Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Der Düsseldorfer City gehen die Flächen für den Einzelhandel aus

Düsseldorf bleibt als Einzelhandelsstandort sehr beliebt. Besonders im Hinblick auf die Kö und Straßenzüge in der Innenstadt übersteigt die Nachfrage das Angebot. Problem dabei: Die verfügbaren Flächen sind weiterhin rückläufig und die Mieten steigen. Auch Großprojekte wie der Kö-Bogen schaffen keine Abhilfe: aufgrund umfangreicher Vorvermietungen stehen nicht mehr Flächen zur Verfügung.

R_K_by_HKVJ / pixelio.de

Das sind Ergebnisse de Retail Market Report 2013, den BNP Paribas Real Estate Anfang März veröffentlichen wird.

„Besonders gefragt war dabei die Königsallee, die sich mit ihrer hohen Passanten-frequenz als eine der beliebtesten Luxus- und Niveaulagen Deutschlands bezeichnen darf“, erklärt Christoph Scharf, Bereichsleiter Retail-Vermietung von BNP Paribas Real Estate.

Textiler dominieren, Mieten sind im Aufwärtstrend

Auch wenn nur gut jeder dritte Abschluss in den Berichtslagen auf die Textilbranche entfällt, sorgte sie für einen Großteil des Umsatzes: Rund zwei Drittel der neu vermittelten Flächen gingen an sie. Damit belegt die Bekleidungsindustrie eindrucksvoll, dass sie zu den expansivsten Branchen gehört.

Die geringe Verfügbarkeit von Ladengeschäften in den A-Lagen spiegelt sich in der Entwicklung der Höchstmiete wider: Hier sind bereits seit mehreren Jahren ausnahmslos steigende Spitzenmieten zu beobachten. Aber auch ein leichtes Anziehen der Durchschnitts-mieten ist zu verzeichnen.

Prognose für 2013

„Düsseldorf beweist 2012 erneut seine Anziehungskraft auf Einzelhändler. Anhaltende Restriktionen auf der Angebotsseite verhindern jedoch häufig, dass die Gesuche in erfolgreiche An- und Umsiedlungen münden“, erläutert Christoph Scharf. „Retailer auf der Suche nach geeigneten Flächen für neue Konzepte und entsprechenden Pilot- und Flagship-Stores werden daher auch in Zukunft die Nachfrage auf einem hohen Niveau halten, sodass ein weiterer Anstieg der Höchstmieten wahrscheinlich ist.“ Die Eröffnung des Kö-Bogens mit prominenten Mietern wie Breuninger, Strenesse, Hallhuber oder Laurèl dürfte darüber hinaus positive Akzente für den nördlichen Bereich der Königsallee setzen und den Schadowplatz stärken.

 

Anzeige

Aktuell

Die Wirtschaft in der Region Düsseldorf/Mittlerer Niederrhein hat sich über den Sommer deutlich von ihrem Corona-Tief erholt. Die verarbeitenden Betriebe waren bereits im Laufe...

Aktuell

Das Homeoffice ist seit Beginn der Corona-Pandemie zum Alltag für viele Beschäftigte in Düsseldorf geworden. Doch die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten NGG vermisst klare Regeln für...

Aktuell

Am Dienstag, den 2. November 2021, informiert die SSK Düsseldorf im Rahmen einer virtuellen Veranstaltung ab 16:30 Uhr unter dem Titel „Kapitalmarktausblick 2021: Wahlmöglichkeiten...

Aktuell

Die Klüh Stiftung zur Förderung der Innovation in Wissenschaft und Forschung hat in diesem Jahr die Wissenschaftlerin Antje Boetius, Professorin für Geomikrobiologie an der...

Aktuell

Auf einen Cappuccino: Die Jamin-Kolumne

Aktuell

Die Gerresheimer AG hat auch im dritten Quartal 2021 zugelegt: „Das dritte Quartal belegt erneut, dass unsere Wachstumsstrategie erfolgreich ist. Die starke und weiter...

Weitere Beiträge

Aktuell

Bereits 2019 hat der Rat der Landeshauptstadt beschlossen, dass Düsseldorf bis zum Jahr 2035 klimaneutral werden soll. Dazu wurde nun die Potentialstudie „Merit Order...

Aktuell

Der Digitalverband Bitkom hat zum dritten Mal seinen Smart City Index erhoben und vorgestellt. Untersucht wurde die Digitalisierung aller deutschen Städte ab 100.000 Einwohnern....

Aktuell

Der Gewerbeimmobilien-Dienstleister Engel & Völkers Commercial hat auch in diesem Jahr wieder die Passanten-Frequenzen in den Top-Einkaufslagen in 63 Städten an 147 Zählpunkten in...

Aktuell

Gegen den Trend ist es im Pandemie-Jahr 2020 mit dem Bau in Düsseldorf bergauf gegangen: Die Zahl der Baubeschäftigten lag am Jahresende bei 11.667....

Aktuell

Düsseldorf kommt auf dem Weg zur Fahrradstadt gut voran. Gleich vier Radwegeprojekte wurden im August begonnen: der Radweg am Joseph-Beuys-Ufer, der Ausbau des Radhauptnetzes...

Aktuell

Wer in Düsseldorf in der Floristik arbeitet, also beispielsweise in Blumengeschäften und Gartencentern, erhält jetzt deutlich mehr Geld: Die Löhne steigen um fünf Prozent....

Aktuell

Das NRW-Verkehrsministerium stellt im Rahmen des Landeswettbewerbs „Mobil.NRW“ für die Transformation und Stärkung städtischer Mobilitätssysteme für die Jahre 2022 bis 2026 insgesamt bis zu...

Aktuell

Der niederländische Mobilitätsanbieter GO stationiert ab dem 5. Juni in Düsseldorf und ab dem 16. Juni in Köln insgesamt 1.000 E-Mopeds. Die grünen Mofas...

Anzeige
Send this to a friend