vision:teilen, eine franziskanische Initiative gegen Armut und Not, die in der Landeshauptstadt unter anderem die Projekte „gutenachtbus“, „hallo nachbar“ und „Housing First“ betreibt.

Dividende von 1,5 Prozent beschlossen

An ihrem wirtschaftlichen Erfolg lässt die PSD Bank Rhein-Ruhr, entgegen der Empfehlungen der Politik und der BaFin, auch ihre Mitglieder teilhaben. Dem Vorschlag von Aufsichtsrat und Vorstand, eine Dividende in Höhe von 1,5 Prozent auszuschütten, stimmten die Vertreterinnen und Vertreter zu. „Obwohl die BaFin in Einklang mit der EZB die Empfehlung ausgesprochen hat, die Dividendenausschüttung für 2019 zu verschieben und mittlerweile sogar dazu rät, komplett darauf zu verzichten, wollten wir bewusst davon absehen“, so August-Wilhelm Albert, Vorstand der PSD Bank Rhein-Ruhr. „Zum einen, weil wir es wirtschaftlich können. Zum anderen, weil die Dividende in unseren Augen schon immer ein wichtiger Teil unseres genossenschaftlichen Gedankens gewesen ist.“

Wahlen zum Aufsichtsrat

Bei den Wahlen zum Aufsichtsrat standen Gisela Brüne, Roman Eberle und Ingeborg Schwenk zur Wiederwahl und wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neuestes Aufsichtsratsmitglied wurde Maxi Leuchters. Sie folgt auf Monika Witte, die nach zwölf engagierten Jahren im Aufsichtsrat altersbedingt nun ausscheidet.

Bildquellen

  • psd_august_wilhelm_albert: PSD Bank Rhein-Ruhr eG

Interviews

Ein Hotel für Mallorca-Liebhaber, das nach genossenschaftlichen Prinzipien funktioniert, wo alles allen mitgehört, das ist die Geschäftsidee von Mallorca17. Susan Tuchel besuchte Mario Danielsky,...

News

Das Netzwerk der Kunststoff-Industrie „kunststoffland NRW e.V.“ hat coronabedingt seine erste virtuelle Mitgliederversammlung durchgeführt. Neben den inhaltlichen Schwerpunkten gab es auch Wechsel an der...

Unternehmen in der Region

Der chinesische Elektronik-Hersteller Xiaomi wurde erst 2010 gegründet und kann im Jubiläumsjahr 2020 bereits auf beachtliche internationale Erfolge zurückblicken. Seit 2019 ist der Konzern...

News

Die regionale Wirtschaft steht deutlich im Bann des aktuellen Teil-Lockdowns. Trotzdem beurteilt sie ihre Wirtschaftslage insgesamt etwas besser als noch Ende September. Die Positiv-...

Messen

Zum ersten Mal in ihrer Veranstaltungsgeschichte fanden die Leitmesse für Medizin Medica und die Medizintechnik-Zulieferermesse Compamed pandemiebedingt komplett virtuell statt. Die Veranstalter und Aussteller...

Peter Jamin

Heute habe ich mir ein Video der Bundesregierung zum Corona-Lockdown angesehen. Ein ziemlich verschwurbeltes Stück im Weltkrieg II-Erinnerungsslang - Militär light gegen Lockdown light....

Weitere Beiträge

Aktuell

Die PSD Bank Rhein-Ruhr hat heute im Eisstadion Brehmstraße acht VW up im Wert von rund 100.000 Euro an gemeinnützige und karitative Vereine und...

News

Bei der Henkel-Hauptversammlung 2019 stimmten die Aktionäre allen vorgelegten Anträgen zu. Wie von den Gremien vorgeschlagen, hat die Hauptversammlung eine um 3,4 Prozent höhere...

Aktuell

Einmal jährlich findet in der Landeshauptstadt der Dreck-weg-Tag statt, an dem freiwillige Helfer das Stadtgebiet von Müll und Unrat befreien. Nun gab es in...

Aktuell

Die PSD Bank Rhein-Ruhr hat heute in Düsseldorf ihr vorläufige Ergebnis für das Geschäftsjahr 2018 bekannt gegeben. Neben den ausnahmslos guten Zahlen gaben die...

Aktuell

Der Verein Pro Düsseldorf und die Clean Up-Bewegung der Landeshauptstadt erhalten in diesem Jahr Prominente Unterstützung: Christiane Oxenfort, Intendantin des Düsseldorf Festivals, und DEG-Star...

Aktuell

Er sorgt nur dafür, dass die Bilder des Düsseldorfer Rosenmontagszugs um die Welt gehen, sondern hat jetzt auch das Symbol für Europas größter Müllsammelaktion...

Aktuell

Damit hatte wohl niemand gerechnet: Der erste RhineCleanUp-Tag am 15. September 2018 wird die größte Müll-Sammelaktion, die es in Europa jemals gegeben hat. Bereits...

Aktuell

Rund eine Million Kilogramm Müll werden jedes Jahr mit dem Rhein in die Nordsee gespült. Dieser Umweltverschmutzung hat die Initiative RhineCleanUp den Kampf angesagt....

Send this to a friend