Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Kenntnisse bei der Rente mit 67: Mangelhaft

Zwei Drittel der Erwerbstätigen wissen nicht, in welchen Stufen und Zeiträumen das gesetzliche Renteneintrittsalter auf 67 Jahre angehoben werden soll. Dies belegt eine aktuelle Untersuchung zum DIA Deutschland-Trend-Vorsorge.

derateru / pixelio.de

32 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass die Rente mit 67 ab sofort gelte. Ein Drittel konnte zu diesem Thema keine Angaben machen. Nur 13 Prozent wussten, dass die volle Regelung erst 2029 in Kraft treten wird.

Trotz der Informationsvielfalt in den Medien, fühlt sich nur ein Fünftel über die Details der Rente mit 67 ausreichend unterrichtet. Fast die Hälfte äußert, nicht ausreichend informiert zu sein. Wer trotzdem zukünftig mit 65 oder früher in den Ruhestand gehen möchte, muss mit Rentenkürzungen rechnen. Ein Drittel (35 %) der befragten Personen plant deshalb, länger zu arbeiten. Ein weiteres Drittel (32 %) möchte dies nicht und sieht vor, den Einkommensverlust durch zusätzliches Sparen auszugleichen. Ein Viertel (27 %) will weder länger arbeiten noch zusätzlich sparen und muss daher eine reduzierte Rente in Kauf nehmen.

Insgesamt verbleibt der DIA- Deutschland-Trend-Vorsorge, der die Einstellungen der Bevölkerung zur Altersvorsorge misst, mit 110 Punkten auf einem hohen Niveau. Betriebliche und private Altersvorsorge werden nach wie vor als deutlich sicherer eingestuft als die gesetzliche Rente, die im Vergleich zum Vorquartal an Vertrauen einbüßt. Die Bereitschaft, in den kommenden zwölf Monaten Versorgungslücken zu schließen, bleibt mit 26 Prozent hoch. Das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) berichtet seit Anfang 2009 regelmäßig über Stimmungen und Aktivitäten der Bevölkerung zum Thema Vorsorge. Für den elften Trendbericht wurden 1.003 Erwerbstätige zwischen 18 und 65 Jahren vom 24. bis 29. September 2010 befragt.

 

Anzeige

Aktuell

Die Wirtschaft in der Region Düsseldorf/Mittlerer Niederrhein hat sich über den Sommer deutlich von ihrem Corona-Tief erholt. Die verarbeitenden Betriebe waren bereits im Laufe...

Aktuell

Das Homeoffice ist seit Beginn der Corona-Pandemie zum Alltag für viele Beschäftigte in Düsseldorf geworden. Doch die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten NGG vermisst klare Regeln für...

Aktuell

Am Dienstag, den 2. November 2021, informiert die SSK Düsseldorf im Rahmen einer virtuellen Veranstaltung ab 16:30 Uhr unter dem Titel „Kapitalmarktausblick 2021: Wahlmöglichkeiten...

Aktuell

Die Klüh Stiftung zur Förderung der Innovation in Wissenschaft und Forschung hat in diesem Jahr die Wissenschaftlerin Antje Boetius, Professorin für Geomikrobiologie an der...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Die Gerresheimer AG hat auch im dritten Quartal 2021 zugelegt: „Das dritte Quartal belegt erneut, dass unsere Wachstumsstrategie erfolgreich ist. Die starke und weiter...

Weitere Beiträge

Aktuell

Ein Leben lang arbeiten – und trotzdem reicht die Rente nicht: In Düsseldorf sind rund 29.100 Vollzeitbeschäftigte selbst nach 45 Arbeitsjahren im Rentenalter von...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

News

Nur jeder zehnte Deutsche hat heute schon einen ausgefeilten Finanzplan fürs Alter im Gepäck. Die meisten verdrängen dieses wichtige Unterfangen und meinen zudem, sie...

Aktuell

Die Rheinländer sorgen für schlechte Zeiten vor. Die meisten sparen zwischen 50 und 100 Euro pro Monat. In der Düsseldorfer Region wird dabei überdurchschnittlich...

Vorsorge

Die Banken werden nicht müde es immer wieder zu betonen: Die Deutschen sollten rechtzeitig an ihre Altersvorsorge denken und nicht allein auf die gesetzliche...

Glossen & Co.

Nicht für jeden ist der Kauf einer Immobilie als Altersvorsorge sinnvoll. Eigenheim oder Eigentumswohnung muss man sich im Alter auch leisten können – auf...

Aktuell

Frührentner müssen häufig hohe Abschläge in Kauf nehmen. Finanztest erklärt, wie man trotz früherem Ausstieg aus der Arbeitswelt die volle Rente erhalten kann. Eine...

Bizz Tipps

Wer mit dem Gedanken spielt, sich selbstständig zu machen, braucht nicht nur ein gutes Geschäftsmodell. Auch finanziell warten viele wichtige Entscheidungen auf Existenzgründer. So...

Anzeige
Send this to a friend