Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Papst liegt vor Barack Obama

Papst Franziskus ist auf Twitter das einflussreichste Staatsoberhaupt – mit durchschnittlich 11000 Retweets. Die Tweets vom zweitplatzierten Barack Obama werden dagegen „nur“ 2300 Mal retweeted. Das ergab die Studie „Twiplomacy“.

Twitter

Die von Burson-Marsteller durchgeführte Studie hat Staatsoberhäupter, Regierungschefs und Außenminister unter die Lupe genommen und ihr Twitter-Verhalten genauer untersucht. Ergeb- nis: Von weltweit allen Regierungen der 193 UN-Staaten nutzen 77,7 Prozent den Kurznach- richtendienst Twitter. 86 Prozent unterhalten dort auch Beziehungen zu ihren Amtskollegen.

Das einflussreichste Staatsoberhaupt ist Papst Franziskus. Seine spanischsprachigen Tweets werden im Durchschnitt über 11000 Mal re- tweeted. Der Argentinier ist in dieser Kategorie die unantastbare Nummer eins vor Barack Obama mit „nur“ 2.300 Retweets.

Obama schlecht vernetzt

„Hochrangige Politiker der Exekutive nutzen Twitter in erster Linie als Instru- ment zur Öffentlichkeitsarbeit“, sagt Jörg Eisfeld-Reschke vom Institut für Kommunikation in sozialen Medien. Nur in den seltensten Fällen handle es sich bei den Twitter-Aktivitäten der Präsidenten und Premiers um eine beid- seitige Kommunikation, so der Experte. Obama hat zwar mit 33 Millionen Followern die größte Anhängerschaft, doch vernetzt ist er alles andere als gut. Er folgt nur zwei anderen Entscheidungsträgern, Jens Stoltenberg aus Norwegen und dem Russen Dimitri Medwedew. Das Weiße Haus und das US-Außenministerium zeigen sich ebenso uninteressiert an anderen Regie- rungen oder Ministerien. Die meisten Staats- und Regierungschefs sind Twitter im Zeitraum zwischen 2009 und 2011 beigetreten. Einer der Early Adopter war neben Obama auch der belgische Premier Elio Di Rupo.

Kein Ersatz für konstruktive Politik

Insgesamt gibt es 227 persönliche Accounts, dabei werden aber nur 76 von der jeweiligen Person selbst verwaltet. Am besten vernetzt ist der schwe- dische Außenminister Carl Bildt. Am aktivsten ist wiederum Venezuelas Präsident Nicolàs Maduro mit durchschnittlich 41,9 Tweets pro Tag – gefolgt von jenem der Dominikanischen Republik mit 35,3 Tweets und dem kroa- tischen Regierungschef mit 33,8. Den politisch konstruktiven Diskurs könne ein Twitter-Account allerdings nicht ersetzen. Vielmehr finde der im Parla- ment, in Ausschüssen oder Hinterzimmern statt, erklärt Eisfeld-Reschke.

Die meisten Replies haben afrikanische Leader

Bei den sogenannten Replies haben hingegen zwei afrikanische Leader ihre Nase vorn. Amama Mbabazi, Premierminister Ugandas, versieht 96 Prozent seiner Tweets mit einem Klammeraffen und bezieht sich somit auf eine andere bei Twitter registrierte Person. Der Präsident von Ruanda, Paul Kagame, macht dies in 88 Prozent der Fälle.

 

Anzeige

Aktuell

Im Juni 2022 flogen von den sechs Hauptverkehrsflughäfen in Nordrhein-Westfalen 1,7 Millionen Passagiere ab. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, waren das zwar 1,1...

Aktuell

Erstmals in seiner 61jährigen Messegeschichte knackt der Caravan Salon die 700er-Marke: 736 Aussteller aus 34 Ländern werden vom 27. August bis zum 4. September...

Aktuell

Am 18. August 2022 findet auf dem Areal Böhler in Düsseldorf der 6. Digital Demo Day unter dem Motto „Mittelstand meets Start-Ups“ statt. Mit...

Aktuell

Die aktuell angespannte Lage an den Energiemärkten betrifft insbesondere auch Gewerbe und Industrie. Die Stadt Düsseldorf bietet Unternehmen Hilfe zum Energiesparen und Klimaschützen an....

Aktuell

In Nordrhein-Westfalen haben im Jahr 2021 66 Betriebe des Verarbeitenden Gewerbes Obst- und Gemüseerzeugnisse im Wert von 2,6 Milliarden Euro hergestellt. Wie das Statistische Landesamt...

Aktuell

Auch in diesem Jahr zeichnet Henkel wieder in drei Kategorien Initiativen und Organisationen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aus, die sich für die...

Weitere Beiträge

Aktuell

Drei von vier Verbrauchern (76 Prozent) zwischen 18 und 59 Jahren kennen den Begriff Social Shopping beziehungsweise die Möglichkeit, über Social Media einzukaufen. Das...

Aktuell

Wo ist Rebecca? Diese Frage beschäftigt seit Wochen ganz Deutschland. Nicht zuletzt hat die Bild-Zeitung dazu beigetragen. Es vergeht kaum ein Tag, an dem...

Aktuell

Jetzt hat sich auch der Stern-Kolumnist Hans-Ulrich Jörges mit dem Abschied des grünen Politikers Robert Habeck von Facebook und Twitter befasst. Wo Habeck ist,...

Aktuell

Der Grünen-Politiker Robert Habeck hat seine Accounts auf Twitter und Facebook geschlossen. Unser Kolumnist Peter Jamin findet, dass das ein Fehler ist. Ein Politiker...

Aktuell

Auf dem SPOBIS 2018, Europas größtem Sportbusiness-Kongress, gab sich in Düsseldorf das Who is who der deutschen Sportbranche die Klinke in die Hand. Allen...

News

Eine Studie des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) zeigt auch, dass 15 % aller Studienabbrecher ihr Studium beendet haben, weil es ihnen...

Medien & Kommunikation

Der Dipl.-Betriebswirt (FH) Göran Göhring ist geschäftsführender Partner der Düsseldorfer Kommunikationsagentur STAGG & FRIENDS. 2003 gegründet, kreieren die vier Partner und das inzwischen fast...

Medien & Kommunikation

Burkhard Asmuth ist Geschäftsführer und Social Media Berater der Contunda UG, Dozent für Online-Marketing an der Düsseldorfer Akademie für Marketing Kommunikation und leidenschaftlicher Blogger....

Anzeige